Daring Tales of Adventures

Fragen und Diskussionen zu Settings und Plot-Point-Kampagnen
Antworten
Cagliostro
Beiträge: 65
Registriert: 27.07.2009, 12:54

Daring Tales of Adventures

Beitrag von Cagliostro » 23.04.2011, 12:38

Hi.

Ich hab mir das PDF der Tales geholt und nach einem überfliegen der Regeln mir die Charaktere angeschaut.

Von den Charakteren bin ich enttäuscht. Warum nur 4? Warum nicht ein optionaler fünfter Char? Kaufe mir extra das PDF, hab Montag meine Runde mit 5 SW-Interessierten und was sehe ich? Nur 4 Chars und die ohne jedes Layout. Gut, über fehlende Zeichnung kann man streiten. Aber warum nicht einfach ein Blatt für jeden Char mit Platz für ein Bild?

Überhaupt, warum werden in PDFs die Chars nicht sinnvoll layoutet? Da krieg ich, sorry, die Krise! Ob ich jetzt 5 Sekunden für den Download länger brauche oder nicht, ist doch egal. Und ich drucke lieber 4 Seiten aus und kann damit direkt loslegen als jetzt den Kram aus zu drucken und zu schnippeln. Um die Sache dann richtig zu verschlimmern sind die Chars ja sogar über zwei Seiten verteilt.

Sorry, aber da rate ich massiv zur Nachbesserung und zum Lernen für die Zukunft

Und mir vom SavageGen mal schnell einen Char ausdrucken lassen geht ja auch nicht ;(

Erstmal enttäuschte Grüße
Cagliostro
Rollenspieler in Leverkusen und einsam?
Folge dem Licht, äh Link:
http://rsclev.plusboard.de/


Krimi-Spiele - Ein mörderischer Spaß
Als Incentive, im Restaurant oder zu Hause.
http://www.krimispiel.org/.html
Cagliostro
Beiträge: 65
Registriert: 27.07.2009, 12:54

Re: Daring Tales of Adventures

Beitrag von Cagliostro » 23.04.2011, 13:10

Wie funktioniert das denn mit den Aufstiegen?
Rollenspieler in Leverkusen und einsam?
Folge dem Licht, äh Link:
http://rsclev.plusboard.de/


Krimi-Spiele - Ein mörderischer Spaß
Als Incentive, im Restaurant oder zu Hause.
http://www.krimispiel.org/.html
Cagliostro
Beiträge: 65
Registriert: 27.07.2009, 12:54

Re: Daring Tales of Adventures

Beitrag von Cagliostro » 23.04.2011, 13:20

Beim ersten Abenteuer steht:
Charaktere: 20 Erfahrungspunkte
Nutze den normalen Charakterbogen

Lustig, es gibt doch nur einen. Bei den weiteren Abenteuern steht nichts mehr dazu?
Rollenspieler in Leverkusen und einsam?
Folge dem Licht, äh Link:
http://rsclev.plusboard.de/


Krimi-Spiele - Ein mörderischer Spaß
Als Incentive, im Restaurant oder zu Hause.
http://www.krimispiel.org/.html
Benutzeravatar
Sascha
Beiträge: 636
Registriert: 23.06.2008, 18:30
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Re: Daring Tales of Adventures

Beitrag von Sascha » 23.04.2011, 14:00

Die Daring Tales of Adventure sind von Seiten des Autors so ausgelegt, daß sie auf die vier vorgegebenen Charaktere zugeschnitten sind - von einem fünften Charakter ging er nie aus.

Das Problem an den herunterladbaren bzw. vorausgefüllten Charakterbögen ist, worauf du offensichtlich schon gestossen bist, der Fortschritt der Charaktere - die Spieler erhalten nach jedem Abenteuer fünf Erfahrungspunkte und somit einen Aufstieg (die Liste gibt an, was sie mit dem jeweiligen Aufstieg erwerben).

Hab nochmal nachgesehen und tatsächlich doch noch die Layout-Daten des Standard-Charakterbogens in einem gut versteckten Unterordner hier gefunden - d.h. ich kann nachher mal versuchen, die Daten der Charaktere zumindest auf ihrem jeweiligen Anfangsstand einzufügen.

... aber erstmal muss ich noch ein paar Dinge einkaufen, bevor die Osterfeiertage hereinbrechen. ;)
Sascha Schnitzer - Redaktionsleiter Rollenspiele
Cagliostro
Beiträge: 65
Registriert: 27.07.2009, 12:54

Re: Daring Tales of Adventures

Beitrag von Cagliostro » 23.04.2011, 17:37

Hi Toa,

danke für die Antworten.
Toa hat geschrieben:Die Daring Tales of Adventure sind von Seiten des Autors so ausgelegt, daß sie auf die vier vorgegebenen Charaktere zugeschnitten sind - von einem fünften Charakter ging er nie aus.
Supi, noch nicht mal ein Tipp im Buch wie man das mit 5 Chars machen kann? Super Service ...
Toa hat geschrieben:Das Problem an den herunterladbaren bzw. vorausgefüllten Charakterbögen ist, worauf du offensichtlich schon gestossen bist, der Fortschritt der Charaktere - die Spieler erhalten nach jedem Abenteuer fünf Erfahrungspunkte und somit einen Aufstieg (die Liste gibt an, was sie mit dem jeweiligen Aufstieg erwerben).
Ich kapier die Liste aber nicht ;(

Und, wo sind die denn runterladbar? Im PDF sind ja nur die Daten.
Hab nochmal nachgesehen und tatsächlich doch noch die Layout-Daten des Standard-Charakterbogens in einem gut versteckten Unterordner hier gefunden - d.h. ich kann nachher mal versuchen, die Daten der Charaktere zumindest auf ihrem jeweiligen Anfangsstand einzufügen.

... aber erstmal muss ich noch ein paar Dinge einkaufen, bevor die Osterfeiertage hereinbrechen. ;)
Wäre super cool
Rollenspieler in Leverkusen und einsam?
Folge dem Licht, äh Link:
http://rsclev.plusboard.de/


Krimi-Spiele - Ein mörderischer Spaß
Als Incentive, im Restaurant oder zu Hause.
http://www.krimispiel.org/.html
Benutzeravatar
Sascha
Beiträge: 636
Registriert: 23.06.2008, 18:30
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Re: Daring Tales of Adventures

Beitrag von Sascha » 24.04.2011, 03:07

So, die Charakterbögen finden sich im Anhang dieses Beitrags.
Cagliostro hat geschrieben:Ich kapier die Liste aber nicht ;(
Das ist eigentlich denkbar einfach: Die Charaktere besitzen in ihrer abgedruckten Form bereits 20 Erfahrungspunkte und entsprechen daher dem Rang "Fortgeschritten". Für jedes weitere abgeschlossene Abenteuer erhalten sie fünf Erfahrungspunkte und damit einen Aufstieg. Da die Charaktere auf die Abenteuer zugeschnitten sind (was nicht heißen soll, daß kein Platz für einen eigenen fünften Charakter wäre), sind ihre Aufstiege bereits im Vorfeld ausformuliert, so daß man ein beliebiges Abenteuer spielen kann und die Charaktere ruckzuck auf dem dazu passenden Stand hat.

Nachdem zum Beispiel Brent Hardcastle das erste Abenteuer abgeschlossen hat, erhält er das Talent "Beidhändiger Kampf". Nach "Chaos auf Kreta" beginnt er das Abenteuer "Im Netz des Spinnenkults" mit nun insgesamt 30 Erfahrungspunkten (+5 für Das Ende aller Kriege, +5 für Chaos auf Kreta) und bekommt daher noch das Talent "Kampfreflexe".

Hoffe, das macht es etwas verständlicher. :)
Dateianhänge
Daring Tales of Adventure - Charakterbögen.zip
(2.15 MiB) 139-mal heruntergeladen
Sascha Schnitzer - Redaktionsleiter Rollenspiele
Cagliostro
Beiträge: 65
Registriert: 27.07.2009, 12:54

Re: Daring Tales of Adventures

Beitrag von Cagliostro » 24.04.2011, 17:52

super, danke für die Bögen
Letztlich mag ja evtl. nicht jeder Bögen ausdrucken und man kann das natürlich auch selbst machen
Aber ich würde - wie gesagt - zumindestens im PDF etwas rein packen, was man sofort ausdrucken und verwenden kann

hab das mit den Aufstiegen jetzt auch begriffen ;)
Rollenspieler in Leverkusen und einsam?
Folge dem Licht, äh Link:
http://rsclev.plusboard.de/


Krimi-Spiele - Ein mörderischer Spaß
Als Incentive, im Restaurant oder zu Hause.
http://www.krimispiel.org/.html
Cagliostro
Beiträge: 65
Registriert: 27.07.2009, 12:54

Re: Daring Tales of Adventures

Beitrag von Cagliostro » 24.04.2011, 18:01

Hm, hat auch jemand Probleme mit drucken der DTOA?
Bei mir hat er nur leere Seiten ausgedruckt
Könnte natürlich auch an meinen Geräten etc. liegen
Rollenspieler in Leverkusen und einsam?
Folge dem Licht, äh Link:
http://rsclev.plusboard.de/


Krimi-Spiele - Ein mörderischer Spaß
Als Incentive, im Restaurant oder zu Hause.
http://www.krimispiel.org/.html
Benutzeravatar
Marcel
Administrator
Beiträge: 678
Registriert: 08.03.2007, 12:50
Wohnort: Duisburg/Wehofen
Kontaktdaten:

Re: Daring Tales of Adventures

Beitrag von Marcel » 24.04.2011, 18:21

Cagliostro hat geschrieben:Hm, hat auch jemand Probleme mit drucken der DTOA?
Bei mir hat er nur leere Seiten ausgedruckt
Könnte natürlich auch an meinen Geräten etc. liegen
Also ich habe gerade einen der Charaktere (Jimmy Patterson) sowohl mit als auch ohne Hintergrund ausgedruckt. Alles überhaupt kein Problem.
Have you tried tuning it off and on again? ;)
Verlagsleiter Prometheus Games | Abteilungleiter IT Prometheus Games

"Hello, IT. Have you tried turning it off and on again?"

Prometheus Games Verlag | Prometheus Games @ Facebook | Prometheus Games @ Twitter | Savage Worlds
Cagliostro
Beiträge: 65
Registriert: 27.07.2009, 12:54

Re: Daring Tales of Adventures

Beitrag von Cagliostro » 24.04.2011, 20:11

ich teste es morgen früh vor der Runde noch mal ;)

Edit: DTOA hatte einfach das Pech, zum falschen Zeitpunkt gedruckt werden zu wollen anscheinend ;) Jetzt geht der Drucker wieder. Na ja, also nicht in der Badewanne lesen können ;( Aber ausdrucken lohnt kaum, kann man echt gut von PDF aus leiten, wenn man Notebook.

So, gleich geht es ab zum Savage Monday. Mal schauen, wie alles klappt.
Rollenspieler in Leverkusen und einsam?
Folge dem Licht, äh Link:
http://rsclev.plusboard.de/


Krimi-Spiele - Ein mörderischer Spaß
Als Incentive, im Restaurant oder zu Hause.
http://www.krimispiel.org/.html
Navigor
Beiträge: 58
Registriert: 19.11.2009, 16:20

Re: Daring Tales of Adventures

Beitrag von Navigor » 26.04.2011, 08:18

Cagliostro hat geschrieben: Und mir vom SavageGen mal schnell einen Char ausdrucken lassen geht ja auch nicht ;(
Da hätte ich mal ne Frage: Warum geht das nicht? Die Charaktere sollten sich ja auch in der kostenlosen Version ganz einfach zusammen klicken und dann ausdrucken lassen. Könntest Du mir eventuell sagen was genau nicht funktioniert, damit wir den Fehler beheben können?
Cagliostro
Beiträge: 65
Registriert: 27.07.2009, 12:54

Re: Daring Tales of Adventures

Beitrag von Cagliostro » 26.04.2011, 12:53

siehe hier ;)
http://www.elyrion.de/forum/viewtopic.php?f=164&p=7951

P.S.: ICh bin verwöhnt. Bei Midgard kann man zig fertige Chars downloaden, offizielel wie von Fans
Rollenspieler in Leverkusen und einsam?
Folge dem Licht, äh Link:
http://rsclev.plusboard.de/


Krimi-Spiele - Ein mörderischer Spaß
Als Incentive, im Restaurant oder zu Hause.
http://www.krimispiel.org/.html
Navigor
Beiträge: 58
Registriert: 19.11.2009, 16:20

Re: Daring Tales of Adventures

Beitrag von Navigor » 26.04.2011, 13:33

Ach so war das gemeint ich verstehe :D

Wäre allerdings eine Überlegung Wert, die NSCs aus den deutschen Publikationen für Savage-Gen aufzubereiten und verfügbar zu machen.

Auch eine Fan-NSC-Datenbank zur Verfügung zu stellen sollte an sich kein Problem sein.

Ich red mal mit meinem Chef drüber, danke für die Anregung :wink:
Antworten