Roadmap

Der Platz für alles andere.
Benutzeravatar
Glühwürmchen
Beiträge: 52
Registriert: 03.02.2012, 12:40

Re: Roadmap

Beitrag von Glühwürmchen » 03.05.2018, 15:33

Der Narr hat geschrieben:Mein 50 Fathoms Hardcover ist heute wohlbehalten angekommen.
Wow, da gratuliere ich dir ! :-) Leider muss ich noch warten.. Bin seeeehr auf das Ergebnis gespannt.
I want to believe..
Agaton
Beiträge: 4
Registriert: 21.11.2016, 13:35

Re: Roadmap

Beitrag von Agaton » 07.05.2018, 09:01

Meins ist Freitag gekommen.
Toll geworden.

Häte jetzt nur gerne die Charakter / Schiffs und Crew Bögen in Druckerfreundlich und eine Karte die ich in A3 ausdrucken kann. A2 Wäre noch cooler :)
Benutzeravatar
Default Player
Beiträge: 181
Registriert: 06.08.2017, 21:59

Re: Roadmap

Beitrag von Default Player » 08.05.2018, 05:52

Und wieder kein Update.

Wo bleiben die Savage Worlds Hardcover Kompendien?
Manch anderer hätte bei einer so langen Verzögerung vielleicht schon darüber nachgedacht, als Übergangslösung kostenlose Softcover an die wartenden Backer zu schicken. Das würde die Laune sicher heben und die Wogen glätten. Aber das würde wahrscheinlich das komplette Druckbudget verschlingen?

Ich bin wieder ernsthaft genervt und sauer. Einerseits freu ich mich natürlich für die Vorbesteller von 50 Fathoms, dass zumindest das endlich raus is, andererseits hätte man eine Woche nach Auslieferung von 50F doch wenigstens ein Update über den Verbleib der HC Kompendien erwarten können?!

Es ist immer noch dieselbe Frage, die ich vor 10 Tagen gestellt hab:

Was ist denn nun mit den Hardcovern und warum verzögert sich das so lange? Die PDF liegt seit 5.10.2016 vor! :evil:

Vielleicht stelle ich jetzt einfach diese Frage einmal pro Woche, für's Protokoll. :roll:
Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 31
Registriert: 14.03.2017, 21:37

Re: Roadmap

Beitrag von schneeland » 08.05.2018, 20:19

Jetzt gibt's ein Update: http://www.prometheusgames.de/verlag/20 ... update-19/

Allerdings bleibt Deine (und meine) Frage danach, warum das mit den Hardcovern so lange dauert, weiter unbeantwortet. Wir wissen nur, dass sie nun wahrscheinlich im Juni kommen.
Benutzeravatar
Uriath
Beiträge: 339
Registriert: 10.11.2016, 13:11

Re: Roadmap

Beitrag von Uriath » 09.05.2018, 01:35

Das ist kein Update das ist ein Witz, und nicht einmal ein guter. Ganz ehrlich da fühl ich mich jetzt noch mehr verarscht als sowieso schon "wir geben keine Termine mehr bekannt", WTF ... Klar dann kann auch, zumindest in diesem Bereich, niemand mehr Beschwerde einreichen wenn es um das nicht einhalten von Terminen geht, da ist man dann Fein raus.

Aber mal ehrlich, das ist doch eine Frechheit vor dem Herrn, was dürfen die sich denn noch alles erlauben bevor da mal ernsthaft von höherer Stelle eingegriffen wird, Anzeigen, Beschwerden beim Schweden udg. sind ja meines Wissens nach schon genug raus gegangen...wirklich Interessieren tuts aber keinen.

Das hier ist wieder mal Typisch, wieder einen drauf gepackt nach alter Manier, und ich dachte das es viel mehr nicht mehr gesteigert werden kann...in meinen Augen ist das Hohn und Spott der Community gegenüber, anders kann ich es wirklich nicht mehr bezeichnen.

Nachwievor wird auf keine konkreten Fragen eingegangen, wieder kein Wort über Symbaroum, WotW sollte schon lange fertig sein, gleiches gilt für die APP und das APG wurde via FB für Juni angepriesen...mir fehlen die Worte ich hab KA mehr was ich da noch groß sagen oder machen kann/soll.

Ich Bete inständig das hier das Karma mit voller Wucht zurückschlägt, ich hoffe und Bete auch das mich Trudvang im Bezug auf Dark Fantasy retten wird und es Symbaroum so ähnlich ist damit das hier für mich endlich ein Ende hat.
"Du meinst, du wirfst deinen Stein weg und ich mein Schwert und wir versuchen uns umzubringen, wie zivilisierte Menschen?"
Benutzeravatar
Default Player
Beiträge: 181
Registriert: 06.08.2017, 21:59

Re: Roadmap

Beitrag von Default Player » 09.05.2018, 05:41

Uriath hat geschrieben:Das ist kein Update das ist ein Witz, und nicht einmal ein guter. Ganz ehrlich da fühl ich mich jetzt noch mehr verarscht als sowieso schon "wir geben keine Termine mehr bekannt", WTF ... Klar dann kann auch, zumindest in diesem Bereich, niemand mehr Beschwerde einreichen wenn es um das nicht einhalten von Terminen geht, da ist man dann Fein raus.
Die Verlagswerkstatt hat doch eh mittlerweile keiner mehr ernst genommen und wahrscheinlich auch kaum noch jemand reingeschaut. Bevor sie sich damit weiter lächerlich machen vor denen, die noch nicht gemerkt haben, wie der Laden läuft, kann man das Ding auch begraben. Was aber ja nicht getan wird. Und das is für mich der große Witz:
CL hat geschrieben:Wir möchten die Werkstatt nicht entwerten. Uns ist klar, dass das sehr wichtig ist, euch auf dem Laufenden zu halten, und wir möchten euch auf keinen Fall über irgendwas im Unklaren lassen.
(Hervorhebung von mir)
schneeland hat geschrieben:Allerdings bleibt Deine (und meine) Frage danach, warum das mit den Hardcovern so lange dauert, weiter unbeantwortet. Wir wissen nur, dass sie nun wahrscheinlich im Juni kommen.
Das. :evil:
Und auch wenn es wieder rein spekulativ ist - der Zeitpunkt dieser Info, dass die HC-Kompendien in Druck sind, führt bei mir wieder umso mehr zu dem Eindruck, dass man das Geld von 50 Fathoms für diesen Druck gebraucht hat. Dass im Update das Wort "schmerzlich" auftaucht lässt mich erahnen, dass das Geld sehr knapp ist und ich fürchte, dass wieder etwas nicht so laufen wird, wie gewünscht, weil man wieder auf möglichst günstige Weise drucken muss. Wäre ja lles nichts Neues, oder?
Waas mich wirklich mal interessieren würde: Wie wurden die Gelder der Crowdfundings benutzt? 15.775 € waren im Februar 2016 für die Kompendien zusammengekommen, bei einem Ziel von 4.000 €. (Nebenfrage: Was wäre denn passiert, wenn wirklich nur die angestrebten 4.000 zusammengekommen wären?!) Im Oktober 2016 waren die PDFs fertig. Im Januar 2018 wurden die Softcover in die Läden bzw. an die Backer gebracht. Diese Verzögerung könnte das Budget doch schon verschlungen haben?
Naja... mittlerweile bin ich an einem Punkt angekommen, da überlege ich mir, die Kompendien plus alle weiteren Bücher (außer GRW) von Savage Worlds auf eBay zu stellen, wenn sie dann endlich da sind. :(
Uriath hat geschrieben:Ich Bete inständig das hier das Karma mit voller Wucht zurückschlägt, ich hoffe und Bete auch das mich Trudvang im Bezug auf Dark Fantasy retten wird und es Symbaroum so ähnlich ist damit das hier für mich endlich ein Ende hat.
So düster wie Symbaroum ist es erstmal nicht, aber du kannst natürlich die düsteren Aspekte stärker betonen und so auf ein Dark Fantasy-Setting kommen. Es ist schon recht düster vom Setting her, aber das kommt da nicht so sehr vom post-apokalyptischen wie bei Symbaroum mit den Ruinen der untergegangenen Zivilisation, sondern von den Wesen her, die sich an den finsteren Aspekten von Märchen und Mythologie orientieren.
Generell ist aber alles möglich mit dem Setting, von Heroic bis Dark Fantasy, je nach Betonung durch den SL. Drum gefällt es mir auch so gut. :)
Das System ist aber erstmal wieder gewöhnungsbedürftig, je nachdem, wie viel Crunch du gewöhnt bist.
Benutzeravatar
Tütenclown
Beiträge: 69
Registriert: 12.01.2017, 13:10

Re: Roadmap

Beitrag von Tütenclown » 17.05.2018, 08:32

War irgendwer von euch auf der RPC und weiß, ob es ein PDF des Promoabenteuers "Gasthaus Grauwart" geben wird?^^
Benutzeravatar
Default Player
Beiträge: 181
Registriert: 06.08.2017, 21:59

Re: Roadmap

Beitrag von Default Player » 05.06.2018, 05:26

Wow, hier is ja echt was los :|

Sind die Hardcover-Kompendien schon da? Nein? Noch keinerlei Info dazu, obwohl sie Ende Mai/Anfang Juni kommen sollten? Meh. :x
Benutzeravatar
Glühwürmchen
Beiträge: 52
Registriert: 03.02.2012, 12:40

Re: Roadmap

Beitrag von Glühwürmchen » 06.06.2018, 07:25

Ein VERLAGSUPDATE wäre vielleicht mal wieder angebracht.
Das letzte ist ja schon etwas her, nicht ?
I want to believe..
Benutzeravatar
Tütenclown
Beiträge: 69
Registriert: 12.01.2017, 13:10

Re: Roadmap

Beitrag von Tütenclown » 06.06.2018, 08:40

Sitzt Christian nicht laut FB an Elyrion? Da kann man doch mal was zu schreiben / zeigen? Bin kein Backer aber alles was man zeigen kann ist doch erfreulich...

Ach Moment, stimmt. Sinnvolle Vorschläge, die sich seit Jahren wiederholen werden ja nicht angenommen :roll:
Isilvar
Beiträge: 49
Registriert: 02.02.2013, 09:34

Re: Roadmap

Beitrag von Isilvar » 11.06.2018, 18:41

Default Player hat geschrieben:
05.06.2018, 05:26
Wow, hier is ja echt was los :|

Sind die Hardcover-Kompendien schon da? Nein? Noch keinerlei Info dazu, obwohl sie Ende Mai/Anfang Juni kommen sollten? Meh. :x
Moin.

War beim Stand auf der Nordcon in Hamburg.

Da hieß es: Die Hardcover kommen in den nächsten 3-4 Wochen, ganz bestimmt. Sinngemäßes Zitat: "Das bleibt auch dabei." Meine Antwort dazu: "Besser nicht, denn dann warten wir bis in alle Ewigkeit darauf, wenn es immer bei 3-4 Wochen bleibt." Hat er dann auch verstanden.

Habe sie mal auf die Wartezeit, die beständige Verschiebung und die damit steigende "Unzufriedenheit" bei dieser Thematik angesprochen und ich den Umgang einfach damit schade finde. Mein Eindruck bei deren Reaktion war, dass sie sich nur sehr bedingt bewusst sind, was wirklich los ist oder es versuchen, so gut wie möglich auszublenden.

Das Gespräch war aber sehr entspannt und freundlich.

Irgendetwas muss zwischendurch mal echt schief gelaufen sein, und das muss denen dermaßen unangenehm sein, dass sie darüber entweder nicht sprechen können oder dürfen.

Wollte es mal als kleines Update geben. Anfang/Mitte Juli ist bei mir jedenfalls nächster Hoffnungsschimmer. (Ich brauche die Bennies, meine Helden haben inzwischen fast alle Großes Glück).
Benutzeravatar
Default Player
Beiträge: 181
Registriert: 06.08.2017, 21:59

Re: Roadmap

Beitrag von Default Player » 12.06.2018, 05:33

Danke dir, Isilvar!

Wie immer also bleibt es tatsächlich dabei, es verschiebt sich bei jeder Nachfrage um 3-4 Wochen weiter nach hinten. Vielleicht sollten wir mal nicht mehr nachfragen? :P Anfang des Jahres hatte ich ja mal vorgerechnet, dass es Ende des Jahres wird, bevor wir die Dinger sehen. Ich hoffe wirklich, dass ich nicht Recht behalte.

Unsere Savage Worlds-Mini-Kampagne ist eh vorbei, von daher ist es mir mittlerweile zumindest von diesem Aspekt her egal, wann die Bücher kommen, sie werden mir wohl eh nicht mehr nützen. Dann kann ich sie auch gleich wieder veräußern und Platz schaffen im Regal.

Savage Worlds ist für mich damit erstmal durch. Erste Konsequenzen der ständigen Vertröstungen hab ich schon gezogen: Die Deadlands-Karte hätte mich schon interessiert für Deadlands Reloaded, aber da passe ich jetzt.
Benutzeravatar
Glühwürmchen
Beiträge: 52
Registriert: 03.02.2012, 12:40

Re: Roadmap

Beitrag von Glühwürmchen » 12.06.2018, 06:44

Auch ich bedanke mich ganz herzlich, Isilvar! Gute Aktion :-)

Was ich jetzt beim Lesen von Isilvar's Post wieder feststelle ist, dass PG wie gehabt weiter vor sich hin wurschtelt und sich nichts ändert. Mit hängen und würgen werden 1-2 Bücher pro Jahr raus gebraucht und das als riesiger Erfolg gefeiert. Es bleibt einfach purer Dilettantismus.
Das blöde ist, die nehmen das überhaupt nicht wahr, sondern feiern sich erstmal in Ruhe selber. Immerhin hat Symbaroum einen Preis abgeräumt. So wird PG sich in ihrer kleinen Wohlfühlblase erstmal selber feiern und dann geht alles so weiter wie bisher - was mich dezent zur Weißglut treibt.
I want to believe..
Benutzeravatar
Default Player
Beiträge: 181
Registriert: 06.08.2017, 21:59

Re: Roadmap

Beitrag von Default Player » 12.06.2018, 18:19

Und das einzige Update ist, dass es jetzt die Sachen von System Matters im Shop gibt. Juhu.
Isilvar
Beiträge: 49
Registriert: 02.02.2013, 09:34

Re: Roadmap

Beitrag von Isilvar » 14.06.2018, 08:27

Ich habe insgesamt darüber noch mal nachgedacht.

Da die späteres Sachen wie Deadlands, Rippers usw. ja teils sehr flink raus sind, vermute ich eher, dass die Problematik tatschlich irgendwo bei der Produktion/Druckerei hängt.

Da nehme ich mal, dass bei den älteren Sachen wie z.B. die Kompendien (auf die ich ja inklusive einer Reihe Bennie warte) noch mit anderen Verträgen abgeschlossen wurden. Und die scheinen wohl so ungünstig zu sein, dass es ewig dauert.

Gibt ja oft z.B. Verträge mit Druckereien, wo kleinere Druckaufträge in entsprechende Lücken gepackt werden. Und wenn dann kaum Lücken da sind, Pech gehabt.

Ich meine, das wurde von PG auch irgendwann mal angedeutet. Und viele Verträge haben zudem heutzutage eine Verschwiegenheitsklausel. Könnte der Grund sein, warum sie da so wenig von sich geben, Und vielleicht werden sie ja selbst ständig mit den neuen Terminen vertröstet.

Trotzdem, da gebe ich euch recht, ist die (rare) Informationspolitik leider allzu optimistisch bis nichtssagend gestaltet, und das ist schade.

Ein paar klare Worte würden helfen. Wie mein Chef mal meinte: "Wahrheit befreit".

Aber ich bleibe optimistisch...und savage.
Antworten