HELLFROST - Kleriker

Fragen und Diskussionen zu Regeln
Benutzeravatar
Sveigar
Beiträge: 5
Registriert: 16.04.2016, 12:56

HELLFROST - Kleriker

Beitragvon Sveigar » 16.04.2016, 14:15

Einen Guten Tag wünsche ich!

Ich habe ein paar Schwierigkeiten beim erstellen eines Kleriker-Chars für Hellfrost.

Im Spielerhandbuch steht unter "NEUE TALENTE" bzw. dem Unterpunkt "Geänderte Talente" folgendes:
"Heiliger Krieger erfährt einige Änderungen und kann nur von Priestern gewählt werden. Auserwählter ist nur für Paladine verfügbar (siehe das Kapitel über Götter (Seite 101) um mehr über diese beiden heiligen Archetypen herauszufinden)."

Meine erste Frage wäre jetzt, ob man, um einen Priester bzw. einen Paladin spielen zu können, das Talent Heiliger Krieger bzw. Auserwählter als Voraussetzung nehmen muss, oder ob es schon reicht das Talent "Arkaner Hintergrund (Wunder)" und die dazugehörige Fertigkeit "Glauben" zu "kaufen"?
Im HF-SH steht unter den Voraussetzungen für Heiliger Krieger nämlich Arkaner Hintergrund (Wunder); und in der SW-GER steht es ebenfalls als Voraussetzung bei Auserwählter.

Zweite Frage: Muss man überhaupt das Talent "Arkaner Hintergrund (Wunder)" nehmen um als Priester bzw. Paladin durchzugehen? Auf Seite 101 im Spielerhandbuch steht unter Orden: "Ein Charakter, der sich für das Talent Arkaner Hintergrund (Wunder) entscheidet, muss auswählen welcher der beiden Bereiche er angehören möchte."
Unter "Charakteristische Macht" auf der folgenden Seite steht dann aber: "Die Kleriker dieser Kirche erhalten diese Macht automatisch und sobald sie das Talent Arkaner Hintergrund (Wunder) haben, können sie ihn auch wirken, unabhängig von dem vorausgesetzten Rang"

Bedeutet das jetzt, ich könnte quasi auf Arkaner Hintergrund (Wunder) verzichten (würde ja nur um die Charakteristische Macht und die weiteren Mächte gehen), oder ist das auf jeden Fall notwendig um einen Kleriker der jeweiligen Gottheit spielen zu können?

Fand das ganze Feld für die Kleriker etwas verwirrend, da man über so viele Seiten (bzw. ja sogar Bücher) verteilt immer nur Schnipsel an Infos findet, um so einen Char zu basteln.

Ok, das wäre so erstmal alles denke ich. Für Antworten Danke ich schon mal im Voraus :D
Benutzeravatar
Sveigar
Beiträge: 5
Registriert: 16.04.2016, 12:56

Re: HELLFROST - Kleriker

Beitragvon Sveigar » 24.04.2016, 15:12

Hallo? Kann mir denn keiner weiterhelfen? :(
Isilvar
Beiträge: 40
Registriert: 02.02.2013, 09:34

Re: HELLFROST - Kleriker

Beitragvon Isilvar » 28.04.2016, 21:13

Hi. Es scheint leider aktuell recht ruhig auf dem Forum zu sein. Schade eigentlich.

Die Fragen kann ich gerne beantworten:

Also: Um einen Priester oder einen Paladin einer Gottheit zu spielen, muss man den Arkanen Hintergrund (Wunder) nehmen. Dafür erhält man zum einen die bei der jeweiligen Gottheit angegebene charakteristische Macht (oder wählt eine, wenn zwei zur Auswahl stehen) und kann noch zwei weitere Mächte aus der Spruchliste der Gottheit auswählen, für die man die Rangvoraussetzung erfüllt (üblicherweise Anfänger). Glaube als Fertigkeit kauft man dann ergänzend, um die Mächte auch wirken zu können.

Außerdem entscheidet man sich dabei, ob man ein Priester oder ein Paladin der Gottheit sein möchte. Davon nämlich ist abhängig, ob der Charakter das Talent Auserwähler oder Heiliger Krieger nehmen darf, sofern er die normalen Vorausetzungen (wie im Hauptregelwerk von SW beschrieben) erfüllt.

Sprich: Entscheidet man sich beispielsweise, ein Paladin zu sein, dann kann de Charakter auch das Talent "Auserwählter" nehmen, sofern alle Vorausetzungen erfüllt sind, kann aber nicht "Heiliger Krieger" nehmen.

Ein Charakter kann also nie beide Talente kaufen, auch wenn er nach dem Grundregelwerk alle Voraussetzungen erfüllen würde. Die Idee, die dahinter stekckt, ist die, das Paladine ja eher Krieger sind, deren Glaube ihnen zusätzlich Schild und Waffe ist, während Priester mittels ihrem heiligen Glauben die übernatürlichen Feinde zurücktreiben. (Erinnert ein bißchen an die Paladine und Kleriker aus D&D)

Ich hoffe, ich konnte weiter helfen.
Benutzeravatar
Enno
Beiträge: 31
Registriert: 17.07.2015, 19:02
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: HELLFROST - Kleriker

Beitragvon Enno » 28.04.2016, 21:29

Generelle Regel bei Savage Worlds: Es gelten immer die Grundregeln, außer sie werden in den jeweiligen Settingregeln abgewandelt. Wenn man also irgendwo "hängt" ersteinmal versuchen die Grundregeln zu verstehen und darauf die Settingregeln gründen.

In den Grundregeln ist ein Priester erst ein Priester, wenn er bei der Charaktererschaffung den zugehörigen Arkanen Hintergrund (Wunder) wählt. Dafür gibt es KEINE Voraussetzungen und es ist VERPFLICHTEND.
Hellfrost passt diese Grundregel dergestalt an, dass bei Klerikern zwischen Priester und Paladinen (=kämpfenden Priestern) unterschieden wird. In den Grundregeln "spezialisierten" sich Priester erst später durch die Talente Auserwählter/Heiliger Krieger wenn sie es wünschten (und das Setting diese erlaubt). In Hellfrost gibt es nach dem für beide verpflichtenden "Signaturzauber" dann eine strikte Unterteilung, mit anderen Zauberlisten und settingspezifischen Auswirkungen, die im (derzeit nur in Englisch verfügbaren) Erweiterungsband Matters of Faith dargelegt werden. Somit sind Auserwählter und Heiliger Krieger hier nunmehr optionale Spezialisierungen des jeweiligen Klerikerzweiges und stehen der jeweils anderen Seite nicht mehr zur Verfügung.
Ein Priester ist der spirituelle Vertreter des Gottes, ein Paladin der kämpferische. Durch die beiden Talente wird dargestellt, dass sie jeweils "noch näher an ihrem Gott" sind und eben das Übernatürlich Böse besser bekämpfen können. Es sind keine Must-haves, sondern definitiv Nice-to-haves, was allerdings je nach Gottheit variiert. Einigen Kulten ist es wurscht, bei anderen wird das eine bzw. andere Talent zumindestens präferiert, und bei ganz wenigen (etwa Scaetha) ist es eigentlich für beide ein Muss. Aber selbst bei Scaetha besitzen nicht alle diese Talente, da sie weiter ein Zeichen von besonderer Frömmigkeit sind.

Wo wir gerade bei Frömmigkeit sind, sei nur kurz erwähnt das es unter den Priestern und Paladinen noch die Auserwählten oder Frömmigen (Laien) gibt. Sie haben den AH (Wunder) nicht, somit auch keine Zauber, sie müssen sich aber an die gleiche Sündenliste halten (die Strafen sind allerdings weniger drakonisch) und erhalten dafür einen dem Gott entsprechenden "Bonus", meist Modifikatoren auf spez. Fähigkeiten. Sie haben sich auch auf die jeweilige Gottheit festgelegt und können sie wie die Kleriker nicht mehr (so einfach) wechseln.

Ist dir die Zweiteilung der Priesterschaft in einen spirituellen und einen kämpferischen Zweig, sowie die Auswirkungen auf Auserwählter/Heiliger Krieger nun klarer?
Gelehrter von Hoenir & Schreiber von Qedeshet
Benutzeravatar
Sveigar
Beiträge: 5
Registriert: 16.04.2016, 12:56

Re: HELLFROST - Kleriker

Beitragvon Sveigar » 29.04.2016, 09:29

Also die Teilung zwischen Priestern und Paladinen war mir schon klar, wusste nur nicht so recht, ob die Talente Auserwählter bzw. Heilliger Krieger denn schon im Kleriker-Paket inklusive sind :P

