[Elyrion] Talente: Seelentier, Priesterliche Weihe

Benutzeravatar
harekrishnaharerama
Beiträge: 30
Registriert: 24.07.2009, 19:11
Wohnort: Berlin Wilmersdorf
Kontaktdaten:

[Elyrion] Talente: Seelentier, Priesterliche Weihe

Beitragvon harekrishnaharerama » 23.08.2010, 13:27

Hallo :)

Muß man bei Verlust des Seelentieres das Talent erneut wählen, um ein neues zu erhalten?
Bekommt man bei der Priesterlichen Weihe keine zusätzlichen HP?

;)
Du sollst ARBEITEN, GÜTIG und OFFEN sein!
Du sollst nicht SCHNEIDEN, ZERSTÖREN, MORDEN, GIEREN, LÜGEN, BETRÜGEN, STEHLEN!
SriKrshna
Vegetarier werden, Unterdrückung der Tiere beenden!
Benutzeravatar
Dorje
Beiträge: 91
Registriert: 15.05.2008, 19:23
Wohnort: Bei Gießen
Kontaktdaten:

Re: Talente: Seelentier, Priesterliche Weihe

Beitragvon Dorje » 23.08.2010, 16:11

harekrishnaharerama hat geschrieben:Muß man bei Verlust des Seelentieres das Talent erneut wählen, um ein neues zu erhalten?

Nein, dass wäre unfair! Es würde z.B. nur der weltliche Körper des Tieres sterben. Das Band zwischen den Seelen des Tieres und des Charakters bleibt bestehen. Die Seele des Tieres sucht sich einen neuen Körper. Der Spielleiter sollte auf atmosphärische Weise für geeigneten Ersatz sorgen. :)

harekrishnaharerama hat geschrieben:Bekommt man bei der Priesterlichen Weihe keine zusätzlichen HP?

Laut Errata:

Priesterliche Weihe
Voraussetzungen: Intuition 6, Entschlossenheit 5, 2 Priesterliche Fertigkeiten auf 1
Aktivierung: -
Wirkungsdauer: Permanent
Essenzschaden: -
Der Held ist von einer Gottheit auserwählt und hat die Weihe durch eine Kirche erhalten und das Initiationsritual überstanden.
Er ist in der Lage, Priesterliche Fertigkeiten zu lernen und anzuwenden und erhält bei der Generierung (und nur dort) 20
Heldenpunkte extra um Priesterliche Fertigkeiten zu erlernen.
Geweihte Helden können keine Spielart der Magie erlernen und Mentale werden von Grund auf nicht bei den Ritualen
zugelassen. Es sind also weder eine Ausbildung als Magier oder Animist noch die Mentalen Gabe mit einer Weihe zusammen
wählbar.

Gruß Dorje
Ich glaube, man kann sich allein mit dem Vergießen von zwei Dingen der Aufrichtigkeit der Menschen versichern: Wein oder Blut.
Urillus von Odabar zu einem Beichtvater

Zurück zu „Weitere Systeme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste