Von Christian L. Am Dezember - 2 - 2017 Kommentare deaktiviert für Prometheus Games – Verlagsupdate #9

Es ist Samstag und die Woche war wirklich mörderisch aber wir wollen natürlich trotzdem nicht auf unseren Wochenrückblick verzichten. Zunächst sei der Hinweis erlaubt: Wie immer gilt, die aktuellsten Erscheinungstermine findet ihr in unserer Verlagswerkstatt und für die schnelle News zwischendurch empfiehlt es sich unseren Newsletter zu abonnieren. So verpasst ihr garantiert keine Info mehr. 🙂

 

Rollenspiele

Diese Woche sind wieder eine Menge Bestellungen auf die Reise gegangen aber natürlich ist nicht alles so glatt gegangen, wie wir uns das wünschen. Die Horror-Kompendien sind komplett ausgeliefert, ebenso eure Symbaroum-Shirts und auch die Ersatzlieferungen der Packs!-Softcover. Es gibt aber auch ein paar Dinge, die nicht so toll sind und rede das jetzt nicht schön, sondern sage es einfach:

 

Finsterbann

Wir haben einen Fehler bei der Eintragung im Shop gemacht. Kurzer Exkurs: Wie führen zwei Lager, nämlich das Hauptlager (wo die Paletten stehen) und das Handlager (wo der Versand gemacht wird). Die Eintragung im Shop war nicht korrekt und so fehlt im Handlager ein Teil der Ware. Im Klartext: Die Menge der verfügbaren Bücher ist korrekt aber ein Teil der Bücher liegt am falschen Ort. Wir melden uns Montag bei allen betroffenen Kunden und ihr bekommt zügig eine Nachlieferung. Jeder der eine Finsterbann bestellt hat, bekommt auch eine. Da müsst ihr euch keine Sorgen machen.

 

Die Savage-Worlds-Kompendien

Es hat eine Weile gedauert, und das ist jetzt nicht nur so dahingesagt, es waren viele E-Mails und Anrufe nötig, aber die Kompendien sind aufgetaucht bzw. nicht. Wir geben aktuell mehrere Produkte gleichzeitig in Auftrag bzw. lassen fertige Dateien schon mal von der Druckerei überprüfen, die Angebote aktualisieren usw. Es gehen also eine Menge Dateien und Mails hin und her, oft auf Englisch, zwischen Personen die keine englischen Muttersprachler sind. Lange Rede, kurzer Sinn, unsere nette Druckeinkäuferin, die sich wirklich ins Zeug legt, und ich, haben schlicht aneinander vorbeigeredet. Die anderen beiden Kompendien kommen also Ende der kommenden oder Anfang übernächster Woche, gemeinsam mit der Kupferkrone. Wenn ich mir den Mailverlauf so ansehe, liegt der Fehler auch bei mir, nicht nur bei ihr und dazu kommen dann Messe-, Weihnachts-, und Kalender-Hektik (offenbar lassen die Verlage ab November wie wild Kalender drucken^^).

So oder so, die Bücher kommen, es dauert aber nochmal zwei Wochen länger.

 

Dresden Files Rollenspiel

Wenn ihr in die Verlagswerkstatt seht, dann fällt euch schnell auf, dass wir einen Teil der Termine noch einmal nach hinten geschoben haben. Wir kommen mit der Überarbeitung des Lektorats und dem Layout gut voran aber alles in allem geht es langsamer als wir gehofft haben. Wir gehen davon aus, dass wir die Bücher (bis auf den Index) diesen Monat fertig stellen können. Wir haben uns aber dazu entschieden, dann die Dateien nicht in einem Schnellschuss an den Drucker zu geben. Wir haben so hart an den Büchern gearbeitet und wir alle haben so lange darauf gewartet, dass die Bücher wirklich, wirklich gut werden sollen. Wir werden uns dann also noch einmal Zeit nehmen die fertigen Dateien zu prüfen und auch euch Gelegenheit geben einen Blick in die Dateien zu werfen. Zudem möchten wir, wenn die Dateien da sind, verschiedene Probedrucke mit unterschiedlichen Papiersorten machen lassen. Gerade die limitierten Bücher sind ja keine einfachen Lederdrucke und es ist zu erwarten, dass die Produktion deutlich aufwendiger wird. Das Ergebnis wird es aber wert sein. Wir hoffen, dass ihr damit einverstanden seid und diese Entscheidung unterstützt.

 

Soweit für heute. Im nächsten Update, kann ich dann zu den Decks und Deadlands wahrscheinlich auch mehr sagen. Falls ihr Fragen habt, schreibt uns einfach.

 

Habt ein schönes Restwochenende!

 

–Christian für PG

 

Fragen? Dann schreib uns direkt an kontakt@prometheusgames.de oder crowdfunding@prometheusgames.de

Für mehr Infos besuche unser Forum oder abonniere unseren Newsletter. Wir spammen nicht. Meistens.

Keine Kommentare möglich.