Also ist es so, dass wenn ich einen Paladin erstelle, der Charakter quasi kostenlos den Arkanen Hintergrund (Wunder) + Charakteristische Macht des Gottes + 2 Mächte aus der Liste des Gottes erhält? Und dann nur noch das Talent Glaube mit Fertigkeitspunkten erwerben und steigern, um die Ch. Macht und weitere Mächte wirken zu können?
Isilvar
Beiträge: 40
Registriert: 02.02.2013, 09:34

Re: HELLFROST - Kleriker

Beitragvon Isilvar » 29.04.2016, 19:29

Vielen Dank für die Ergänzung, Enno. :D

Der Arkane Hintergrund (Wunder) muss halt normal als Talent gekauft werden. Kostenlos ist das nicht. Aber dafür kann man dann die entsprechenden Mächte auswählen und Glaube als Fertigkeit kaufen und steigern.
Benutzeravatar
Sveigar
Beiträge: 5
Registriert: 16.04.2016, 12:56

Re: HELLFROST - Kleriker

Beitragvon Sveigar » 29.04.2016, 21:09

Super! Vielen Dank Euch! :D

P.S: Habe nochmal nachgelesen und festegestellt, dass man mit dem Talent Jünger der Scaetha auch als Priester die Vorteile des Talents Auserwählter erhält. Paladine die bereits Auserwählter besitzen erhalten einen Bonus.
Benutzeravatar
Enno
Beiträge: 31
Registriert: 17.07.2015, 19:02
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: HELLFROST - Kleriker

Beitragvon Enno » 30.04.2016, 11:07

Genau das meinte ich ja weiter oben... :wink:

Allerdings Jünger von Scaetha gibt einem diesen Bonus nur bei Untoten.
Auserwählter gibt den Bonus aber bei allem Übernatürlichem, wie Untoten, Geistern, Dämonen und Elementaren. Somit sollte der Paladin dennoch dieses Talent irgendwann erlernen.

Da Scaetha und ihr Vater Tiw als NEUTRALE Gottheiten angesehen werden, können ihre Kleriker per Auserwählter/Heiliger Krieger GUT wie BÖSE beeinflussen.
Gelehrter von Hoenir & Schreiber von Qedeshet
Benutzeravatar
Sveigar
Beiträge: 5
Registriert: 16.04.2016, 12:56

Re: HELLFROST - Kleriker

Beitragvon Sveigar » 01.05.2016, 17:54

Naja Kleriker der Scaetha würde ich jetzt schon noch zu den "Guten" zählen, da sie ja gegen alles was aus der Unterwelt entkommen ist vorgehen. Aber ich interpretiere das so, dass sie wahrscheinlich auch gegen "Gute" Geister oder Untote (sollte so etwas denn in einer Kampagne vorkommen) vorgehen würden.
Benutzeravatar
Enno
Beiträge: 31
Registriert: 17.07.2015, 19:02
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: HELLFROST - Kleriker

Beitragvon Enno » 02.05.2016, 06:07

Vergesst meine Aussage von oben. Nach einer kurzen Diskussion mit Wiggy stellte ich fest, das sich der Status der einen oder anderen Gottheit mit Matters of Faith "offiziell" leicht geändert hatte. Scaetha wird nun etwa allgemein als Gut angesehen.
Allerdings gilt es immer die verschiedenen regionalen und kulturellen Sichtweisen zu beachten. So wird Scaetha im Osten, wo die Untoten Reiche nahe sind, weitestgehend als Gut angesehen. Im Westen und Südwesten, wo die Untotenhorden nicht oder kaum gewütet haben, mag sie dagegen eher ins Neutrale abrutschen.

Hier mal die "offizielle" Liste, welche Götter als Gut, Neutral bzw. Böse angesehen werden:

GUT: Eira, Eostre, Kenaz, Rigr, Scaetha, Sigel, Ullr
NEUTRAL: Ertha, Freo, Hoenir, Hothar, Maera, Nauthiz, Neorthe, Niht, Die Nornen, Thunor, Tiw, Der Unbenannte, Var
BÖSE: Dargar, Hela, Thrym, Vali
Gelehrter von Hoenir & Schreiber von Qedeshet
Isilvar
Beiträge: 40
Registriert: 02.02.2013, 09:34

Re: HELLFROST - Kleriker

Beitragvon Isilvar » 19.02.2017, 20:16

Huch.

Nith gehört zu den neutralen Göttern?

Damit habe ich nicht gerechnet.

Zurück zu „Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast