[Scion] Fehler in Epischer Geschicklichkeit?

Antworten
Hagen
Beiträge: 116
Registriert: 08.06.2009, 21:39

[Scion] Fehler in Epischer Geschicklichkeit?

Beitrag von Hagen » 15.02.2010, 04:51

Ist das ein Fehler in der Übersetzung oder Absicht, das die deutsche Epische Geschicklichkeit nur auf "geschwindigkeitsbasierte Proben" geht und im englischen allgemeine "Dexterity Rolls" gelten?

Ist ja doch recht wichtig für Kampflastige Charaktere die die Schwellenerfolge des Angriffswurfs dazuzählen. Das wäre im deutschen nicht möglich, da es nicht wirklich auf Geschwindigkeit basiert. Im englischen werden die ja immernoch dazugezählt. Das ist auch erst im deutschen Demigod so. In hero gilt es auch noch für alle Geschick würfe.
Once more with feeling.
Scion - Hero/Demigod Supporter an der Waterkant
Benutzeravatar
Iccaruss
Beiträge: 180
Registriert: 07.06.2009, 20:49
Wohnort: Winsen/Aller
Kontaktdaten:

Re: Fehler in Epischer Geschicklichkeit?

Beitrag von Iccaruss » 15.02.2010, 13:01

Generell kann ich nur sagen, dass wir Epische Geschicklichkeit auch zu Kampfwürfen verwendet haben (haben allerdings auch das englische Buch bisher).
Außerdem zählt Kampf mMn auch zur "geschwindigkeitsbasierende Proben", gerade da Schnelligkeit neben Geschick auch eine große Rolle spielt.

Würde aber noch das Statement vom Verlag abwarten.
Hagen
Beiträge: 116
Registriert: 08.06.2009, 21:39

Re: Fehler in Epischer Geschicklichkeit?

Beitrag von Hagen » 16.02.2010, 00:18

Klingt definitiv logisch was du sagst. Wundert mich dann nur das sie es extra in Demigod angeben als : "geschwindigkeitsbasierende Proben".
Once more with feeling.
Scion - Hero/Demigod Supporter an der Waterkant
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge: 972
Registriert: 17.10.2008, 15:09
Wohnort: Moers

Re: Fehler in Epischer Geschicklichkeit?

Beitrag von Grosi » 16.02.2010, 13:55

hab mein englisches Denmigod leider gerade verliehen :(

Allerdings denke ich, dass es sich um einen Übersetzungfehler handelt. Sollte das eine Klarstellung im englischen Demigod gewesen sein, dann habe ich sie geflissentlich überlesen ;)
Hagen
Beiträge: 116
Registriert: 08.06.2009, 21:39

Re: Fehler in Epischer Geschicklichkeit?

Beitrag von Hagen » 16.02.2010, 14:08

Im englischen Demigod steht definitiv "Dexterity rolls" drin. Und wenn mich mein englisch nicht im Stich lässt, bedeutet das, dass die Bonuserfolge auch für den Angriffswurf gelten, wobei dann die jeweiligen Schwellenerfolge dann in den Schadenswurf fliessen. Was bei einer Epischen Geschicklichkeit von 7, mit 22 Bonuserfolgen, sicherlich ein kurzer Kampf werden könnte. Denn um diese Spielproblematik ging es dem Spieler der mich darauf ansprach.
Once more with feeling.
Scion - Hero/Demigod Supporter an der Waterkant
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge: 972
Registriert: 17.10.2008, 15:09
Wohnort: Moers

Re: Fehler in Epischer Geschicklichkeit?

Beitrag von Grosi » 18.02.2010, 15:53

Wenn das so drin steht dann ist das was du schreibst völlig richtig...

Allerdings darfst du eines nicht vergessen, auf Hero Level sollte ein normaler Mensch schon kein Hindernis mehr sein auf Demi Level sollten Gegner die für einen Hero schon schwierig waren ebenfalls mit einem Lächeln abgetan werden ;)

Der Nachteil bei dieser Sache und ausnahmsweise ist es mal noch schlimmer als bei anderen WW Produkten: Man kommt eigentlich um einige Punkte epische Geschicklichkeit nicht herum.

Denn nicht nur die Angriffserfolge steigen sondern auch die anderen Werte sind bei Demigod Charakteren und Gegnern merklich höher. So haben viele Monster bei Demigod einen Verteidigungswert jenseits der 10 ;) über die Absorption wollen wir dann gar nicht mehr reden ;)
Antworten