[Frage] Archetypen feste Klasssen ?

Benutzeravatar
Uriath
Beiträge: 211
Registriert: 10.11.2016, 13:11

[Frage] Archetypen feste Klasssen ?

Beitragvon Uriath » 21.02.2017, 18:00

Sind Archetypen eigentlich feste Klassen oder sind diese unter einander Mischbar, wenn ja welcher übergeordneten Klasse gehören sie dann letztendlich noch an (wegen bestimmten Fähigkeiten).

Bei z.B. Templar ist das eindeutig, dieser ist eine "feste" denn um diesen Spielen zu können müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.
"Ich bin nicht bösartig, ich bin auch nicht gemein, ich nehme nur nicht alles einfach hin und Sar(g)kasmus ist der Weg meines WIEDERstandes"
Benutzeravatar
Candacis
Beiträge: 52
Registriert: 17.01.2016, 00:54

Re: [Frage] Archetypen feste Klasssen ?

Beitragvon Candacis » 22.02.2017, 23:17

Normalerweise sind Archetypen ja relativ lose und im Prinzip gibt es kaum Fähigkeiten, die ein Archetyp nicht spielen könnte. Bei den meisten Fähigkeiten steht nur eine Empfehlung für welchen Archetyp sie am sinnvollsten ist.

Es gibt einige wenige, wo es heißt z.b. "Nur Krieger". Ich denke in dem Fall sollte man einfach mit seinem Spielleiter Rücksprache halten. Am besten man legt ganz am Anfang fest zu welcher Oberkategorie man eher zählen möchte. Wenn sich das im Laufe des Spiels ändern sollte und man hat bereits eine reine "Nur xyz" Fähigkeit und möchte nun die des "neuen" Archetyps, würde ich das mit dem Spielleiter absprechen.
z.B. könnte man sagen, man gibt die andere Fähigkeit wieder zurück und nimmt stattdessen die neue, da sich schlicht das Interesse und der Fokus des Charakters verlagert hat.
Benutzeravatar
Uriath
Beiträge: 211
Registriert: 10.11.2016, 13:11

Re: [Frage] Archetypen feste Klasssen ?

Beitragvon Uriath » 23.02.2017, 11:46

Ich würde halt gerne verhindern, sowohl als Spielleiter wie auch als Spieler, das sich Spieler Eierlegende Wollmilchsäue bauen oder Charaktere die schlicht und ergreifend Unkaputtbar oder Übermächtig sind.

Zur Zeit haben wir einen Jäger der eben das gemacht hat und nun in Verbindung mit Sturmpfeil in einer Kampfaktion drei Angriffe pro Runde hat .
"Ich bin nicht bösartig, ich bin auch nicht gemein, ich nehme nur nicht alles einfach hin und Sar(g)kasmus ist der Weg meines WIEDERstandes"
Benutzeravatar
Candacis
Beiträge: 52
Registriert: 17.01.2016, 00:54

Re: [Frage] Archetypen feste Klasssen ?

Beitragvon Candacis » 23.02.2017, 17:15

Das muss man am besten vorher festlegen gemeinsam als Gruppe. Ob ihr so ganz klassenlos spielen wollt oder nicht, oder obs Beschränkungen gibt.

Drei Angriffe pro Runde mittels Fähigkeiten gibt es viele verschiedene Kombos, die das bewirken können. Allerdings kann man Sturmpfeil auf Novize nur 1 Pfeil pro Runde als freie Aktion verschießen. Kriegt er den 3. Angriff noch woanders her?
Benutzeravatar
Uriath
Beiträge: 211
Registriert: 10.11.2016, 13:11

Re: [Frage] Archetypen feste Klasssen ?

Beitragvon Uriath » 23.02.2017, 17:25

Er hat noch Schnellfeuer das ihm neben dem normalen Angriff noch einen weiteren Angriff gibt.

Ich will ihnen halt nicht zuviel "verbieten" aber ich will auch nicht das sie es mit den Möglichkeiten übertreiben, ich persönlich finde die Archetypen als eigenständige Klassen super da so jeder eine bestimmte Aufgabe in der Gruppe hat, ist aber wie gesagt nur mein persönlicher Geschmack.
"Ich bin nicht bösartig, ich bin auch nicht gemein, ich nehme nur nicht alles einfach hin und Sar(g)kasmus ist der Weg meines WIEDERstandes"

Zurück zu „Symbaroum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast