Deutsche Settings?

Fragen und Diskussionen zu Settings und Plot-Point-Kampagnen
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 179
Registriert: 04.04.2009, 17:33
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Bernd » 29.04.2009, 19:46

Es wurde mal ein eigenes Fantasy-Setting angekündigt. Gibt es dazu schon irgendwelche Infos? Settingbeschreibung, Beonderheiten, Erscheinungsdatum, Plot Point Kampagne?
Wilbert
Beiträge: 29
Registriert: 19.04.2009, 13:42

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Wilbert » 02.06.2009, 21:14

Mich interessieren Settings aus den folgenden Bereichen:
  • Antike
    Fantasy
    Pulp Abenteuer
    Modern
    Superhelden/-schurken
    Space Opera
Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 5
Registriert: 22.04.2009, 07:49
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Tom » 03.06.2009, 11:12

Mich würde vielmehr interessieren, wann denn mit einem deutschsprachigem Setting zu rechnen ist. Die letzten Infos auf der Homepage sind 6 Wochen alt. :(
Man hat immer das Gefühl es tut sich nichts.

Edit: Ich seh grad meine Frage wurde wohl schon teilweise von Toa gestern beantwortet.
It almost seems like the old spirit of the night, from my childhood has gone missing.

Play the spirit of the game, not the rules
-Robin D. Laws
Schwerttänzer
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2008, 14:26

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Schwerttänzer » 28.07.2009, 14:49

Welche original Deutschen Produkte und welche Regelübersetzungen sind zu welchem Termin für SW geplant?
Benutzeravatar
Sascha
Beiträge: 636
Registriert: 23.06.2008, 18:30
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Sascha » 28.07.2009, 15:30

Bei den deutschen Settings ist ProMythos für die RPC 2010 angestrebt. Es gibt noch weitere geplante Settings, allerdings befinden sich diese noch in der frühen konzeptionellen Phase, so daß ich dazu noch nichts verlautbaren kann.

An übersetzten Produkten erscheint nächste Woche Necropolis 2350, Ende August oder Anfang September Sundered Skies und zur SPIEL das Hellfrost-Spielerhandbuch sowie einige Abenteuer (Hellfrost und Daring Tales of Adventure).
Sascha Schnitzer - Redaktionsleiter Rollenspiele
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Zornhau » 28.07.2009, 21:31

Na, das sieht ja nach einem SPIELINTENSIVEN Herbst aus! Gerade rechtzeitig für die Herbst/Winter-Cons. Sehr gut!
Schwerttänzer
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2008, 14:26

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Schwerttänzer » 29.07.2009, 06:59

Toa hat geschrieben:Bei den deutschen Settings ist ProMythos für die RPC 2010 angestrebt. .
das ist welche Art von Setting, Genre?

Es gibt noch weitere geplante Settings,
Wenn es geht, grob umreissen würde genügen.
Benutzeravatar
CaerSidis
Beiträge: 132
Registriert: 31.10.2007, 18:55

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von CaerSidis » 07.08.2009, 15:11

Kann mich Schwerttänzer nur anschließen, nen weiterer Ausblick wäre schön (und bitte den Namen Rippers net vergessen zu erwähnen :D )
"Du sublime au ridicule il n`y a qu`un pas"
Benutzeravatar
Kynos
Beiträge: 183
Registriert: 05.08.2009, 16:17
Wohnort: Hamburg

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Kynos » 07.09.2009, 18:38

Rippers auf Deutsch wäre ein Traum. Ich muß sagen, daß mich Nekropolis nicht packt, Hellfrost kuck ich mir am WE mal bei nem Kumpel an, aber auch was ich bislang dazu lesen konnte, treibt mir nicht den Schweiß auf die Stirn. Sundered Skies kann ich auch noch nicht ernsthaft Begeisterung erkennen, obwohl ich denke, von den drei genannten wird es mich noch am ehesten Begeistern.

Ja, naja, Solomon Kane könnte ganz nett werden (was bei mir schon als großes Lob zu verstehen ist ;) ), Slipstream und Low Life stehen bei mir nicht grad auf dem Wunschzettel. Ebenso ergeht es Evernight, auch nicht meine Richtung fürchte ich. Weird Wars geht auch eher nicht so in die Richtung der Settings, die ich mögen würde.

Aber das Bißchen, was ich über Rippers gelesen habe... das elektrisiert mich! Rippers will ich und hoffe schwer, daß die deutsche Ausgabe als (käuflicher) Überraschungsgast spätestens auf der Spiel auftaucht. Rippers ist ganz eindeutig mein persönlicher Fav für eine baldige Übersetzung.

Danach könnte ich mir gut Necessary Evil und 50 Fathoms vorstellen, zu spielen und selbst möglicherweise auch zu leiten. Pirates Of The Spanish Main könnte da bestenfalls als Alternative zu 50 Fathoms herhalten.

Erwähnte ich, daß es mir am liebsten wäre, wenn Rippers möglichst bald auf Deutsch erschiene? ;)

Also mal meine Wunschliste zusammengefasst:

1. Rippers, Rippers und nochmal Rippers.
4. Necessary Evil
5. 50 Fathoms (alternativ Pirates Of The Spanish Main)
6. The Savage World Of Solomon Kane
http://www.delilly.de/ - Mein Krams zu Savage Worlds
Heretic

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Heretic » 07.09.2009, 23:26

NE wird vermutlich nie das Licht sehen, und Solomon Kane wohl aus lizenzrechtlichen Gründen kaum... und da Pirates of the Spanish Main tot ist, wirds das auch kaum auf deutschen geben werden...

Wobei das alles wünschenswert wäre.
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 179
Registriert: 04.04.2009, 17:33
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Bernd » 08.09.2009, 08:34

Heretic hat geschrieben:NE wird vermutlich nie das Licht sehen
Warum?
Heretic hat geschrieben:und da Pirates of the Spanish Main tot ist, wirds das auch kaum auf deutschen geben werden...
Wie, das ist tot? Was bedeutet das?
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Zornhau » 08.09.2009, 11:48

Bernd hat geschrieben:
Heretic hat geschrieben:und da Pirates of the Spanish Main tot ist, wirds das auch kaum auf deutschen geben werden...
Wie, das ist tot? Was bedeutet das?
Die Lizenz für Pirates of the Spanish Main als Rollenspiel kam ja von WizKids, die das gleichnamige Sammel-Miniaturen-Spiel herausgegeben haben.

Pinnacle hatte die Lizenz für das Rollenspiel, sowie einen Erweiterungsband und einen Szenarienband für das Miniaturenspiel.

WizKids wurde von Topps geschluckt und Topps hat beschlossen, daß WizKids 2008 allen Geschäftsbetrieb einstellen muß.

Damit sind KEINE weiteren PotSM-Produkte von Pinnacle mehr möglich. Der PotSM-Erweiterungsband, der größtenteils schon fertiggestellt war, wurde umgearbeitet und wird als The Savage Seas of Solomon Kane von Pinnacle erscheinen.

Pirates of the Spanish Main ist als Miniaturenspiel und als Rollenspiel nach heutigem Stand TOT.

Daher wird es wohl auch keine deutsche Übersetzung geben, wenn mit WizKids der Lizenzgeber effektiv aus dem Geschäft ist und nicht klar ist, wer jetzt welche Lizenzen hat und was damit geplant ist.

Siehe hier: http://www.peginc.com/forum/viewtopic.p ... ies#212712

und hier: http://www.peginc.com/forum/viewtopic.p ... ight=potsm
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 179
Registriert: 04.04.2009, 17:33
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Bernd » 08.09.2009, 15:21

Ah, danke! Immer dieses Durcheinander mit den Lizenzen...
Heretic

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Heretic » 08.09.2009, 20:48

Bernd hat geschrieben:
Heretic hat geschrieben:NE wird vermutlich nie das Licht sehen
Warum?
Hmm... ich würde mal sagen, dass es ein Nischenmarkt (Superschurken vs. Alieninvasoren) in einem Nischenmarkt (Comicliebhaber) in einem Nischenmarkt (RPGs in Deutschland) ist.

Wie wahrscheinlich ist es, dass NE auf Deutsch erscheint?
(Ehrlich, käme es auf Deutsch, ich würde es feiern wir Weihnachten, Silvester und 1. Mai zusammen, aber das... wäre zu utopisch toll, als dass es wahr werden könnte... Aber falls es wahr würde... das wäre so... spitze.)
Benutzeravatar
Iccaruss
Beiträge: 180
Registriert: 07.06.2009, 20:49
Wohnort: Winsen/Aller
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Settings?

Beitrag von Iccaruss » 08.09.2009, 21:57

Also ich seh das nicht zwingend als nischenmarkt, da man zwar die beiden großen Nischen hat (1. Comics und 2. RPGs), aber aus der Erfahrung heraus sich das doch seeeeehr überschneidet in deutschland....
Habt ihr da so andere erfahrungen gemacht?
Auch bei Scion wo es ja eigentlich um Götter geht, habe ich es vielen mit dem Satz "Zu beginn spielt es sich wie ein Superhelden spiel" dazu gereizt sich mehr über das Setting anzuhören...

P.S. Ich würde so feiern, als wären Weihnachten, Oster, 1.Mai zusammen auf einen Werktag gefallen xD
Antworten