Plot-Point-Kampagnen

Fragen und Diskussionen zu Settings und Plot-Point-Kampagnen
Carrion Reaper
Beiträge: 18
Registriert: 29.06.2010, 15:33

Plot-Point-Kampagnen

Beitragvon Carrion Reaper » 30.06.2017, 17:01

Servus Savages,

angenommen ich will Savage Worlds genau eine Chance geben, mich vom Konzept der Plot-Point-Kampagne zu überzeugen. Welches Buch (Deutsch oder Englisch) sollte ich mir zulegen? Welches ist die eurer Meinung nach beste Plot-Point-Kampagne, die Savage Worlds bis heute hervorgebracht hat?

Ich bin gespannt auf eure Antworten. Vielen Dank für eure EInschätzungen! :)
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Plot-Point-Kampagnen

Beitragvon Zornhau » 30.06.2017, 19:06

50 Fathoms - das ist tatsächlich die am besten strukturierte, freieste und abwechslungsreichste Plot-Point-Kampagne, die für Savage Worlds (auf Englisch) erschienen ist.

Hier geht es um ein Fantasy-Piraten-Setting mit reichlich Magie und Monstern und Spielercharakteren unterschiedlicher meeres-inspirierter Rassen. Neben irdischen Menschen unterschiedlicher Epochen, die es auf die Spielwelt "verschleppt" hat, gibt es Fischmenschen, Krakenmenschen, Vogelmenschen, Delphinmenschen, Walroßmenschen, Krabbenmenschen, Affenmenschen und die in der Spielwelt einheimischen Menschen. Die Magie ist vornehmlich Elementar-Magie (Feuer, Wasser, Erde, Luft). Es gibt wirklich VIEL zu tun in dieser Spielwelt, viele Möglichkeiten ausgesprochen individuelle Kampagnen aus den Bausteinen der Plot-Point-Kampagne, den Savage Tales (Einzelabenteuern abseits des großen Kampagnenbogens) und den Abenteuer-Generatoren zu basteln.

Für mich auch noch nach 13 Jahren immer noch die beste der Plot-Point-Kampagnen.

(Auch sehr gut: für Freunde des Western-Horror-Steampunk-Genres die ersten zwei Deadlands: Reloaded Plot-Point-Kampagnen The Flood und The Last Sons, die anderen zwei sind leider nicht so gut - Pinnacle hat leider stark nachgelassen, was die Produktqualität anbetrifft. - Und noch eine Empfehlung für Leute, die modernen Horror in einem modernen Setting mögen: East Texas University (Settingbuch) und die zugehörige Plot-Point-Kampagne Degrees of Horror.)
Carrion Reaper
Beiträge: 18
Registriert: 29.06.2010, 15:33

Re: Plot-Point-Kampagnen

Beitragvon Carrion Reaper » 12.07.2017, 10:25

Vielen Dank für deine Einschätzung! :)

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast