Feuerrate - Schiessen-Würfel

Fragen und Diskussionen zu Regeln
smauglin
Beiträge: 2
Registriert: 05.04.2010, 19:05

Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon smauglin » 05.04.2010, 19:12

Hallo Zusammen :)

Ich hab mir ganz frisch die Gentlemans Edition zugelegt und bereits ein Probespiel absolviert, und dazu gleich eine Frage:

Auf Seite 114, Abschnitt Feuerrate, heisst es:
"Die Feuerrate zeigt an, wie viele Schießen-Würfel der Charakter wirft, wenn er seine Waffe abfeuert."

Was mir nicht klar ist: wenn man auf ein einzelnes Ziel drei Feuerstöße abgibt, zählt man die Ergebnisse aller geworfenen Würfel zusammen ODER nimmt man nur das höchste Ergebnis?

Danke im Voraus!
Benutzeravatar
Karakla
Beiträge: 166
Registriert: 21.11.2008, 22:24

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Karakla » 05.04.2010, 20:15

Nein, nur der Wildcardwürfel ersetzt immer das schlechteste Ergebnis. Wenn du 3 mal triffst machst du 3 mal Schaden.
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge: 972
Registriert: 17.10.2008, 15:09
Wohnort: Moers

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Grosi » 05.04.2010, 20:48

Ich muss meinem Vorredner leider widersprechen!

Feuerrate über 1 heißt man kann vollautomatisch Schießen kann, bei den meisten Waffen kann man auch ganz normal Einzelschuss abgeben. (Waffen die das nicht können, haben den Eintrag Schnellfeuerabzug)

Wenn du Vollautomatisch feuerst darfst du so viele (aber auch weniger, z.B. bei FR 3 auch zwei oder einen) Schießen Würfel nehmen wie die Feuerate beträgt und bei Wildcards zusätzlich noch den Wild Die. Vollautomatisches Feuer bringt eine zusätzliche Erschwernis von 2 mit sich.

Der schlechteste Würfel fliegt dann in der Betrachtung raus und jeder Würfel der über den Zielwert von 4 liegt ist ein Treffer. Du würfelst dann getrennt für jeden Treffer den Schaden aus.

Da das etwas statisch klingt mal ein Beispiel: (Das Setting ist Nekropolis, weil das Laser MG mir spontan als erste Waffe mit FR 4 in den Sinn kam)
Bruder Ed ein Ritter der Unterstützungstruppe liegt mit seinem Brandneuen Konzern Laser MG auf der Lauer. (Wir gehen mal davon aus er liegt stehend auf der Lauer um nicht noch zusätzliche Boni einrechnen zu müssen ;)). Das MG hat eine FR von 4. Als ein Zombie in seinen Hinterhalt gerät entscheidet sich Ed 3 Schuß aus seinem MG abzugeben. Er hat einen Schießen Wert von 8 und ist ein Wildcard.

Also nimmt Eds Spieler 3 w8 und einen w6 in die Hand und wirft diese. Der Zombie hat keine Deckung und Ed bekommt durch das vollautomatische Feuern einen Malus von 2 auf seinen Wurf.

Die Würfel zeigen: 4, 6, 6, 3. Die 3 fällt als schlechtester Würfel raus. Da er eine 4 zum Treffen braucht hat er 2 Erfolge (6 - 2 = 4 ;)).

Nun würfelt Eds Spieler zweimal den Schaden seines MGs und vergleicht sein Ergebnis jeweils mit der Robustheit des Zombies.

Hoffe der Vorgang ist so klar
Heretic

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Heretic » 05.04.2010, 22:25

Grosi, dein Beispiel ist falsch.

Der Zielwert IST normalerweise 4, nicht ÜBER 4.

ABER: Sichtmodifikatoren und Entfernungsmali und der Vollautomatik-Malus sind einzurechnen.
smauglin
Beiträge: 2
Registriert: 05.04.2010, 19:05

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon smauglin » 05.04.2010, 22:50

Okay, das hab ich jetzt verstanden! :D

Trotzdem noch ne Sache: ich würfel also mit dem Schießen-Würfel (in dem Falle wars ein W8) gegen den Zielwert von 4! Aber ist der Zielwert nicht die Parade?
Heretic

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Heretic » 05.04.2010, 23:18

Nope. Nur wenn du im Nahkampf Schußwaffen einsetzt ist der Zielwert die Parade, ansonsten immer gegen 4, halt entsprechende Mali/Boni auf den Wurf angewandt.
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 179
Registriert: 04.04.2009, 17:33
Kontaktdaten:

