Eigene Charakterbögen

Fragen und Diskussionen zu Spielmaterial
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 179
Registriert: 04.04.2009, 17:33
Kontaktdaten:

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Bernd » 27.10.2009, 11:47

@Karakla: Ich habe gerade gesehen, dass deine Zusammenstellung der Feuermodi noch Fehler hat:

Einzelschuss: Nicht alle Waffen können einen Einzelschuss abgeben. Waffen schießen immer mit ihrer Feuerrate, es sei denn sie sind mit "Halbautomatisch", "Automatik" oder einer speziellen Regel gekennzeichnet. Das bedeutet, dass die schweren Maschinengewehre, wie die Gatling, nie im Einzelschuss-Modus schießt sondern immer im Modus Automatisches Feuer und demnach immer min. 3 Schuss verbraucht und -2 bekommt. Solche Waffen können dennoch mit weniger Würfeln benutzt werden, z.B.: Gatling mit einem Würfel verbraucht 3 Schuss.

Automatisches Feuer: Hier das Selbe in Grün. Automatisches Feuer bedeutet, dass eine Waffe eine Feuerrate von 2+ hat. Demnach können auch Gatlings Automatisches Feuer nutzen. Nach deiner Beschreibung könnten die Maschinengewehre kein Automatisches Feuer verwenden, da sie nicht mit "Automatik" gekennzeichnet sind.

In deiner Liste am Ende steht, das die Maschinengewehre Einzelschuss und Doppelschuss können. Das ist falsch. Nur Automatisches Feuer. Sie sind ja weder mit "Automatik" noch mit "Halbautomatisch" gekennzeichnet.

Ich verweise noch mal auf meine Homepage zu dem Thema.

Vielleicht sollte das noch mal genauer ins Errata? Es werden im GRW nämlich die Begriffe "Automatik" und "Vollautomatisch" (im Sinne von FR 2+) wild durcheinander geworfen. Die Textstelle die ich speziell meine ist auf S. 114 unter Feuerrate.
SW:GE, S. 114 hat geschrieben:Die meisten vollautomatischen Waffen [das sind die, die mit "Automatik" gekennzeichnet sind] können vollautomatisch oder im Einzelschussmodus abgefeuert werden [aber auch im Doppel-Schuss]. Wenn bei einer Waffe nicht anders angegeben, kann sie auch Einzelfeuer abgeben, für das auch kein Abzug für automatisches Feuer (...) anfällt [Das ist laut Clint faktisch falsch; siehe Maschinengewehre].

Kein Wunder, dass alle verwirrt sind.

Hier noch mal Zitate von Clint:
"Auto" isn't for "autofire" but "automatic" really. It designates a weapon that can fire a single shot instead of always firing on autofire (like a gatling gun or some other machineguns).

In addition, like "Semi-Auto," it would also designate a weapon that could fire a Double-Tap.

thwill hat geschrieben:What are the rules governing automatic weapons (anything with ROF 2+, except the 2B shotgun) that don't have the "Auto" note, e.g. all the heavy machine guns?

Presumably they can't single-shot, double-tap, or 3RB so I would guess that the 'weakest' attack they can make is a single shooting dice (+wild dice) against a single target using ROF bullets, with a -2 automatic fire penalty and just rolling their standard damage?

That would be correct (though they may as well fire more shots at the target to increase their chances).
Zuletzt geändert von Bernd am 27.10.2009, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Zornhau » 27.10.2009, 11:54

Bernd hat geschrieben:jetzt mit einem Counter für Muni oder Macht-Punkte und dem gleichen Design wie die offiziellen.
Problem: Markiert man mit Büroklammern Wunden, Erschöpfung usw., dann kollidiert das bei doppelseitigem Ausdruck mit der auf DERSELBEN Blattkante angebrachten Macht-Punkte-Skala. - Vielleicht wäre diese besser auf der Rückseite OBEN angebracht, damit man sich nicht mit seinen Klammern ins Gehege kommt.
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 179
Registriert: 04.04.2009, 17:33
Kontaktdaten:

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Bernd » 27.10.2009, 12:07

Zornhau hat geschrieben:
Bernd hat geschrieben:jetzt mit einem Counter für Muni oder Macht-Punkte und dem gleichen Design wie die offiziellen.
Problem: Markiert man mit Büroklammern Wunden, Erschöpfung usw., dann kollidiert das bei doppelseitigem Ausdruck mit der auf DERSELBEN Blattkante angebrachten Macht-Punkte-Skala. - Vielleicht wäre diese besser auf der Rückseite OBEN angebracht, damit man sich nicht mit seinen Klammern ins Gehege kommt.


Das habe ich nicht beachtet. Ich nutze die meist nicht Doppelseitig. Werde ich ändern.

EDIT: Gesagt, getan!
Benutzeravatar
Kynos
Beiträge: 183
Registriert: 05.08.2009, 16:17
Wohnort: Hamburg

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Kynos » 01.11.2009, 04:28

Ich danke für den Hinweis, den ich auch bei den Charbögen meines Pulp-Einsteigerabenteuers nicht berücksichtigt habe... die habe ich (zu Korrekturzwecken) nämlich einseitig (also zweimal A4 = zweimal A5 oder einmal A4) ausgedruckt, ohne daß mir dieser Makel für zweiseitge A4-Ausdrucke aufgefallen wäre. :)
http://www.delilly.de/ - Mein Krams zu Savage Worlds
Benutzeravatar
Karakla
Beiträge: 166
Registriert: 21.11.2008, 22:24

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Karakla » 02.11.2009, 00:07

Hab nochmal etwas an meinem Charakterbogen geschraubt. Hoffe er gefällt, verbesserungsvorschläge sind wie immer willkommen.
Dateianhänge
Savage Sheet.pdf
(323.69 KiB) 196-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Thuk
Beiträge: 19
Registriert: 26.10.2009, 17:44
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Thuk » 02.11.2009, 22:17

Schöner Bogen, gefällt mir... *Daumen hoch*
„Die wahren Helden leben 24 Stunden am Tag und nicht 2 Stunden in irgendeinem großen Spiel.“ - Tennessee Williams
Benutzeravatar
Karakla
Beiträge: 166
Registriert: 21.11.2008, 22:24

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Karakla » 04.11.2009, 01:16

Hey Bernd wie hast du das mit der schönen Savage Schrift gemacht (Blau und Schräg) würde meinen gerne auch für grafiken anpassen oder würdest du das sogar für mich machen, kenne mich da nich so sonderlich aus.

P.S.: Wären Necro und SuSk pässe gewünscht?
Benutzeravatar
Kynos
Beiträge: 183
Registriert: 05.08.2009, 16:17
Wohnort: Hamburg

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Kynos » 04.11.2009, 08:35

Karakla hat geschrieben:Hey Bernd wie hast du das mit der schönen Savage Schrift gemacht (Blau und Schräg)


Such mal im Netz nach dem Font "SF Fedora", der sollte das sein... und die Farbe kann man ja recht easy ändern... ;)
http://www.delilly.de/ - Mein Krams zu Savage Worlds
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 179
Registriert: 04.04.2009, 17:33
Kontaktdaten:

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Bernd » 04.11.2009, 08:41

Kynos hat geschrieben:
Karakla hat geschrieben:Hey Bernd wie hast du das mit der schönen Savage Schrift gemacht (Blau und Schräg)


Such mal im Netz nach dem Font "SF Fedora", der sollte das sein... und die Farbe kann man ja recht easy ändern... ;)

Korrekt. Gibt es frei im Netz. Es gibt auch noch einen ähnlichen, der sich "Adventure" nennt. Ich finde "SF Fedora" aber besser.
Benutzeravatar
Karakla
Beiträge: 166
Registriert: 21.11.2008, 22:24

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Karakla » 08.11.2009, 14:37

Ein Freund von mir hat sich mal die Probefahrtregeln geschnappt und die ganzen Talente in einem Diagram dargestellt.
Ist meines erachtens eine echte erleichterung da man so einfach einen besseren Überblick dafür bekommt.
Dateianhänge
SavageWorlds Talente.pdf
(19.88 KiB) 164-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Karakla
Beiträge: 166
Registriert: 21.11.2008, 22:24

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Karakla » 08.11.2009, 14:54

Verzeihung für den Doppelpost, aber ich habe eben meinen Charakterbogen für Sundered Skies etwas angepasst. Im Grunde habe ich nur einen anderen Schriftstil genommen, die Tabelle für den Glühwahn reingepackt und die 4 Fertigkeiten rausgestrichen die laut buch sowieso keine verwendung haben (Schwimmen, Psionik, Reiten und Luftfahrt).

Über Feedback würde ich mich freuen.
Dateianhänge
SuSk - K1.pdf
(311.35 KiB) 167-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge: 972
Registriert: 17.10.2008, 15:09
Wohnort: Moers

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Grosi » 08.11.2009, 16:27

sauber :)
Benutzeravatar
Karakla
Beiträge: 166
Registriert: 21.11.2008, 22:24

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Karakla » 10.11.2009, 22:34

Da der SuSk Charakterbogen von mir einige Designmacken hatte, hier das neue Exemplar.

P.S.: Denkt ihr ich kann den Platz für Mächte von 15 auf 10 zusammenstauchen? Wie sind da eure Erfahrungen?
Dateianhänge
SuSk - K1.1.pdf
(311.02 KiB) 182-mal heruntergeladen
Heretic

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Heretic » 11.11.2009, 00:27

Mann, sind die trist...
Benutzeravatar
Karakla
Beiträge: 166
Registriert: 21.11.2008, 22:24

Re: Eigene Charakterbögen

Beitragvon Karakla » 11.11.2009, 01:24

wenn du kritik gibtst bitte konstruktiv.

Zurück zu „Downloads“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast