Rippers

Fragen und Diskussionen zu Settings und Plot-Point-Kampagnen
Eddy Octane
Beiträge: 40
Registriert: 23.08.2010, 07:39

Rippers

Beitrag von Eddy Octane » 09.05.2012, 08:09

Nun ist es ja hoffentlich auch bald für die nicht RPC Besucher soweit und das Rippers Setting wird erhältlich.
Wer hat das gute Stück denn auf der RPC ergattert und mag einen ersten Eindruck mit uns teilen?

Ach ja und noch mal eine Frage an Prometheus. Wird dann auch zeitnah ein Charakterbogen zum Download bereit stehen?

Grüße

Eddy
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge: 972
Registriert: 17.10.2008, 15:09
Wohnort: Moers

Re: Rippers

Beitrag von Grosi » 09.05.2012, 09:41

Es wird aktuell daran gearbeitet, sollte also bald geschehen und wenn ich richtig informiert bin, werden jetzt zeitnah auch die (nicht limitierten) Rippers Bücher verschickt.
Swafnir
Beiträge: 8
Registriert: 21.06.2008, 11:58

Re: Rippers

Beitrag von Swafnir » 09.05.2012, 14:09

Ich habs durchgelesen. Das Setting ist geil, keine Frage, aber Fehler sind leider auch sehr viele drin. Zum Beispiel ist beim Absatz "Detektiv" zweimal der gleiche Satz hintereinander drin-aber anders übersetzt:


"Während Detektive vielleicht ungeeingnet sind, wenn sie Vampiren Werwölfen, Mumien oden ähnlichen Schrecken gegenüber stehen, sind ihre nachforschenden Köpfe immer ein Plus. Obwohl Detektive unterlegen scheinen wenn sie Vampiren, Werwölfen, Mumien oder ähnlichen Schrecken gegenüberstehen, ist ihr wacher Verstand stets ein Gewinn."


Außerdem fehlen halt wichtige Sachen wie Charakterbogen und Logen-Bogen einfach.
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge: 972
Registriert: 17.10.2008, 15:09
Wohnort: Moers

Re: Rippers

Beitrag von Grosi » 10.05.2012, 12:53

Als kleiner Ersatz für die fehlenden Bögen, finden sich hier http://savageheroes.de/sonstiges.php
Fan Bögen, die offiziellen kommen natürlich auch noch
Swafnir
Beiträge: 8
Registriert: 21.06.2008, 11:58

Re: Rippers

Beitrag von Swafnir » 10.05.2012, 14:08

Super, danke :wink:
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge: 972
Registriert: 17.10.2008, 15:09
Wohnort: Moers

Re: Rippers

Beitrag von Grosi » 10.05.2012, 15:37

Dank nich mir, danket dem guten Gizmo :)
Benutzeravatar
Gizmo
Beiträge: 145
Registriert: 21.03.2009, 15:29

Re: Rippers

Beitrag von Gizmo » 10.05.2012, 15:47

Hier die direkten Links!

Rippers PG-Style (normal)

Rippers PG-Style (druckfreundlich)


Viel Spaß damit!!!
Bild
Eddy Octane
Beiträge: 40
Registriert: 23.08.2010, 07:39

Re: Rippers

Beitrag von Eddy Octane » 16.05.2012, 13:17

Ich hätte mal zwei Fragen zu Rippers:

1. Offensichtlich sind einige Geistliche in der Lage mit der Macht ihres Glaubens Wunden zu heilen. Ist das allgemein bekannt. Ich meine jetzt über das Maß der gelegentlich auftauchenden Wunderheiler. Wieviel weiß das Volk überhaupt? Vermutlich ist es nicht bekannt das es Vampire und Werwölfe usw. gibt, aber es gibt offensichtlich einiges anderes das es zur echten viktorianischen Zeit nicht gegeben hat (Verrückte Technik, Psikräfte ...).

2. Wie genau sieht wohl ein ´"Pfähler" aus. Ist das eine Art Speerwerfer (vieleicht ähnlich einem Gewehr mit langem Lauf) oder ist es eine Pflockpistole die mit Druckluft angetrieben wird. Was stellt ihr euch vor? Dem Schaderncode nach werden hier wohl keine Handpflöcke verschossen, oder?

Wüsste gern wie ihr das seht bzw. ob es da gar offizielle Meinungen gibt.
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge: 972
Registriert: 17.10.2008, 15:09
Wohnort: Moers

Re: Rippers

Beitrag von Grosi » 16.05.2012, 15:31

Zum Pfähler kann ich nichts sagen, was das Wissen der "Gewöhnlichen" angeht: Die Allgemeinheit weiß wirklich nichts, es gibt natürlich ein paar Ausnahmen z.B. die Bewohner Rumäniens (wenn du SL bist lies dir mal den Block zu diesem Land durch ;))
und es gibt in der Gaslichtzeit halt so einige Spinner, die so ziemlich an alles Glauben *g*
s. auch http://de.wikipedia.org/wiki/Spiritismus
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge: 972
Registriert: 17.10.2008, 15:09
Wohnort: Moers

Re: Rippers

Beitrag von Grosi » 28.05.2012, 15:15

So die Rippers Bögen sind nun auf der PG Seite verfügbar, ich hoffe ihr entschuldigt diese unnötige Verzögerung.

http://www.savageworlds.de/download/sav ... boegen.zip

Edit: Die Bögen haben leider noch einen Schreibfehler, das wird im laufe des morgigen Tages korrigiert.
aikar
Beiträge: 10
Registriert: 10.04.2012, 14:14

Re: Rippers

Beitrag von aikar » 09.06.2012, 08:46

Ich muss hier leider was loswerden:

Rippers ist ein wirklich interessantes Setting, die Aufmachung des Bandes ist sehr stilvoll und die Regeln gefallen gut.
Aber hat sich eigentlich irgendjemand diesen Band angesehen bevor er in Druck ging?!

Ich habe noch nie in einem Rollenspielband so viele Rechtschreib- und Formatierungsfehler erlebt. Ich bin da bei weitem nicht zimperlich, aber das verdirbt schon die Lesefreude. Da werden Sätze wiederholt, Überschriften stehen mitten in anderen Abstätzen nochmal, Text beginnt vor der Überschrift innerhalb einer anderen Beschreibung, aus Anarchisten werden Anachristen (Antichristen?) und vieles mehr.
Bitte bitte nehmt euch für kommende Bände die Zeit einfach mal drüberzulesen bevor es zum Druck geht.
Feyamius
Beiträge: 2
Registriert: 18.09.2011, 21:11

Re: Rippers

Beitrag von Feyamius » 09.06.2012, 10:14

aikar hat geschrieben:Überschriften stehen mitten in anderen Abstätzen nochmal, Text beginnt vor der Überschrift innerhalb einer anderen Beschreibung
Hast du dafür Beispiele mit Seitenangaben? Das würd ich gern mal nachprüfen.
aikar
Beiträge: 10
Registriert: 10.04.2012, 14:14

Re: Rippers

Beitrag von aikar » 09.06.2012, 18:27

S. 236
Mitten im Absatz zum Teufelskind steht auf einmal der Titel von Pumkin Jack nochmal

Das zweite muss ich erst raussuchen.
Glgnfz
Beiträge: 125
Registriert: 01.11.2009, 10:38

Re: Rippers

Beitrag von Glgnfz » 09.06.2012, 19:14

"Das zweite" hört sich jetzt aber wirklich nicht nach "so viele Rechtschreib- und Formatierungsfehler" an...
Moritz Mehlem
aikar
Beiträge: 10
Registriert: 10.04.2012, 14:14

Re: Rippers

Beitrag von aikar » 09.06.2012, 20:27

"Das Zweite" aus Feyemus Zitat.
Rechtschreibfehler gibts um einiges mehr. Aber ich will hier jetzt keinen Flame-War führen. Mir gefällt das Buch ja gut, ich finde es einfach nur störend und bitte in Zukunft um mehr Aufmerksamkeit.
Antworten