Die Zukunft des deutschen Savage Worlds

Fragen und Diskussionen zu Settings und Plot-Point-Kampagnen
Heretic
Re: Die Zukunft des deutschen Savage Worlds

Beitrag von Heretic » 23.04.2011, 21:33

Naja, sind halt gewachsene Strukturen.
Benutzeravatar
CaerSidis
Beiträge:132
Registriert:31.10.2007, 18:55

Re: Die Zukunft des deutschen Savage Worlds

Beitrag von CaerSidis » 04.10.2011, 16:16

So langsam rückt der Herbst ja näher und damit endlich die Veröffentlichung von Material auf das ich lange lange warte.

Mit Rippers ist ja vieles nicht wie geplant/angekündigt/mißverständlich geäußert/oder wie auch immer gelaufen. Aber Oktober war glaub ich erklärtes Ziel (also 2011 ;) )

Wie ist der aktuelle Stand? Wird es zeitlich hinhauen? Was erwartet uns inhaltlich außer eben der Übersetzung, an Bonusmaterial (Kompendium war ja mal glaub ich angedacht)?

Dann war erfreulicherweise zu hören das auch das SuSk Kompendium im Herbst erscheint. Ebenfalls sehr interessant, da wir mitten in den PPs der Skies stecken.
Hier in etwa die gleichen Fragen...
"Du sublime au ridicule il n`y a qu`un pas"
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge:972
Registriert:17.10.2008, 15:09
Wohnort:Moers

Re: Die Zukunft des deutschen Savage Worlds

Beitrag von Grosi » 04.10.2011, 20:04

Kompendium ist eingearbeitet, zu weiterem Zusatzmaterial kann ich leider nichts sagen. Ist nicht meine Baustelle ;).

Zum Zeitplan kann ich leider auch aktuell nichts sagen, dass muss aber nichts schlechtes sein, weil würde es Probleme geben hätte ich es eher erfahren als wenn alles glatt läuft.
Antworten