Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0.9

Benutzeravatar
Sascha
Beiträge: 633
Registriert: 23.06.2008, 18:30
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0.9

Beitragvon Sascha » 29.09.2016, 19:44

Her damit, damit sie raus können. :)
Sascha Schnitzer - Redaktionsleiter Rollenspiele
Tokala
Beiträge: 7
Registriert: 19.09.2016, 10:00

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon Tokala » 30.09.2016, 06:23

Gleich den ersten gefunden^^

Erste Seite, Harrys Kommentar:

"Herrjemine Billy - Der Ausdruck seihst aus...


Seite 10, ganz unten rechte Spalte

"Der
Schwarze Hof hat sich davon noch immer
nicht erholt.Das passt erstaunlich gut"

Fehlt ein Leerzeichen.

Seite 17 im Beispiel von Thomas Raith ist noch die Spanische Version drin.

Seite 18 Ende linke Spalte, Anfang mittlere Spalte:

"Fate-Punkte symbolisiert man am besten mit nicht essbaren Spielmarken wie Glasperlen oder Pokerchips dargestellt."
Das ist zuviel.
Tokala
Beiträge: 7
Registriert: 19.09.2016, 10:00

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon Tokala » 30.09.2016, 18:55

Seite 27 Harrys Notiz oben links

"Billy, das klingt fast, als wolltest du Leute animieren, das Unglück anderer zu auszunutzen."

Seite 27 Billys Notiz daneben

"Keineswegs – das ist zulässige Recherche! Law & Order sollte kein Monopol darauf haben, von den Schlagzeilen abzuschreiben, selbst wenn ihre um die Uhr, sieben Tage die Woche Wiederholungen davonlaufen."

Irgendwie ändern bitte

Seite 27 in der Mitte der "Vancouver- Methode"

"Der Name, den wir dieser Methode gegeben haben, „Vancouver“, stammt aus der der Medienszene."

Seite 28 Spalte Bewusste Ungenauigkeiten

"...oder die Änderung könnte weiter reichend sein,..."

Stattdessen "weitreichender"
Tokala
Beiträge: 7
Registriert: 19.09.2016, 10:00

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon Tokala » 02.10.2016, 06:46

Seite 33 Harrys Notiz

"In kleineren Städten und abgeschiedenen Gemeinden sind Leute, die Bescheid wissen, in etwa so wahrscheinlich wie weise/verrückte alte Knacker voller „Aberglauben“, wie jeder wahre Praktizierende oder Talentierte."

Das "wie" fehlt

Seite 33 Bei den letzten beiden Worten der Stadt, bitte die Farbe ändern

Seite 35 Mittlere Spalte, ganz oben

"Manche dieser Themen und Bedrohungen werdet ihr schließlich in Aspekte oder Persönlichkeiten umgewandeln"

Seite 38 unten rechts

"CHarakterverknüpfungen"

Seite 41 Linke Spalte, sehr weit unten

"Denkt an die anderen Charaktere – sowohl SC als auch NSC – und daran, wie sie mit der Örtlichkeit, dem Thema oder der Bedrohung interagieren werden, für die die plötzlich zum SC gewordene Persönlichkeit SC steht.

Das zweite "SC" ist glaube ich zu viel

Seite 44 Billys Kommentar

"auch nach allem, was du mir über das Niemandsland erzählt hast.."

Entweder ein Punkt zu viel oder zu wenig
Benutzeravatar
ComStar
Beiträge: 190
Registriert: 26.11.2008, 20:41

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon ComStar » 02.10.2016, 13:16

Kapitel 1:

S.9 Abschnitt „Harrys Welt“, linke Spalte:
„Fachhochschule“
- Im Original heißt es „College“, was mMn besser mit „Hochschule“ übersetzt wäre.

S. 10 Abschnitt „Monster Handeln instinktiv, Sterbliche haben eine Wahl“, 1. Absatz:
„Sie sind ungeheuer stark, unglaublich zäh, blitzschnell und übernatürliche Kräfte.“
- vielleicht „…und haben übernatürliche Kräfte.“

S.10 Abschnitt „Das Versagen der Wissenschaft“, letzte Zeile auf S.10:
„noch immer nicht erholt.Das passt erstaunlich gut“
- Leerzeichen fehlt.

S. 11 Abschnitt „Das Versagen der Wissenschaft“, rechte Spalte:
„Andere Werkzeuge der Technik können genutzt werden, um Informationen oder Archivdaten weiterzugeben, Umkreise einzurichten, oder Beweise zu sammeln.“
- Was soll den „Umkreise“ in dem Kontext heißen? Im Original steht „perimeters“. Eine passendere Übersetzung in dem Kontext wäre mMn „Netzwerke“ oder „Schutzbereiche“.

S. 12 Abschnitt „Glauben ist Macht“, linke Spalte 2. Absatz:
„Religiöser Glauben ist hier die Hauptstütze.“
- Im Original heißt es „mainstay“, was laut Wörterbuch „Hauptstütze“, aber eben auch „Kernbereich“ heißen kann. Inhaltlich macht „Kernbereich“ oder evtl auch sinngemäß „Religiöser Glauben ist hier am bedeutsamsten“ mehr Sinn.

S. 12 Abschnitt "Was ist da draussen?", linke Spalte 2. Absatz
"(Für weitere Details zu den politischen Franktionen..."
- bei den Verweisen auf die anderen Kapitel fehlen die " " um die Namen der Kapitel.

S. 12 Bobs Kommentar, oben auf der Seite:
„…etwas darüber hinausgehend zu erkennen.“
- Im Original heißt es „understand“ was in dem Kontext mMn besser mit „anzuerkennen“ oder auch "verstehen" im Sinne von "mir ist es untersagt das zu verstehen" übersetzt wäre.



S. 12 Abschnitt „Was ist da draussen?“, linke Spalte 2. Absatz:
„Für weitere Details zu den politischen Fraktionen und ihren moderne Vorgeschichten, siehe Alte Weltordnung“
– bei „modernen“ fehlt ein n -> „…modernen Vorgeschichten“

S.13 Abschnitt „Monster“, 1. Absatz:
„Ghule, die mörderischen Gangster der übernatürlichen Art, die man nur schwer los wird“
– Im Original heißt es „hard-to-dispatch killer thugs of the supernatural set“ . Das wäre mMn besser übersetzt mit: „Ghule, die mörderischen Schläger der übernatürlichen Art, die man nur schwer los wird.“

Generelle Anmerkung: Für die Outsiders wird im Buch mal „Außenstehende“ mal „Außenseiter“ verwendet. Wäre schön, wenn man das einheitlich handhaben könnte.

S.13 Abschnitt “Derzeitige Situations“, mittlere Spalte:
„Die Denarier setzen ihren jahrtausen¬delangen Amoklauf von Übel und Zer¬störung fort, kontrolliert von den Rittern des Kreuzes.“
– Im Original heißt es „…checked by the knights…“. Im Kontext wäre “…überwacht von den Rittern…“; „…beobachtet von den Rittern…“ oder evtl. auch „… unter den wachsamen Augen der Ritter…“ vielleicht auch „… unter Argusaugen der Ritter…“ mMn passender. So wie es jetzt lautet, klingt es so, als würden die Ritter im Verborgenen die Fäden der Denarier ziehen.
Zuletzt geändert von ComStar am 02.10.2016, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ComStar
Beiträge: 190
Registriert: 26.11.2008, 20:41

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon ComStar » 02.10.2016, 15:53

Kapitel 2

Kapitel 2
S. 14 Abschnitt „Was man so braucht“, Absatz über die FATE-Würfel:
„(Weiteres siehe rechts, „Was sind FATE-Würfel“)“
– Wo „rechts?“ Auf der Seite rechts ist kein Text. Der Abschnitt „Was sind FATE-Würfel“ folgt erst auf Seite 16.

S. 16 Abschnitt „Was sind FATE-Würfel“, Harrys Kommentar direkt unter dem Absatz:
„Ich kann Würfel verwenden, die schon habe? Na gut.“
- da fehlt ein „ich“ -> „…die ich schon habe?“

S. 17 Abschnitt Aspekte, mittlere Spalte unten
„…Fate-Punkte erhalten, je nachdem, wie das Reizende Niederschlag im Spiel findet.“
- Wie wäre es denn stattdessen mit: “ … je nachdem, welche Auswirkungen/Folgen das Reizen des Aspekts (auf das Spiel/die Geschichte) hat“

S. 17 Abschnitt übernatürliche Kräfte, Beispiel zu Thomas:
Im Anschluss an die Übersetzung steht das selbe Beispiel nochmal auf spanisch.

S. 18 Abschnitt Erholung der FATE-Punkte, Beispiel in der rechten Spalte:
„…harterkämpften Sieg“
– fehlendes Leerzeichen -> „hart erkämpften Sieg“

S. 21 1. Beispiel, links oben auf der Seite
„…den Aspekt Verdammtes Glück…“
– Im Original heißt es „DUMB LUCK“, und nicht DAMN LUCK. Dumb luck wäre wohl eher „Dummenglück“ "Glück des Dummen". Mit Verdammtes Glück ergibt das ganze Beispiel keinen Sinn.

S. 21 Dialog zwischen Billy, Harry und Bob:
Harry sagt, „… Selbstständigkeit ist kein Zuckerschlecken“ und Bob antwortet, „ich zeig dir, wer eine raue Herrin ist“. Das ergibt keinen Sinn. Im Original reden beide von „harsh misstress“.
Zuletzt geändert von ComStar am 07.10.2016, 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
Tokala
Beiträge: 7
Registriert: 19.09.2016, 10:00

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon Tokala » 02.10.2016, 18:48

Eine grundsätzliche Anmerkung wäre noch, dass man die Aspekte irgendwie kenntlicher machen könnte. Häufig werden die Themen/ Bedrohungen/ etc... in "" gesetzt. Die nachfolgenden Aspekte sind dann allerdings schwer im Text zu finden. Vielleicht kursiv schreiben?

Seite 48 Bei den Schlabonen, steht der "Praktizierende", damit wird wohl der "Eingeschränkte Zauberwirker" gemeint sein. Bitte den gleichen Begriff verwenden
Thorin
Beiträge: 74
Registriert: 02.10.2016, 16:34

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon Thorin » 02.10.2016, 19:13

Auf Seite 27 ist in der rechten Spalte in der Aufzählung das Wort "Eigenschaft" falsch getrennt.
Benutzeravatar
ComStar
Beiträge: 190
Registriert: 26.11.2008, 20:41

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon ComStar » 02.10.2016, 23:12

Die Worttrennung ist generell sehr "kreativ". Da solltet ihr unbedingt nochmal drüber schauen!
Benutzeravatar
ComStar
Beiträge: 190
Registriert: 26.11.2008, 20:41

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon ComStar » 03.10.2016, 00:03

Kapitel 3 (Teil 1):



S. 22 der letzte Satz auf der Seite endet ohne ersichtlichen Grund mitten drin und wird erst auf S. 24 fortgesetzt.

S. 24 Abschnitt „was tun wir also?“, 2. Absatz:
„… und wie das Übernatürliche mit der Stadt verschränkt ist.“
- Besser wäre mMn „…mit der Stadt verknüpft ist“ oder „… mit der Stadt verzahnt ist“.

S. 24 Abschnitt „was tun wir also?“ vorletzter Absatz:
„Schließlich stellt ihr die Stadt fertig, wobei ihr die Themen und manche eurer Bedrohungen in Aspekte
um“
- der Satz endet auch wieder plötzlich mitten drin.

S.24 Abschnitt „Was, wenn ich die Stadt allein erschaffen will?“ 2. Absatz:
„…zum Beispiel, indem jeder Spieler einen Stadtteil oder eine bestimmte Sehenswürdigkeit auszuarbeiten.“
– Das müsste wohl eher „…ausarbeitet.“ heißen.

S. 24 S.24 Abschnitt „Was, wenn ich die Stadt allein erschaffen will?“ 2. Absatz:
„… hier kommt der entscheidende Umstand – es ist eine Sache weniger, die du als SL tun musst.“
- der entscheidende Umstand ist hier mMn schlecht übersetzt. Im Original heißt es „here‘s the clincher“, was in dem Kontext wohl besser mit „Trumpf“ oder mit „Plus- bzw. Bonuspunkt“ zu übersetzen wäre.

S. 25 Abschnitt „Vorbereitung zur Stadterschaffung“, mittlere Spalte, letzter Absatz:
„Wenn eure Gruppe wie in einem Großraumbüro lieber…“
– im Original heißt es „…like writers in a bull pen…“ wie kommt man da auf „Großraumbüro!? mMn wäre „wenn eure Gruppe lieber erst alle Ideen niederschreiben und sie anschließend gemeinsam, wie in einem Teammeeting, präsentieren will…“ oder besser noch den „…wie…“-Teil ganz aus dem Satz streichen.

S. 25 Abschnitt „Auswahl der Stadt“, mittlere Spalte, 1. Absatz:
„…Orte, die jeder von euch schon besucht habt.“
– da ist ein b zu viel. -> „jeder ... besucht hat“
Benutzeravatar
ComStar
Beiträge: 190
Registriert: 26.11.2008, 20:41

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon ComStar » 03.10.2016, 21:14

Kapitel 3 Teil 2


S. 26 Beispiel über Baltimore, rechte Spalte:
„Echte Geistergeschichten der Chesapeake“
- Chesapeake ist eine Stadt in Virginia. Es müsste also eher „Echte Geistergeschichten aus Chesapeake“heißen.

S. 26 Beispiel über Baltimore, rechte Spalte:
„Grenzlinie zwischen dem Piedmont und der Küstenebene“
- Piedmont ist eine Region in Virginia. Und was ist eine Küsteneben? Das flache Land vor einem Meer würde man im Deutschen Tiefebene oder Tiefland nennen. Dementsprechend müsste es korrekterweise „Grenzlinie zwischen Piedmont und der Tiefebene“ oder ganz einfach Küstenregion heißen

S. 27 Kommentar von Harry, oben auf der Seite:
„…das Unglück anderer zu auszunutzen.“
– da ist ein „zu“ zu viel. Es muss heißen „..das Unglück anderer auszunutzen“

S. 27 Billys Kommentar oben auf der Seite:
„…, selbst wenn ihre um die Uhr, sieben Tage die Woche Wiederholungen davonlaufen“
1. Leerzeichen bei davonlaufen -> davon laufen
2. Der Satz ist grammatikalisch falsch. Es müsste eher so lauten: „…, selbst wenn ihre Wiederholungen davon rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, laufen.“



S.27 Abschnitt „Die Vancouver-Methode“, 2. Absatz:
„Vancouver“, stammt aus der der Medienszene.“
– ein „der“ zu viel.

S. 27 Abschnitt „ Konsensfindung“, 2. Absatz.:
„Das könnte ein typischer Topos der Stadt sein“
– was ist ein Topos? Im Original heißt es „…a reputation the city has…“. Wie wäre es also “Das könnte der Ruf der Stadt sein.” Oder sinngemäß „das könnte ein typisches Thema der Stadt sein.“

S. 27 Abschnitt „Konsensfindung“, rechte Spalte, letzter Absatz:
„…was die Leute vielleicht mit diesem Part der Stadt machen möchten.“ – „diesem Part“ wäre in dem Fall gut mit „diesem Teil“ oder „diesem Element“ übersetzt.

S. 27 Abschnitt „Konsensfindung“, rechte Spalte, letzter Absatz:
Der Absatz endet mitten im Satz und wird erst auf der folgenden Seite nach dem Kasten „Was, wenn unsere Ideen nicht ineinandergreifen?“ fortgesetzt. Das stört den Lesefluss massiv.


S. 28 Abschnitt „EINE STADT VOLLER PROBLEME: THEMEN & BEDROHUNGEN“, mittlere Spalte oben:
„…Schmierpapier zu oder gar eine Packung Karteikarten verwenden,..“
– das „zu“ ist an der falschen Position

S. 29 Abschnitt „Themen einer Stadt“, linke Spalte.
„deshalb ist mit einem Thema umzugehen immer größer als jeder Einzelkonflikt.“ – im Original steht zwar „bigger“, aber in dem Kontext wäre "bedeutsamer" besser als „größer“.

S. 29 Abschnitt „ Bedrohungen einer Stadt“, 1. Absatz:
„mit Ma¬gie zu herumzupfuschen.“
– wieder ein „zu“ zu viel.
Zuletzt geändert von ComStar am 07.10.2016, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ComStar
Beiträge: 190
Registriert: 26.11.2008, 20:41

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon ComStar » 05.10.2016, 17:40

Kapitel 3 (Teil 3)

S.29 Abschnitt „Bedrohungen einer Stadt“, linke Spalte, 2. Absatz:
„… durch ihre Kollateralschäden oder an¬dere schreckliche Visitenkarten sicht¬bar wird.“
– Visitenkarte ist mMn unglücklich übersetzt. Besser wäre hier sinngemäß: „… oder andere schreckliche Zeichen…“ oder „andere schreckliche Machenschaften…“

S.29 Abschnitt „Themen und Bedrohungen für deine Stadt“:
Im Original ist immer die Rede von „Themes and threats“, was ihr mit Themen und Bedrohungen übersetzt habt. Ok, aber dann verwendet das auch bitte konsequent. Im Verlauf des Abschnitts wird aus „Bedrohungen“ (threats) plötzlich „Gefahren“

S.30 „Stadtbogen“, im Kasten „Was ist der Status Quo in der Welt der Sterblichen?“:
„Filz, Verbrechen,…“
- statt Filz sollte da mMn Korruption stehen.

S.31 Abschnitt „Jemand wacht über die Stadt“.
„Wenn ihr euch Themen und Gefahren eurer Stadt anschaut,…“
– wieder uneinheitlich übersetzt. Siehe oben „Themen und Bedrohungen“

S.32 Abschnitt „Ideenfindung“:
„Der naheliegendste Ausgangspunkt sind Geistergeschichten und urbane Legenden. Ihr müsst nicht alle, die es gibt, für wahr erklären, aber sie bieten nützliche Inspirationen für eindeutig magischen Kram. Einheimische Heimsuchungen sind wahrscheinlich real, Hexen und Hexenmeister der Folklore haben existiert (und könnten auch noch in der Gegend sein), und der Mann im Hasenkostüm, der Leute mit einer Axt in den Wäldern Virginias umbringt? Realer, als man glaubt.“
- Dieser Abschnitt ist doppelt im Buch, dafür fehlt der komplette restliche Abschnitt (im Original S.34 rechte Spalte VÖLLIG!!!)
Benutzeravatar
ComStar
Beiträge: 190
Registriert: 26.11.2008, 20:41

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon ComStar » 10.10.2016, 11:46

Kapitel 3 (Teil 4)


S.33 Abschnitt „die Eingeweihten“, mittlere Spalte:
„Um sie herum sind Familien, Gläubige, Poseure, Leute, die zu viel gesehen haben…“
– Poseure? Wie wäre denn stattdessen Angeber, Wichtigtuer, Scharlatan oder meinetwegen (denglisch) Poser!?

S.33 Abschnitt „Örtlichkeiten in deiner Stadt“
- Ich bin mir recht sicher, dass mit „locations in your city“ eigentlich „Örtlichkeiten in eurer Stadt“ gemeint sind.

S.33 Abschnitt „Örtlichkeiten in deiner Stadt“
-wieder Themen und Gefahren, obwohl es Themen und Bedrohungen heißen müsste.

S.33-34 Abschnitt „Ideenfindung“, Übergang von S.33 zu S.34:
„Google Earth rockt! Zoomt ran und sucht nach cool aussehenden Häusern, Straßen oder anderen Bauwerken, die an Knotenpunkten liegen, oder andere auffällige Gegenstände der „
***Seitenwechsel***
“ Earth bietet in Streetview Fotos vieler inte¬ressant aussehender Örtlichkeiten, sodass ihr euch zumindest eine grobe Ahnung da¬von verschaffen könnt, welche Örtlichkeiten ihr in Betracht ziehen solltet.“

Allgemeiner Hinweis: Neverland wird im gesamten Buch uneinheitlich mal mit Niemalsland, mal mit Niemandsland übersetzt. (mit der Suchfunktion überprüft).

S.34 Abschnitt „Örtlichkeiten und das Übernatürliche: Verbindungen schaffen“, rechte Spalte:
„…so dass der Schleier dünn genug ist, um ihn versehentlich zu überqueren.“
–müsste es nicht „durchqueren“ heißen?

S.34-35 Anordnung der verschiedenen Abschnitte:
Der Text des Abschnitts „Örtlichkeiten und das Übernatürliche: Verbindungen schaffen“ wird in der Mitte der rechten Spalte unterbrochen und erst in der Mitte der linken Spalte auf S.35 fortgesetzt. Dazwischen finden sich die Abschnitte „Orte und Konzepte“ und „Haltet euch nicht zurück!“. Im Original sind die beiden eingeschobenen Abschnitte in farbigen Textboxen untergebracht. Im vorliegenden deutschen PDF unterscheiden sie sich jedoch im Layout nicht vom restlichen Text des Abschnitts „Örtlichkeiten und das Übernatürliche: Verbindungen schaffen“, was den Lesefluss stört, da man in Leserichtung zwischen den 3 Abschnitten hin- und herspringt.
Folgt man der Leserichtung sieht das aktuell so aus:
„Örtlichkeiten und das Übernatürliche: Verbindungen schaffen“ (erster Teil),
dann „Orte und Konzepte“ ,
dann „Haltet euch nicht zurück!“ ,
dann wieder zurück zum Rest von „Örtlichkeiten und das Übernatürliche: Verbindungen schaffen“
Zuletzt geändert von ComStar am 11.10.2016, 07:27, insgesamt 1-mal geändert.
flippah
Beiträge: 2
Registriert: 03.10.2016, 12:46

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon flippah » 10.10.2016, 21:30

Es gibt ein paar Abweichungen bei den Benennungen von Übernatürlichen Fähigkeiten.

Bislang gefunden:

auf S. 79 und S. 82 (bei den Schablonen) heißt es "Führe meine Hand" und "Gesegnet sei dieses Haus" und "Göttliche Berührung". Auf S. 150/S.168 dann "Lenke meine Hand" bzw. "Segne dieses Haus" bzw. "Heilige Berührung" und auf S. 335/337 bei den Charakteren aus Baltimore "Leite meine Hand" und ebenfalls "Segne dieses Haus".

Desweiteren würde ich vorschlagen, die Fertigkeit "Charisma" (Rapport) lieber "Auftreten" zu nennen. Presence ist in meinen Augen eher eine "passive" Fähigkeit, während Rapport den aktiven Part wiederspiegelt. Das finde ich in der Begrifflichkeit "Charisma" nicht wieder, während "Auftreten" einen aktiveren Klang hat.
Benutzeravatar
ComStar
Beiträge: 190
Registriert: 26.11.2008, 20:41

Re: Dresden-Files-Rollenspiel – Band 1, Eure Welt: Errata v0

Beitragvon ComStar » 12.10.2016, 21:15

Kapitel 4 (Teil 5):

S.35 Abschnitt „Verknüpfungen“, mittlere Spalte:
„…ihre Bedrohung ( macht euch noch…“
- Leerzeichen zu viel hinter der Klammer.

S.35 Abschnitt „Verknüpfungen“, rechte Spalte:
„…legt alle coolen Ideen, die ihr für den künftigen Nutzen…“
- Es müsste mMn „…für die künftige Nutzung…“ heißen.

S.36 Stadtbogen (Örtlichkeiten); Die Fall Linie, Beschreibung:
- Wieder „Küstenebene“ s.o.

S.36 Stadtbogen (Örtlichkeiten); Das „Green East“, Beschreibung:
„Komplex von stöckigen Appartements“
- Im Original sind es 2-stöckige Appartements (2-story apartments)

S.36 Stadtbogen (Örtlichkeiten); Fell Point/Canton, Die Persönlichkeit:
„Curt Gazo Portier des weißen Hofs“
- Es geht um die Nachtclubszene und im Original ist Curt Gazo der „Doorman“. Wäre das in dem Kontext nicht besser mit „Türsteher“ übersetzt!?


S.37 Abschnitt „LEUTE IN EURER STADT: DIE PERSÖNLICHKEITEN“, linke Spalte:
„…fasst eure Ideen auf dem Persönlichkeits¬bogen zusammen.“
- Das Teil müsste Persönlichkeitenbogen heißen.

S.38 Harrys Kommentar links:
- Wieder Themen und Gefahren statt Bedrohung

S.38 Abschnitt „Persönlichkeiten von Themen und Bedrohungen“, linke Spalte:
„…solltet ihr auch hier alles auf dem Persönlichkeits¬bogen niederschreiben.“
- Das Teil müsste Persönlichkeitenbogen heißen.

S.38 Abschnitt „Themen und Persönlichkeiten“, mittlere Spalte:
„…eine Hauptperson des Filzes und Bestechung…“
- Im Original heißt es „a local kingpin of corruption and graft“. Für Kingpin will mir aktuell keine gute Übersetzung einfallen, aber mit „Filz“ statt Korruption bin ich immer noch nicht glücklich.

S.38 Abschnitt „Charakterverknüpfungen“, Überschrift:
- Das „H“ hat die falsche Schriftgröße.

s.38 Billys Kommentar unten links:
- wieder „Thema und Gefahr“ statt „Thema und Bedrohung“

s.39 Abschnitt „Charakterverknüpfungen“, linke Spalte:
„…die Reaktion der SL…“
- Bisher war immer die Rede von dem Spielleiter (männlich). Weder heißt es die Spielleiterin noch die Spielleitung. Darum muss es „des SL“ heißen.

S.40 Stadtbogen (Persönlichkeiten), Curt Gazo, Konzept:
- Wieder „Portier“ (s.o.). Bin immer noch der Meinung, dass „Türsteher“ in Kontext deutlich besser passt.

S.42 Abschnitt „Themen und Gefahren“, Überschrift:
- wieder „Themen und Gefahren“ statt „Themen und Bedrohungen“

S. 42 Abschnitt „Aspekte als Themen“, linke Spalte:
„Das Beispiel von vorhin, „wenn er Politiker ist, ist er korrupt“, könnte zu Es gibt keine ehr¬lichen Politiker (wenn es um die Politiker geht) oder zu Man kann niemandem im Rathaus trauen (wenn es um Vertrauen geht) werden – ein Aspekt, der ausdrucks¬voll und auf den Punkt ist.“
- Bei dem 2. Und 3. Aspekt fehlen die Anführungszeichen. Gleiches gilt für diverse Aspekte im weiteren Abschnitt.

Allgemeiner Hinweis: Aspekte sollte immer einheitlich als solche zu erkennen sein. Z.B. durch „“ oder Versalien. Und wenn ein bestimmter Aspekt mehrmals genannt wird, sollte er auch immer gleich lauten.


S.42 Abschnitt „Aspekte als Bedrohungen“, rechte Spalte:
- wieder „Gefahren“ statt „Bedrohungen“.

S.42 Abschnitt „Aspekte als Bedrohungen“, rechte Spalte:
„…für politischere oder von Angst getrieben Geschichten…“
- Da fehlt ein „en“. Es muss „…von Angst getriebenen Geschichten…“ heißen.

S.42 Abschnitt „Aspekte als Bedrohungen“, rechte Spalte:
„…wie eine Hitzewelle,…“
- Da fehlt „vom Sommerhof verursachte“ vor „Hitzewelle“.

S.43 Abschnitt „Werte der NSC“, mittlere Spalte:
„…die Regeln der schnellen Charaktererstellung aus Charaktererschaffung…“
- Wie wäre es mit „…aus dem Kapitel Charaktererschaffung…“ oder „…aus der Charaktererschaffung…“!?

S.43 Abschnitt „Zu guter Letzt“, recht Spalte:
„…und zu Stadtentwicklung benutzen zu können.“
-Da fehlt ein „r“. Es müsste „… und zur Stadtentwicklung…“ heißen.

S.43 Abschnitt „zu guter Letzt“, Baltimore Beispiel:
„…um sie angenehmer lesbar und hoffentlich verständlicher machen.“
- Da fehlt ein „zu“ vor „machen“. Es müsste „…um…verständlicher zu machen.“ heißen.

S.45 Abschnitt „Bedrohungen“, rechte Spalte.
„…ein irdischer Heldenhafter Feu¬erwehrmann…“
- Irdischer? Im Original heißt es „mundane heroic firefighter“. Wäre „sterblicher“ oder „menschlicher“ oder wie weiter oben „rein menschlicher“ Feuerwehrmann nicht besser?

S.45 Dialog zwischen Harry und Billy in den Kommentaren unten auf der Seite:
- Harrys Kommentar bezieht sich auf das Bild auf der folgenden Seite, auf dem (im Original) u.A. er und Elaine zu sehen sind. Im spanischen Grafikpaket wurde die Abgebildete Szene jedoch geändert, sodass Harrys Kommentar nun keinen Sinn mehr ergibt. Kommentar oder Bild bitte entsprechend anpassen.

Zurück zu „Weitere Systeme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast