Von Sascha S. Am Juli - 1 - 2016 0 Kommentare

Herzlich Willkommen zur Jubiläumsausgabe des Crowdfunding Fridays! Machen wir das wirklich schon zehn Ausgaben lang? Wie die Zeit doch vergeht … (Zu meinen Zeiten nannte man sowas noch State of the Savage. *moser*) Passend zum Anlass habe ich auch viele gute Nachrichten im Gepäck.

 

Symbaroum

Was sollen wir sagen? Der Start des Symbaroum-Crowdfundings hat uns umgehauen. Nach gerade einmal zwölf Stunden war das Finanzierungsziel von 5.000 € erreicht, womit es schon jetzt eines unserer erfolgreichsten Crowdfunding-Projekte ist. 😀

Wir danken allen bisherigen Unterstützern für diesen grandiosen Startschuss! Aber jetzt heißt es keine Gnade zeigen und ran an die Etappenziele. Wer uns dabei helfen will, kann dies tun, indem er Freunde für Symbaroum begeistert, ihnen von unserem Crowdfunding erzählt und unsere Beiträge in den sozialen Medien teilt. Jeder Like, jedes Plus und jeder Retweet bringen uns auf unserem Weg einen Schritt weiter.

Das Team schläft unterdessen auch nicht. Ich bereite den Text des Grundregelwerks fürs Layout vor und reiche ihn dann Anfang nächster Woche weiter. Alsbald werden wir also auch visuelle Eindrücke des deutschen Buches liefern können.

Finsterbann_350x480px

 

Rippers Resurrected

Das Layout des Spielerhandbuchs steht kurz vor Abschluss, sodass das fertige PDF spätestens nächste Woche an Unterstützer rausgeht. Das Lektorat des Spielleiterhandbuchs schreitet ebenso fort und ist bis dahin hoffentlich durch. Und die Texte des neu betitelten Herr der Unterwelt gingen ebenfalls ein. Fortschritt an allen Fronten im Kampf gegen die Kreaturen der Nacht!

 

Dresden Files

Frohe Kunde: Das Endlektorat des ersten Bandes Eure Geschichte geht in die Zielgerade. Die Texte werden noch fürs Layout aufbereitet und sind dann bereit für den Satz.

Ebenso frohe Kunde: Der Soundtrack The Urban Files von Erdenstern wurde letzte Woche an die Backer verschickt und kommt bereits gut an.

erdenstern-the-urban-files

Nicht so frohe Kunde gab es hingegen bei den Paranet Papers: Einer unserer Übersetzer sah sich gezwungen, aus dem Projekt auszusteigen. Wir sind ihm dennoch für seine hervorragende Mitarbeit am Grundregelwerk dankbar und haben seine Kapitel an die anderen Übersetzer weitergereicht. Dadurch verschiebt sich der Arbeitsplan leider und wir werden die Paranet Papers wohl doch erst nächstes Jahr drucken lassen. Vielleicht können wir die PDF-Fassung aber schon früher zur Verfügung stellen – wir werden sehen, was sich machen lässt.

 

Savage Worlds: Kompendien

Im Wettlauf der verbliebenen Kompendien gibt es einen Gewinner: Die Texte des Horror-Kompendiums sind komplett. Sobald ich die vollständige Liste der Empfänger habe, werde ich die Arbeitstexte rausschicken. Das Science-Fiction-Kompendium sollte ihm aber schon bald folgen können.

Im Zuge dessen haben die Unterstützer, die nur eines der Bücher bekommen, eine Umfragemail erhalten (wer uns seinen Wunsch bereits mitgeteilt hat, wurde verschont). Bitte beachten: Da wir das PDF des Superhelden-Kompendiums allen Unterstützern zur Verfügung gestellt haben, erhalten diejenigen, die sich für das gedruckte Superhelden-Kompendium entscheiden, ein zusätzliches Kompendium ihrer Wahl als PDF. 🙂

Horror-Queen_480px

 

Packs!

Das Packs!! Companion ist zwischenzeitlich im Layout angekommen und sollte dort nicht mehr allzu lange verweilen. Sobald mir außerdem die webtaugliche Version des neuesten Stands des Packs! Corebooks zugeht, stelle ich diese als Update bei DriveThruRPG ein.

 

Elyrion

Christian nutzt die durch die Teamerweiterung (also meine Wenigkeit) gewonnene Zeit und stellt noch fehlende Texte fertig. Die erste Ladung Arbeitstexte wurde bereits an Unterstützer der Fanfinanzierung versandt – checkt Euren Posteingang. 🙂

 

Savage Worlds: Abenteuer- und Aktionsdeck

Eine „gute“ Nachricht würde ich es nicht unbedingt nennen, aber immerhin haben wir jetzt mal eine konkrete Aussage des Druckers: Er hat einen neuen Lieferanten für die Metallboxen aufgetrieben. Da wir jedoch nicht die einzigen Kunden in der Warteschlange sind, werden uns die Abenteuer- und Aktions-Decks wohl erst Mitte des Monats erreichen.

 

Hellfrost

Die Hellfrost-Bennies sind endlich aufgetau(ch)t! Nun warten sie im Lager nur noch auf das Hellfrost-Aktionsdeck zur Vervollständigung der ausstehenden Crowdfunding-Extras. Hier liegen mir aber leider immer noch keine Layoutdaten vor … 🙁 Aber wir bleiben dran.

 


 

So viel zu diesem Mal, wenn auch verspätet. Ich freu mich schon auf das nächste Jubiläum bei Ausgabe #20. 😉

–Sascha für PG (sascha@prometheusgames.de)


*