Wirklich Schmutzige Tricks...

Fragen und Diskussionen zu Regeln
Isilvar
Beiträge: 39
Registriert: 02.02.2013, 09:34

Wirklich Schmutzige Tricks...

Beitragvon Isilvar » 13.05.2015, 19:08

Hi.

Zu dem Talent "Wirklich Schmutzige Tricks" habe ich ein paar Fragen:

Da steht ja, dass der Spieler den Trick einfach beschreiben kann, und wenn er einen Benny ausgiebt, automatisch die Vorteile für einen Überraschungsangriff erhält.

Das bedeutet, dass er für den Trick selber nicht mehr würfeln muss, korrekt?

Hat er dann den (Überraschungs-)Angriff auch "for free", oder muss er dafür eine neue Aktion durchführen?

Erleidet der Gegner auch die anderen Nachteile durch den Trick (-2 auf Parade, vielleicht sogar zusätzlich angeschlagen)?

So ganz bin ich mir nicht sicher, wie das Talent effektiv in einer Kampfsituation funktioniert.

Vielen Dank im Voraus.
Chaosamspieltisch
Beiträge: 95
Registriert: 17.01.2010, 15:35

Re: Wirklich Schmutzige Tricks...

Beitragvon Chaosamspieltisch » 13.05.2015, 19:16

ich finde die Regel sehr eindeutig:

Der Spieler gibt einen Bennis aus, und beschreibt einen Trick (also eine Täuschung), wenn er dann als Aktion einen Angriff macht, bekommt dieser Angriff alle Vorteile eines Überraschungsangriffs (sprich man erhält +4 auf Angriff und Schaden)

Also Benni ausgeben und Trick = Freie Aktion, für den Trick muss man nicht würfeln, ihn nur beschreiben
Angreifen: Normale Angriffsaktion
Isilvar
Beiträge: 39
Registriert: 02.02.2013, 09:34

Re: Wirklich Schmutzige Tricks...

Beitragvon Isilvar » 17.05.2015, 07:07

Okay.

Dann wäre das Talent ja sogar wirklich mächtig (auch wenn es einen Benni kostet)

Nice. Danke schön.

Zurück zu „Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast