Hellfrost - Errata / Fehler Kreaturenhandbuch

Fragen und Diskussionen zu Settings und Plot-Point-Kampagnen
Benutzeravatar
Enno
Beiträge: 31
Registriert: 17.07.2015, 19:02
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Hellfrost - Fehler Kreaturenhandbuch

Beitragvon Enno » 11.08.2015, 23:13

Ich dachte, daß ich es im TAG Forum deutlich genug dargelegt hätte. ;)

Was ist an einer Waffe lame, wenn sie als einzige in der Lage ist einen Dämonen zu verletzen? Sie kann nicht gebannt oder negiert werden, ihr Schaden kann explodieren, sie ist nicht dem Sog unterworfen oder sonstigen (regelmechanischen) Beschränkungen, die für Magie in Hellfrost gelten.

- Eine Waffe aus Sternenmetall hat PB2.
- Als einziger (!) nicht-magischer Angriff kann eine solche Waffe einen Dämon verletzen und wird nicht durch evtl. Arkane Resistenz geschwächt.
- Das Sternenmetall negiert einen Teil der dämonischen Widerstandskräfte, indem es ihre Robustheit auf ihr Normalmaß runtersetzt.

Dämonen sind nun einmal das Übelste und Mächtigste, was die Unterwelt Hellfrosts zu bieten hat. Selbst Priester der Nornen und Viðarrs haben einen HEIDENRESPEKT und treten nur in Trupps gegen sie an. Sternenmetall soll nicht die ultimative Lösung sein, sondern ein Hilfsmittel das selbst normale Krieger gegen einen Bewohner des Abyss - dem ultimativen Gegner eines Helden - nicht alt aussieht. Es soll Magier wie Krieger halbwegs gleiche (geringe) Chancen im Kampf geben...

Wenn man den Wert von Relikten betrachtet und die Seltenheit des Metalls ist der 50x Preis durchaus gerechtfertigt.
Gelehrter von Hoenir & Schreiber von Qedeshet
Benutzeravatar
SmokinAce
Beiträge: 57
Registriert: 28.01.2014, 20:24
Wohnort: Hannover

Re: Hellfrost - Fehler Kreaturenhandbuch

Beitragvon SmokinAce » 02.11.2015, 10:52

Erstmal nochmal Danke für den Tipp mit den Angebot für die englischen PDFs, das hat mir ne Menge Geld gespart!
Bild

Meine initiale Frage war, ob Sternmetall-Waffen nur PB2 haben, oder auch doppelten Schaden. Wie auf Seite 6, Kreaturenhandbuch unter "Schwäche" beschrieben.

Enno hat geschrieben:- Was ist an einer Waffe lame, wenn sie als einzige in der Lage ist einen Dämonen zu verletzen? [...] - Als einziger (!) nicht-magischer Angriff kann eine solche Waffe einen Dämon verletzen und wird nicht durch evtl. Arkane Resistenz geschwächt.

Das wäre übel. Stimmt meines Wissens nach auch nicht. Sie können durch normale Waffen verletzt werden, erhalten gegen solche aber +2 Robustheit. Im Kreaturenhanduch steht auch :

englisches Beatiary, Seite 4
DEMON[...]* +2 Toughness against nonmagical attacks, except for star metal.

deutsches Kreaturenhandbuch, Seite 5
Dämon: +2 auf Robustheit gegen nichtmagische Angriffe, sofern die Waffe nicht aus Sternmetall besteht.

DES WEITEREN habe ich im englischen Buch bei Weakness auch nochmal nachgeschaut:
WEAKNESS
Unless otherwise stated, a creature with Weakness (Cold) is affected by cold, coldfire, and ice trappings. Weakness (Fire) likewise covers both heat and fire. In all cases, direct damage from attacks matching a creature’s Weakness is doubled.


Ich fasse zusammen:
- Ein Dämon erhält gegen nichtmagische Angriffe +2 Robustheit
- Diesen Bonus erhält er gegen Sternmetallwaffen nicht.
- Sternmetallwaffen verursachen doppelten Schaden bei Dämonen.

(ich antworte gleichzeitig auch im englischen thread)
Mein Rollenspiel-Blog: http://www.pnprpg.de
Benutzeravatar
Enno
Beiträge: 31
Registriert: 17.07.2015, 19:02
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Hellfrost - Fehler Kreaturenhandbuch

Beitragvon Enno » 03.11.2015, 00:51

Natürlich sind Dämonen nicht gegen nicht-magische Waffen immun, sondern resistenter. Da konnte ich damals meine eigene Klaue nicht mehr lesen ;)

Und auch hier: Waffen verursachen keinen direkten Schaden, das tun nur Zauber mit ihren Ausprägungen, Naturereignisse u.ä.

- Waffen aus Sternenmetall geben +2 PB (gegen gerüstete Dämonen)
- Dämonen erhalten +2 Robustheit gegen nicht-magische Angriffe, nicht aber gegen Waffen aus Sternenmetall.
Gelehrter von Hoenir & Schreiber von Qedeshet

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast