Zum Crowdfunding für Rippers Resurrected gehörte auf die Rippers-Weltkarte und wie sich der ein oder andere von euch vielleicht erinnert, ist diese auch bereits seit geraumer Zeit gedruckt. Gedruckt bedeutet in diesem Fall aber nicht unbedingt “bereit zur Auslieferung”.
Vergangenes Wochenende haben wir eine E-Mail an alle Backer verschickt, die das Crowdfunding zu dem Buch “Rippers Resurrected - Expeditionen des Schreckens” unterstützt haben.