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Bernd » 06.04.2010, 08:15

Grosi hat geschrieben:Feuerrate über 1 heißt man kann vollautomatisch Schießen kann, bei den meisten Waffen kann man auch ganz normal Einzelschuss abgeben. (Waffen die das nicht können, haben den Eintrag Schnellfeuerabzug)

Das stimmt so auch nicht. Der Schellfeuer-Abzug ist ein Malus von -2, wenn man sich in der selben Runde noch bewegt. Das hat mit der FR nichts zu tun. Wenn eine Waffe eine FR von mehr als eins hat und nicht die Merkmale Halbautomatisch oder Automatisch, kann sie zwar mit der FR 1 schießen (also nur ein Schießen-Würfel und nur einfacher Schaden, aber dennoch Vollautomatisch und mit Abzug von -2), verbraucht aber dennoch so viele Schuss wie die höchste FR. Es gibt also Waffen, die nur im Modus Automatisches Feuer (S. 116) schießen können, wie z. B. die Gatling.

Ich verlinke noch einmal auf meine Homepage, da habe ich alle Fälle niedergeschrieben: Link

Ich zitiere mich auch einfach selbst noch mal:

* Eine Waffe mit einer Feuerrate von 1 und ohne die unten genannten Kennzeichnungen können nur Einzelschüsse abgeben.
* Eine Waffe ist automatisch, wenn sie eine Feuerrate von mehr als 1 hat. Diese können nur im Modus Automatisches Feuer (SW:GE, S. 116) benutzt werden.
* Wenn eine Waffe mit "Halbautomatik" gekennzeichnet ist, dann kann diese Einzelschuss und Doppel-Schuss (SW:GE, S. 117) ausführen.
* Wenn eine Waffe mit "Automatik" gekennzeichnet ist, dann kann diese sowohl im Modus Automatisches Feuer als auch in allen Modi von Halbautomatischen Waffen (also Einzelschuss und Doppel-Schuss) schießen.
* Ist eine Waffe zusätzlich zu den oben genannten Eigenschaften noch mit "Salve" gekennzeichnet ist, kann diese auch noch das Dreiersalven-Manöver ausführen (SW:GE, S. 117).
Heretic

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Heretic » 07.04.2010, 02:08

Nein, eine Autofire-Waffe kann generell Einzelschüsse und Double-Taps abgeben, ausser es ist eine Gatling oder ähnliches.

Deine folgenden Rückschlüsse sind falsch:
"Eine Waffe ist automatisch, wenn sie eine Feuerrate von mehr als 1 hat. Diese können nur im Modus Automatisches Feuer (SW:GE, S. 116) benutzt werden"


Belegt durch
"Typically, an Autofire weapon in single shot mode would by definition be firing Semi-Auto."

Ergo: Eine Kugel geht raus, ein Schuß wird verbraucht. Nicht eine Anzahl von Schüssen gleich der einfachen FR-Rate. Warum? Das Umschalten des Wahlschalters ist eine freie Aktion. Wenn die Waffe im Full-Auto-Modus feuern würde, hättest du recht. Aber dann bekäme man die -2 durch Schnellfeuer, ergo wäre es sinnvoller, gleich einen 3-round-burst zu feuern. Gleicher Mun-Verbrauch, mehr Schaden, bessere Trefferwahrscheinlichkeit.

Clint drückt sich halt mal wieder ungenau aus, wie er das (leider!) öfter schon tat. Er meint, dass eine Attacke rausgeht, was im Full-auto-mode auch geht, aber nureinen Schuß verbraucht.
Denn, Zitat SWEX, 3rd Printing:
"If a single shot is taken, it uses a single round
of ammunition and does not incur any recoil
penalties." (Auch bei Full-Auto-Waffen, Ausnahmen sind Gatling und andere, seltene Ausnahmen.)
Lies den Abschnitt "Rate of Fire". Ein Double-Tap ist mit einer MP möglich, und kostet 2 Schuß.


BTW: Schnellfeuerabzug ist immer -2, EGAL ob man sich bewegt, oder nicht. Das, was du meinst ist der Snapfire-Penalty, der kratzt aber im Hinblick auf die Frage von Full-Auto nicht.
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Zornhau » 07.04.2010, 03:32

Bernd hat geschrieben: * Eine Waffe ist automatisch, wenn sie eine Feuerrate von mehr als 1 hat. Diese können nur im Modus Automatisches Feuer (SW:GE, S. 116) benutzt werden.
Eine doppelläufige Schrotflinte hat eine Feuerrate von bis zu 2. Doch ist sie KEINE Automatische Waffe! Hier gelten die Regeln für doppelläufige Schrotflinten.

Es gibt eine ganze Reihe an Waffen, die NICHT "Automatik" als Eigenschaft haben, und die aber trotzdem eine Feuerrate von 2+ aufweisen (und die KEINE Schrotflinten sind). Diese können NUR im Automatik-Modus gefeuert werden - haben also IMMER den Abzug für Automatisches Feuer.

Aber: solange diese Waffen nicht in einem Fahrzeug eingebaut sind (was sowieso den Abzug für Automatisches Feuer senkt oder ganz aufhebt), gilt hier der Schnellfeuer-Abzug. - Diese Waffen können nur ohne diesen zusätzlichen Abzug von -2 auf JEDEN Schießen-Würfel abgefeuert werden, wenn sich der Schütze NICHT bewegt. Meist sind sie dann auch noch auf eine Lafette, ein Dreibein, oder ein Zweibein montiert, welches - je nach Waffe - separat mitgeführt wird und erst einmal aufgestellt werden muß.

Somit kann man sowohl die "Snapfire-Penalty" als auch die "Autofire-Penalty" GLEICHZEITIG bekommen - und auch noch Abzüge wegen nicht ausreichender Mindeststärke.

Ich spiele gerade Weird Wars II und da sind die automatischen Waffen noch etwas schwerer und unhandlicher - da kommt gleich EINIGES an Abzügen zusammen.

Bernd hat geschrieben: * Wenn eine Waffe mit "Automatik" gekennzeichnet ist, dann kann diese sowohl im Modus Automatisches Feuer als auch in allen Modi von Halbautomatischen Waffen (also Einzelschuss und Doppel-Schuss) schießen.
Hier gab es im Pinnacle-Forum lange Diskussionen, ob auch eine 3er-Salve möglich sei. - In der Praxis bekommen wohl Schützen mit ruhiger Hand so etwas hin. Regeltechnisch ist es erst einmal NICHT vorgesehen, daß eine Waffe mit der Eigenschaft "Automatik" auch immer die Eigenschaft "Salve" bietet. Einzelschuß im Halbautomatik-Modus und damit auch Doppelschuß als Manöver sind jedoch möglich.
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 179
Registriert: 04.04.2009, 17:33
Kontaktdaten:

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Bernd » 07.04.2010, 10:48

Heretic hat geschrieben:Nein, eine Autofire-Waffe kann generell Einzelschüsse und Double-Taps abgeben, ausser es ist eine Gatling oder ähnliches.

Ja, sage ich doch. Zumindest wenn du mit Autofire "Auto" unter den Anmerkungen meinst. Clint hat sich da eigentlich recht klar ausgedückt. Ich zitiere ih noch mal:

Clint Black hat geschrieben:"Auto" isn't for "autofire" but "automatic" really. It designates a weapon that can fire a single shot instead of always firing on autofire (like a gatling gun or some other machineguns).

In addition, like "Semi-Auto," it would also designate a weapon that could fire a Double-Tap.

Wenn eine Waffe also nicht "Auto" in den Anmerkungen hat, schießt sie immer im Modus Automatisches Feuer (mit dem -2 Abzug).

Heretic hat geschrieben:Ergo: Eine Kugel geht raus, ein Schuß wird verbraucht. Nicht eine Anzahl von Schüssen gleich der einfachen FR-Rate. Warum? Das Umschalten des Wahlschalters ist eine freie Aktion. Wenn die Waffe im Full-Auto-Modus feuern würde, hättest du recht. Aber dann bekäme man die -2 durch Schnellfeuer, ergo wäre es sinnvoller, gleich einen 3-round-burst zu feuern. Gleicher Mun-Verbrauch, mehr Schaden, bessere Trefferwahrscheinlichkeit.

Den Wahlschalter haben aber nur Waffen, die auch "Auto" daneben stehen haben, nicht aber solche, die es nicht haben. Also können Gatlings und so keinen Einzelschuss oder Doppelschuss abgeben. Immer im Modus "Automatisches Feuer", auch wenn sie nur mit einer FR von 1 schießen, und verbauchen auch eine gewisse Anzahl Schüsse.

Zornhau hat geschrieben:Eine doppelläufige Schrotflinte hat eine Feuerrate von bis zu 2. Doch ist sie KEINE Automatische Waffe! Hier gelten die Regeln für doppelläufige Schrotflinten.

Stimmt, für Schrotflinten gilt das natürlich nicht. Die haben aber auch besondere Regeln. Ich sollte das auf meiner Homepage noch dazu schreiben.

Zornhau hat geschrieben:Hier gab es im Pinnacle-Forum lange Diskussionen, ob auch eine 3er-Salve möglich sei. - In der Praxis bekommen wohl Schützen mit ruhiger Hand so etwas hin. Regeltechnisch ist es erst einmal NICHT vorgesehen, daß eine Waffe mit der Eigenschaft "Automatik" auch immer die Eigenschaft "Salve" bietet. Einzelschuß im Halbautomatik-Modus und damit auch Doppelschuß als Manöver sind jedoch möglich.

