[Regelfrage] Aktive Fähigkeiten

Benutzeravatar
Uriath
Beiträge: 252
Registriert: 10.11.2016, 13:11

Re: [Regelfrage] Aktive Fähigkeiten

Beitragvon Uriath » 09.10.2017, 10:26

Das wäre dann übel mächtig, 2 Angriffe, 3*Schaden mit w12, im schlimmsten Fall dann 36 Schaden ohne Modifikationen wie z.B. Hexenhammer, Flammenklinge usw.

Mein Templer hatte damals (Vor,-Nachteile nicht aufgelistet) Flailer, Schildkampf, Armored Mystic, Gesegnetes Schild, Hexenhammer mit einem Flegel der neben dem Extraschaden der Waffe auch noch Bann drauf hatte.

Zumindest geg. Untote und Ausgeburten hat das ganz schön gescheppert. Allerdings musste ich ihn spater zugunsten der Gruppe rausnehmen.
"Ich bin nicht bösartig, ich bin auch nicht gemein, ich nehme nur nicht alles einfach hin und Sar(g)kasmus ist der Weg meines WIEDERstandes"
Benutzeravatar
Default Player
Beiträge: 62
Registriert: 06.08.2017, 21:59

Re: [Regelfrage] Aktive Fähigkeiten

Beitragvon Default Player » 09.10.2017, 10:36

OK, ich muss noch was ergänzen - ich hatte geantwortet, da war dein vorletzter Post noch etwas kürzer ;)

1 - s.o.: aktive Fähigkeiten kannst du so viele lernen, wie du willst, ja.

2 - bei Twin Attack machen beide Waffen je einmal Schaden, d.h. du kannst Sword Saint zwar kombinieren, aber entweder machst du Schaden entsprechend Sword Saint und dann nur mit dem Fechtschwert, oder Schaden wie Twin Attack und dann mit Fechtschwert und Parierdolch. Du kannst aber nicht zweimal mit dem Fechtschwert angreifen (außer über Riposte von Sword Saint).

3 - Fechtschwert und Parierdolch sind Einhandwaffe und Kurzwaffe, d.h. Twin Attack geht mit der Kombination. (TA verlangt eine single-handed und eine short weapon)

4 - Solange du angegriffen wirst und Riposte schaffst, kannst du mit Sword Saint so lange angreifen und Schaden machen, wie die Gegner Angriffe haben.
Benutzeravatar
Uriath
Beiträge: 252
Registriert: 10.11.2016, 13:11

Re: [Regelfrage] Aktive Fähigkeiten

Beitragvon Uriath » 09.10.2017, 11:24

So langsam glaube ich du hast das Regelwerk geraucht :wink:
Ich weiß wirklich nicht warum mich die Kombinationsregelung mit Aktiv, Reaktiv, Passiv so durcheinander bringt, also sry wenn ich deshalb gerade so "Stresse".

Riposte kann ich ja immer verwenden auch wenn ich mich entscheiden sollte TA als Schadensform zu nutzen?
"Ich bin nicht bösartig, ich bin auch nicht gemein, ich nehme nur nicht alles einfach hin und Sar(g)kasmus ist der Weg meines WIEDERstandes"
Benutzeravatar
Default Player
Beiträge: 62
Registriert: 06.08.2017, 21:59

Re: [Regelfrage] Aktive Fähigkeiten

Beitragvon Default Player » 09.10.2017, 12:00

:D Ich schlag gerne Sachen nach und mach mir Gedanken über die Mechaniken in den unzähligen (Rollen-)Spielen, also keine Sorge, das stresst mich überhaupt nicht ;)

Ich kann dir nur die Übersicht auf S.158 des englischen GRW ans Herz legen, die hat bei mir den Funken des Verstehens gezündet damals.

    Jeder Charakter hat eine (Kampf-)Aktion und eine Bewegungsaktion, außerdem unendlich viele Reaktionen und Freie Aktionen:
    Bewegungsaktionen sind Bewegung (10 m), Aufstehen, Waffenwechsel und Elixiernutzung gehören. (siehe "Movement Action S. 158)
    Aktionen sind z.B. Angriffe (nicht notwendigerweise mit einer aktiven Fähigkeit), die Benutzung einer aktiven Fähigkeit (sei es Kampf oder Mystik usw.), Erste Hilfe.
    Die Aktion kann auch eine zweite Bewegungsaktion sein.
    Reaktionen sind z.B. freie Angriffe ("Gelegenheitsangriffe") auf vorbeilaufende Feinde (solange man eine Langwaffe benutzt), Verteidigung und alle Reaktions-Fähigkeiten. (z.B. Riposte von Sword Saint)
    Freie Aktionen sind Sprechen und kleine Gesten. Einige Fähigkeiten erlauben ihre Vorzüge mit Freien Aktionen. (Z.B. "Curse" mystical power)

Ja, Riposte kannst du immer nutzen: Als einzige Voraussetzung für Riposte (als Reaktionsfähigkeit von Sword Saint) sehe ich die Benutzung eines "single-handed sword with the quality Balanced", was im GRW nunmal nur auf das Fencing Sword/Fechtschwert zutrifft.
D.h. du kannst mit Fechtschwert und Parierdolch (oder Stilett) kämpfen und hast alle Fähigkeiten von Sword Saint zur Verfügung und kannst wahlweise statt dem einen Angriff mit dem Schwert (erhöhter Schaden durch Sword Saint) zwei Angriffe mit Schwert und Zweitwaffe ausführen (gemäß dem Schaden von Twin Attack).

Zurück zu „Symbaroum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast