Savage-Gen Weiterentwicklung?

garry.g
Beiträge: 24
Registriert: 19.11.2009, 16:10

Re: Savage-Gen Weiterentwicklung?

Beitrag von garry.g » 29.06.2017, 11:22

Hallo!

Um es kurz zu machen. Leider hat sich noch nichts bewegt. :(

Prometheus hatte - wie bekannt - auf der RPC diese Jahr keinen Stand, und deswegen (u.a. aus anderen Gründen) hatte ich dann für mich entschieden, dass es vermutlich nichts bringt nur mit Patric Goetz vom Uhrwerk Verlag wegen Achtung!Cthulhu zu sprechen. Erstmal...

Tatsächlich warte ich auch sehnsüchtig auf ein Lebenszeichen der Kompendien, da wir schon einiges für die Superhelden in Savage-Gen vorbereitet haben, und ein endgültige Version (=Druckversion) wäre hilfreich. Damit ist aber noch nicht das Geld-/Zeitproblem geklärt, da wir momentan in anderen Projekten sehr eingespannt sind, welche auch lukrativ laufen ...

Damit bleibt nur freie Zeit / Freizeit für Savage-Gen übrig, und die ist nicht reichlich vorhanden :cry: .
Exnef
Beiträge: 47
Registriert: 24.07.2015, 13:50

Re: Savage-Gen Weiterentwicklung?

Beitrag von Exnef » 01.07.2017, 09:28

Das ist doch alles sehr unbefriedigend. Vielleicht überlegt ihr euch ein neues Bezahl-Modell pro Spiel oder gibt es komplett frei.
Aber so macht das keinen Spaß
Isilvar
Beiträge: 43
Registriert: 02.02.2013, 09:34

Re: Savage-Gen Weiterentwicklung?

Beitrag von Isilvar » 10.11.2017, 20:54

Hi.

Würde mich über ein Update sehr freuen.

Wie ist der aktuelle Stand?

(Und ich würde mich freuen, wenn es zumindest och für eine offene Version reicht)

Dankeschön!
garry.g
Beiträge: 24
Registriert: 19.11.2009, 16:10

Re: Savage-Gen Weiterentwicklung?

Beitrag von garry.g » 12.11.2017, 10:36

Hi!

Ich würde die gerne die Frage mit eine Gegenfrage beantworten, da wir uns natürlich auch Gedanken darüber machen wie die Situation verbessert werden kann.

Also: Wie sollte eine offene / freie Version aussehen (Funktionen, Support, Weiterentwicklung, usw.)?

Schonmal Danke für die Antworten!
innos
Beiträge: 14
Registriert: 13.03.2016, 08:14

Re: Savage-Gen Weiterentwicklung?

Beitrag von innos » 21.11.2017, 18:34

Um ich würde in die offene Version nur das basissystem verwenden. Für Kompendien etc würde ich zahlen. Da noch weitere Savage Worlds Teile hinzukommen zb. Dresden, wäre das doch lukrativer und spricht gleich mehr Leute an.

Es wäre eine geile Sache, wenn man das Tool umfangreicher benutzen kann. Ich fände es toll, wenn man eine mobile Version davon haben könnte. Auch eine Spielleiterfunktion würde intressant sein. Dann könnte der Spielleiter eine Ansicht auf Spieler haben? Auch das wäre ein nette Premiumfunktion.
Nathan Grey
Beiträge: 67
Registriert: 16.07.2012, 10:13

Re: Savage-Gen Weiterentwicklung?

Beitrag von Nathan Grey » 05.12.2017, 09:30

Eine freie Version wäre eine die man selbst bestücken kann. Ich habe ja keine Ahnung wie schwer und kompliziert das ganze ist. Aber wäre es nicht möglich den Kunden eine eigene Datenbank erstellen zu lassen, in welcher dann per Drag & Drop Verknüpfungen hergestellt werden können?

Also wenn ich ein Talent eingebe welches +2 auf Charisma gibt, dann kann ich in dieser Datenbankstruktur eine Verknüpfung setzen, die den Bonus gleich dazu rechnet. Wenn du verstehst was ich meine.
garry.g
Beiträge: 24
Registriert: 19.11.2009, 16:10

Re: Savage-Gen Weiterentwicklung?

Beitrag von garry.g » 05.12.2017, 12:48

Danke für die Kommentare.
Nathan Grey hat geschrieben:Eine freie Version wäre eine die man selbst bestücken kann. Ich habe ja keine Ahnung wie schwer und kompliziert das ganze ist. Aber wäre es nicht möglich den Kunden eine eigene Datenbank erstellen zu lassen, in welcher dann per Drag & Drop Verknüpfungen hergestellt werden können?

Also wenn ich ein Talent eingebe welches +2 auf Charisma gibt, dann kann ich in dieser Datenbankstruktur eine Verknüpfung setzen, die den Bonus gleich dazu rechnet. Wenn du verstehst was ich meine.
Damit das Programm so flexibel wird, dass man diese Eigenschaften selbst konfigurieren kann, müsste man ziemlich viel Arbeit hineinstecken. Bisher hatten wir halt auch den Anspruch, dass die Effekte z.B. durch die ausgewählten Talente zu entsprechenden Neuberechnungen von Werte führen z.B. die Robustheit erhöhen o.ä. Mit jeden neuen Setting wurden aber immer mehr Specials eingebaut, welche man Programm technisch nur mit vielen Bedingungen abfangen kann.
innos hat geschrieben:Um ich würde in die offene Version nur das basissystem verwenden. Für Kompendien etc würde ich zahlen. Da noch weitere Savage Worlds Teile hinzukommen zb. Dresden, wäre das doch lukrativer und spricht gleich mehr Leute an.

Es wäre eine geile Sache, wenn man das Tool umfangreicher benutzen kann. Ich fände es toll, wenn man eine mobile Version davon haben könnte. Auch eine Spielleiterfunktion würde intressant sein. Dann könnte der Spielleiter eine Ansicht auf Spieler haben? Auch das wäre ein nette Premiumfunktion.
Leider kommen wir mit den Verkäufen der Lizenzen nicht wirklich weiter um die Kosten der Entwicklung auch nur annähernd zu decken. Selbst wenn wir die zusätzlichen Settings getrennt verkaufen, gibt es leider momentan zu wenig Interesse für unser Tool. :(

Trotzdem hege ich die Hoffnung, da wir noch mit den Superhelden fertig werden, da aus meiner Sicht hier nicht mehr viel zu tun ist.
innos
Beiträge: 14
Registriert: 13.03.2016, 08:14

Re: Savage-Gen Weiterentwicklung?

Beitrag von innos » 22.04.2018, 17:11

Hallo,

Ich arbeite mich gerade in eine Superheldenkampange ein. Dort wird ja nicht so viel nsc mässiges mitgegeben. Da ich die Vielfalt liebe und gerne Sandbox spiele, wie wäre es mit einem NSC Generator? Die Werte werden gewürfelt. Ggf. Können Spieler eigene NSC erstellen und hochladen?

Wäre das was?
Exnef
Beiträge: 47
Registriert: 24.07.2015, 13:50

Re: Savage-Gen Weiterentwicklung?

Beitrag von Exnef » 23.04.2018, 07:39

Da ihr ja ohnehin kaum noch mit dem Tool verdient, gebt es doch bitte als Open-Source frei.
garry.g
Beiträge: 24
Registriert: 19.11.2009, 16:10

Re: Savage-Gen Weiterentwicklung?

Beitrag von garry.g » 26.04.2018, 16:20

Da ihr ja ohnehin kaum noch mit dem Tool verdient, gebt es doch bitte als Open-Source frei.
Hallo!

Diese Idee haben wir auch schon gehabt, aber noch nicht genug Zeit um uns
ausreichend mit den Konsequenzen zu beschäftigen. Gerne würden wir eine
abgeschlossen Version haben, bevor wir so einen Schritt gehen. Und ich
würde auch gerne Feedback von denen einholen, welche das Tool gekauft
haben, wie diese dazu stehen. Ich glaube nicht das Open Source per se
das Problem löst, den man braucht doch tatsächlich einiges an Zeit für
die Entwicklung, und wer hat die, wenn man noch einen Vollzeitjob nachgeht.
Exnef
Beiträge: 47
Registriert: 24.07.2015, 13:50

Re: Savage-Gen Weiterentwicklung?

Beitrag von Exnef » 27.04.2018, 07:27

Ich als Käufer bin da positiv zu eingestellt. Hauptsache es geht mal wieder voran.
Was unkommerzielle Char-Genrerierungstools angeht, gibt es ja viele positive Beispiele (Genesis für Splittermond, Space1889, Shadowrun5, DSA4 Heldensoftware, DSA5 Optolith). Vielleicht nicht unbedingt Open Source, aber mit engagierten Programmierern die Bock und Zeit einbringen. Und Savage Worlds ist von der Komplexität meilenweit von DSA oder Splittermond entfernt.
Mit einem Donate-Button kommt da vielleicht auch noch die ein oder andere Spende rein.
Antworten