Seite 1 von 1

Mal Butter bei die Fische - Hilferuf an PG

Verfasst: 05.10.2018, 13:14
von Isilvar
Sehr geehrte Mitarbeiter von Prometheus Games,

lange, lange, laaaaange warten wir schon auf die Savage-Worlds Hardcover und Bennies usw. der 3 Kompendien.

Immer wieder werden wir vertröstet, wird der Termin verschoben, werden mehr und mehr unglaubwürdige Aussagen getätigt, mal dann doch was halbwegs Brauchbares, wonach dann wieder nur wochen- oder monatelang Stille herrscht und dann wieder kommentarlos die Termine von Monat zu Monat geschoben werden, was bestenfalls zu Verwirrung führt.

Viele Fans (und leider mehr und mehr Ex-Fans, wenn ich mich so umhöre) schütteln nur noch verzweifelt die Köpfe und werden frustrierter und frustrierter. So verliert man übrigens ganz schnell seine Kunden.

Ich selbst hatte das Vergnügen, auf der letzten Nordcon eure Vertreter zu fragen, wie es ausschaut. Einer meinte 4 Wochen. Ich hakte nach, weil das ja schon öfter kam. Und e sagte, nein, dieses Mal bleibt es bei 4 Wochen. Worauf ich nur antwortete: "Das ist ja das Problem, es bleibt immer bei 4 Wochen". Euer Kollege lachte daraufhin auch freundlich und versuchte das noch zu beschwichtigen.

Ich hatte jedoch den Eindruck, dass ihm nicht bewusst war, wie unzureichend auch die bisherige Kommunikation mit den Fans, bzw. mit den Kunden ist und wie hoch der Frustlevel bei einigen inzwischen ist.

Ich habe es ihm aber erstmal abgenommen, kam ja gerade viel raus. Und dann...wieder Stille.

Und ja, ihr macht Verlagsupdates. Aber viele Aussagen relativieren sich da ja auch immer wieder oder es kommt sogar zu Widersprüchen. Und machen euch leider dann immer unglaubwürdiger. Das finde ich schade, weil, sollte ja nicht so sein.

Und mal ganz ehrlich: Die letzte Geschichte mit der Druckerei irritiert mich nach längeren Überlegen. Dafür, dass z.B. 50 Fathoms, Rippers Resurrected oder Deadlands, welche deutlich später in die Produktion gingen, diese jedoch schon teilweise seit langem draußen sind, kann ich die genannten Gründe mit den Druckereislots eigentlich nicht mehr glauben.

Und ich denke, ihr auch nicht, oder? Und nichts verschiebt sich um 2 oder 3 Jahre...

Mein alter Chef hat mal gesagt: Wahrheit befreit.

Es wäre an der Zeit, dass ihr mal sagt, was wirklich los ist. Was ist wirklich schiefgelaufen?

In der stillen Hoffnung, eines Tages meine drei (Hardcover-)Kompendien in den Händen halten zu dürfen und meine Spieler mit brandneuen Bennies zu begeistern,

und in der deutlich lauteren Hoffnung einer klärenden (und nicht ausweichenden) Antwort,

euer Isilvar

Re: Mal Butter bei die Fische - Hilferuf an PG

Verfasst: 08.10.2018, 07:21
von Default Player
Da kann ich mich nur anschließen.
Seit einem guten Jahr ist bei mir PG = Frust.
Aber anscheinend schafft man es bei PG dann doch, sich selbst so sehr zu blenden, dass man nur die Erfolge sieht und die zum Himmel stinkenden, jahrelang verschleppten Misserfolge völlig auszublenden. Und damit auch die (ehemaligen) Fans, die einem vor langer Zeit zu großen Erfolgen verholfen haben.
Isilvar hat geschrieben:
05.10.2018, 13:14
...Und ja, ihr macht Verlagsupdates....
Das letzte is auch schon wieder gute 4 Wochen her und war nicht besonders aufschlussreich. Und die Verlagswerkstatt wurde - entgegen vorheriger Bekundungen - auch nie wieder aktualisiert.