Jap. Ich gebe hier aber nur die Regeln wider, nicht die Realität. Ich selbst habe nie eine Waffe abgefeuert und frage bei sowas immer meinen Kumpel bei der Bundeswehr. Er meinte auch, dass das geht, wenn man ne ruhige Hand hat.
Heretic

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Heretic » 07.04.2010, 18:34

Jo Bernd, und jetzt nenn mir bitte eine publizierte Waffe bei SW, die ausser der Gatling "Full-Auto-Only" hat...
Kennst du welche?
Mir fällt auf die Schnelle keine ein.
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 179
Registriert: 04.04.2009, 17:33
Kontaktdaten:

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Bernd » 07.04.2010, 19:06

Alle Maschinengewehre in der GE auf S. 84: Gatling, M2 Browning, M1919, M60, MG42, SAW. In Necropolis das Flechet-MG (S. 61, deutsche Version). Es gibt bestimmt noch mehr, aber so viele Moderne Settings habe ich nicht.

Noch mal: Waffen schießen, sofern sie nicht halbautomatisch oder automatisch sind (also Halbautomatik oder Automatik in den Anmerkungen stehen haben) immer mit ihrer Feuerrate. Ausnahmen bilden da Schrotflinten (dia haben aber streng genommen auch keine FR von 2+ sondern von 1-2). Vergleiche dazu auch noch mal den Absatz "Automatisches Feuer" auf S. 116 bzw. 65 in der EX.

Etwas verwirrend ist da ein Absatz in der GE (der steht aber auch in der EX):
SW:GE, S. 114 hat geschrieben:Die meisten vollautomatischen Waffen können vollautomatisch oder im Einzelschussmodus abgefuert werden. Wenn bei einer Waffen nicht anders angegeben, dann kann sie auch im Einzelfeuer abgeben, für das auch kein Abzug für Automatisches Feuer anfällt.

Dieser Absatz bezieht sich auf Waffen mit "Automatik" in den Anmerkungen. Der zweite Satz ist meiner (und Clints) Meinung nach einfach falsch bzw. doof ausgedrückt, weil nicht klar wird, dass sich das auf das "Automatik" bezieht.

Ich hab dir auch noch ein Zitat von Clint rausgesucht:
Clint Black hat geschrieben:"Auto" doesn't mean capable of Automatic Fire. As noted at the bottom of the ranged weapon list on page 51, it means <italics added> "Fully Automatic or Single Shot."

So the weapons with a ROF of 2+ that don't have "Auto" in their notes cannot fire single shots; they can only fire in full automatic fire mode.

Noch Fragen?
Heretic

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Heretic » 08.04.2010, 00:59

Inwiefern widerspricht dein Post meinem?
Ich sagte nur, dass ich gerade nicht alle Waffen im Kopf hab, die nur full-auto ODER single feuern.
Klar soweit?
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 179
Registriert: 04.04.2009, 17:33
Kontaktdaten:

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Bernd » 10.04.2010, 15:23

Heretic hat geschrieben:Inwiefern widerspricht dein Post meinem?
Ich sagte nur, dass ich gerade nicht alle Waffen im Kopf hab, die nur full-auto ODER single feuern.
Klar soweit?

In meinen Augen klang das so, als wolltest du sagen, dass es neben der Gatling keine Waffe gibt, die nur vollautomatisch schießt. Da habe ich dich wohl falsch verstanden. Sorry.
Großkomtur
Beiträge: 3
Registriert: 03.12.2011, 10:30

Re: Feuerrate - Schiessen-Würfel

Beitragvon Großkomtur » 12.12.2011, 12:15

Hallo miteinander,

wie ist das eigentlich beim Automatischen Feuer mit dem Wildcard-Würfel? Wenn ich die Regeln richtig deute (korrigiert mich bitte, falls ich falsch liegen sollte), benennt man ja erst seine Ziele und teilt ihnen Schüsse zu und würfelt dann pro Ziel.

Beispiel: Bruder Jakobus schießt (W8) mit seiner MG (FR 5) auf einen Zombie, eine Mumie und einen Vampir. Er sagt an: "Vampir 3, Mumie 1, Zombie 1". Er würfelt also 3W8 auf die Mumie und je 1W8 auf Zombie und Vampir. Würfelt er jetzt erst alle Angriffe und entscheidet dann, wo er den Wildcard Würfel einsetzt, oder arbeitet er die nacheinander ab und muss die Entscheidung sofort nach dem Beschießen des jeweiligen Einzelziels treffen?

Dank und Gruß
G.

Zurück zu „Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast