[Abenteuer] Das gelobte Land

Benutzeravatar
Candacis
Beiträge: 52
Registriert: 17.01.2016, 00:54

[Abenteuer] Das gelobte Land

Beitragvon Candacis » 11.11.2016, 01:36

Ich wollte mal einen Thread eröffnen für das Einführungsabenteuer für Fragen, Besprechungen, Sitzungszusammenfassungen etc., falls jemand teilen mag.

Meine Meinung dazu:

Spoiler: Zeigen
Wir haben es mit 3 Spielern gespielt und fanden es ganz gut, auch wenn es jetzt nicht sonderlich fest an die Welt von Symbaroum gekoppelt ist. Anderseits wird man da als neuer, unerfahrener Spieler auch nicht mit dutzenden von Namen überschüttet oder erwartet, dass man sich im politischen Gefüge von Yndaros, der Hauptstadt, auskennt. Es ist kein sehr langes Abenteuer und wir haben es direkt nach der Charaktererstellung in einer Sitzung gespielt. Ich glaube, es hat 4 Stunden gedauert. Es ist gut geeignet, wenn man ambrische Flüchtlingscharaktere spielen will, die noch nie einen Fuß in Ambria gesetzt haben. Für alle anderen wird es etwas schwer zu erklären, was man nun südlich der Titanen macht und das Abenteuer bietet da auch nicht viele Vorschläge. Als Spielleiter sollte man sich da also am besten vorher etwas überlegen für seine Spieler.


Hier ist unsere Zusammenfassung für Spieler, die das Abenteuer bereits selbst gespielt haben und neugierig sind wie sich andere so geschlagen haben, oder für Spielleiter, die das Abenteuer noch leiten wollen:

DAS GELOBTE LAND
Zuletzt geändert von Candacis am 10.02.2017, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Candacis
Beiträge: 52
Registriert: 17.01.2016, 00:54

Re: [Symbaroum] Das gelobte Land

Beitragvon Candacis » 12.01.2017, 23:39

Ich möchte hier noch etwas anführen, dass durchaus wichtig für alle Spielleiter sein kann, falls ihr auch den Rest der Kupferkrone leiten wollt. Und zwar geht es um Alahara:

Spoiler: Zeigen
Im Grundbuch wird auf Seite 281 falsch angegeben, dass Alahara ein weibliches Wechselbalg ist. Dies ist falsch! Alahara ist ein Mann, was eindeutig und mehrmalig in dem nächsten Folgeabenteuer zur Kupferkrone vorkommt. Ich kann verstehen, dass dies bei der Übersetzung übersehen wurde, da Alahara weiblich klingt. Wer diese tragische Liebesgeschichte zwischen Gorak und ihm aber so lassen will wie gedacht, Alahara ist männlich.
Bei uns ist Alahara eine Frau, einfach weil wirs nicht besser wussten und erst beim Lesen des englischen Mark of the Beast eines besseren belehrt wurden.
Benutzeravatar
Tütenclown
Beiträge: 39
Registriert: 12.01.2017, 13:10

Re: [Symbaroum] Das gelobte Land

Beitragvon Tütenclown » 15.01.2017, 21:11

Hey Candacis,

hier mal stellvertretend für alle deine anderen Threads: Ich finds klasse, dass du deine Erfahrungen hier so teilst und du/ihr euch soviel Mühe mit dem Festhalten eurer Abenteuer macht! Danke dafür!

Zurück zu „Symbaroum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast