Hellfrost?

Fragen und Diskussionen zu Settings und Plot-Point-Kampagnen
Benutzeravatar
nukem
Beiträge: 112
Registriert: 04.08.2009, 22:50

Re: Hellfrost?

Beitrag von nukem » 09.09.2009, 12:58

Hmm..
wenn das jetzt ins Lektoriat geht und bei Sundered Skies noch am Layout gewerkelt wird, dünkt mich das Gefühl das hier mein so sehr gesehntes Setting zu Gunsten einer Veröffentlichung von Hellfrost zur Spiel...nach hinten geschoben worden ist. Arg und jetzt soll ich mich zwischen den beiden Settings als Startkampagne entscheiden oder wie? :cry:
Benutzeravatar
Ibag
Beiträge: 61
Registriert: 28.05.2008, 17:25
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Hellfrost?

Beitrag von Ibag » 09.09.2009, 13:34

Hm, du meinst Rippers? Das stand ja zur Spiel nie zur Debatte, sondern es hieß MIT GANZ VIEL GLÜCK noch dieses Jahr ..... erschien mir aber von Anfang an unrealistisch. Ich würde eher in der ersten Hälfte 2010 damit rechnen. Auch wenn ich mir das auch noch eher wünschen würde um das englische Exemplar zu verbannen. ;)

Aber ich freue mich auch auf Sundered Skies und in Hellfrost will ich auch mal reinschauen.
Bild
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge: 972
Registriert: 17.10.2008, 15:09
Wohnort: Moers

Re: Hellfrost?

Beitrag von Grosi » 09.09.2009, 16:29

Also nein Sundered Skies ist nicht wegen Hellfrost verschoben worden, das Problem liegt im Layout.
Es ist bei SuSk scheinbar nicht so einfach auf das GE Format zu bringen wie bei Nekropolis ;)

Die Verzögerung hat nüschts mit Hellfrost zutun.

Ich kenn leider Hellfrost zu wenig um dir eine wirklich perfekte Empfehlung zu geben, aber grundlegend kann ich folgendes sagen.
Sundered Skies hat ein höheres Tech Level <-> Hellfrost ein höheres Magie Level ist aber etwas gefähjrlicher durch syphoning
Sundered Skies hat eine abgeschlossene Plot Point Campaign <-> Hellfrost dafür fertige besser ausgearbeitete Abenteuer
Sundered Skies hat von Eiswüste bis brennender Himmel, "alle" Klimazonen <-> in Hellfrost isses selbst in wärmeren Ecken noch kaaaaalt

Ich hoffe du hast hier ein paar vergleichspunkte an denen du vielleicht eine Entscheidung festmachen kannst.

PS: Sundered Skies kann man natürlich auch ohne die PPC spielen, also wenn du ohne PPC spielen willst sind beide geeignet und auch für SuSk gibt es fertige Abenteuer.
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Hellfrost?

Beitrag von Zornhau » 09.09.2009, 16:39

Grosi hat geschrieben:Sundered Skies hat ein höheres Tech Level <-> Hellfrost ein höheres Magie Level ist aber etwas gefähjrlicher durch syphoning
Sundered Skies ist SEHR DEUTLICH TÖDLICHER als Hellfrost, da durch Glowmadness reichlich viele "Abgänge" unter SCs zu verzeichnen sind, und da Glowmadness (fast) JEDEN SC treffen kann, während das Syphoning nur die Magier (nicht aber die Priester und die "weltlichen" SCs) betrifft.

Glowmadness ist in meinen Sundered-Skies-Runden Spielercharakter-Killer Nummer Eins gewesen.
Grosi hat geschrieben:Sundered Skies hat eine abgeschlossene Plot Point Campaign <-> Hellfrost dafür fertige besser ausgearbeitete Abenteuer
Die ausgearbeiteten Abenteuer für Sundered Skies sind auch nicht schlecht. - Und aktuell beginnt gerade eine neue Sundered-Skies-Abenteuerserie (eigentlich eine zweite Plot-Point-Kampagne) als PDF-Produkt erscheinend.
Grosi hat geschrieben:Sundered Skies hat von Eiswüste bis brennender Himmel, "alle" Klimazonen <-> in Hellfrost isses selbst in wärmeren Ecken noch kaaaaalt
NEIN. - Es ist ja in Hellfrost (zunächst!) nur der nördliche Kontinent beschrieben. Die unnatürliche Kälte und auch das Syphoning dringen NICHT bis in den normal-temperierten Süden vor. - Richtig dauerhaft kalt ist es eben nur in den Winterlands und im Hellfrost selbst.

Für den Süden bestehen ja laut Wiggy noch Planungen die entsprechende Settingbeschreibung bei gutem Verkauf der Hellfrost-Bände für den nördlichen Kontinent ebenfalls herauszubringen.
Benutzeravatar
Ibag
Beiträge: 61
Registriert: 28.05.2008, 17:25
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Hellfrost?

Beitrag von Ibag » 09.09.2009, 17:20

Ah, ich verstehe .... Sundered Skies ist doch definitiv weiter als Hellfrost nach dem Layout gibt es ja nur noch ne Absatzkontrolle, das Lektorat sollte längst abgeschlossen sein. Deswegen wird es Sundered Skies sicherlich eher geben als Hellfrost bzw. beide zur Spiel (was mir logisch erscheint). Es sei denn, was ich nun wirklich nicht hoffe, die Konvertierung auf die Größe der GE macht wirklich so extreme Schwierigkeiten ..... ich bin aber zuversichtlich, dass das hin haut.
Bild
Nescafee
Beiträge: 237
Registriert: 10.04.2009, 12:00

Re: Hellfrost?

Beitrag von Nescafee » 10.09.2009, 20:14

Alles wird irgendwie schön. :D

Zur Spiel müssen beide da sein.
Die Anpassung auf das GE Format ist fummelig und langwierig
(wie ich hier Marina, die das bei Nekropolis gemacht hat, gern mal zitiere), aber kein richtiges Problem.
Hellfrost kommt und liest sich bislang ... frostig. :wink:
Henni Buhr
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge: 972
Registriert: 17.10.2008, 15:09
Wohnort: Moers

Re: Hellfrost?

Beitrag von Grosi » 10.09.2009, 21:05

Also Zornhau für jemanden der von anderen Menschen erwartet, dass sie für 3 Satz Aussagen seitenlange Posts lesen nimmst du es beim Lesen anderer Posts doch sehr ungenau.

zu Zitat 1: Ich hätte es klarer rausstellen können, aber dass es bei dem erst zitierten Teil um Magie geht hätte dir spätestens beim Syphoning auffallen sollen!
zu Zitat 2: Die Info, dass es auch gute Kaufabenteuer gibt steht am Ende meines Postings...
zu Zitat 3: ok, Punkt für dich - den im erstmal nicht auf Deutsch (und noch nichtmal sicher in Englisch) erscheinenden Süden habe ich mal eben aussen vor gelassen
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Hellfrost?

Beitrag von Zornhau » 14.09.2009, 13:58

@Toa:

Werden denn auch die Hellfrost-Artikel von Wiggy z.B. zu Cattle Raids oder der Ahnenreihe (der 13. Krieger läßt grüßen) in die deutsche Fassung von Hellfrost aufgenommen? - Ich würde das ja SEHR empfehlen, da gerade mit den beiden oben erwähnten Artikeln, sowie mit den zusätzlichen Herbalism-Rezepturen in unserer aktuellen HF-Kampagne viel typische Hellfrost-Stimmung aufkommt.
Benutzeravatar
Sascha
Beiträge: 636
Registriert: 23.06.2008, 18:30
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Re: Hellfrost?

Beitrag von Sascha » 16.09.2009, 12:57

Es besteht zumindest die Absicht, das noch in den engen Zeitplan zu quetschen, ja. ;)
Sascha Schnitzer - Redaktionsleiter Rollenspiele
Nescafee
Beiträge: 237
Registriert: 10.04.2009, 12:00

Re: Hellfrost?

Beitrag von Nescafee » 22.09.2009, 18:39

So, hier die weniger guten News aus unserer frostigen Küche:

Wir schaffen es nicht bis zur SPIEL.

Einige haben das befürchtet, wir haben gehofft, aber heute entschieden, dass es schlichtweg unmöglich ist.

Es tut uns leid.

Ich denke, dass der neue Erscheinnungstermin in der ersten Novemberwoche liegen wird, vielleicht aber auch noch in der letzten Oktoberwoche...

Mit der Spiel erscheint unser Verlagsprogramm, dem ihr dann sowieso alles entnehmen könnt.
Aber ich verspreche, dass der Hellfrost Abenteuerband nicht lange auf sich warten lassen wird.

Danke für euer Verständnis!

Henni
Henni Buhr
Benutzeravatar
Ibag
Beiträge: 61
Registriert: 28.05.2008, 17:25
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Hellfrost?

Beitrag von Ibag » 22.09.2009, 23:30

Schade .... aber sowas kann immer wieder passieren.
Bild
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Hellfrost?

Beitrag von Zornhau » 23.09.2009, 01:42

Auch hier gilt: Macht es GUT, oder macht es NICHT, aber macht es NICHT SCHLECHT!

Lieber ein wenig später, dafür aber bestens lesbar, mit allen Extras (z.B. den nur als einzelne PDF-Artikel erschienenen "Nachschlägen" von Wiggy), und sprachlich der DEUTSCHEN Erwartung an ein nördliches Setting angepaßt (z.B. Helfrøst, statt des garnicht nordisch wirkenden Hellfrost).

Für eine solche deutsche Ausgabe bin ich jederzeit bereit nochmal Geld auf den Tisch zu legen, obschon ich die englische ja bereits habe und verwende.

(Nicht vergessen: Bei den zulässigen Edges/Hindrances die in der SW-GE ZUSÄTZLICH aufgenommenen berücksichtigen, klar im Text dazu etwas sagen und sie ggf. explizit für das Setting ausschließen! - Bei Necropolis wäre das übrigens auch ein gutes Add-On-PDF, da in der SW-GE so einige Talente/Handicaps drin sind, die man für Necropolis ausschließen oder mindestens kommentieren müßte. - Bei Helfrøst gar noch mehr - siehe die rassenspezifischen Talente.)
Benutzeravatar
nukem
Beiträge: 112
Registriert: 04.08.2009, 22:50

Re: Hellfrost?

Beitrag von nukem » 04.11.2009, 21:03

Wann kommt es denn eigentlich?

Mitte November? eher Ende? oder doch erst am 31. Dezember wie im Shop ;)

Kann man eigentlich auch schon ohne den Abenteuerband irgenwie "richtig" spielen?
Benutzeravatar
Ibag
Beiträge: 61
Registriert: 28.05.2008, 17:25
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Hellfrost?

Beitrag von Ibag » 04.11.2009, 21:09

Gute Frage! ;)
Bild
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Hellfrost?

Beitrag von Zornhau » 06.11.2009, 17:34

nukem hat geschrieben:Kann man eigentlich auch schon ohne den Abenteuerband irgenwie "richtig" spielen?
Das ist problematisch, da praktisch ALLE Informationen, die man zum stimmigen Plazieren von Abenteuern in Rassilon benötigt, erst im Gazetteer kommen werden. Und man hat KEINE Kreaturen-Angaben, da diese alle im Bestiary kommen werden (die Hellfrost-PDF-Abenteuer haben jeweils alle Angaben zu den im Abenteuer auftretenden Kreaturen aufgeführt). Viele Hellfrost-Kreaturen sind ANDERS, so daß man auch nur schlecht mit den Angaben im Spielerhandbuch "raten" kann, wie sie aussehen und was sie können sollten.

Wenn man sich die - glücklicherweise bald, zügig und zahlreich - veröffentlichten Hellfrost-PDF-Abenteuer anschaut, dann sieht man sofort, was alles NICHT im Spielerhandbuch drin steht, was man für ein Abenteuer in solch einer umfangreichen und im Detail andersartigen (NICHT-D&D-like) Welt benötigt.

Ursprünglich hätten die drei Hardcovers in kürzestem Abstand voneinander erscheinen sollen, aber TAG hatte für einen besseren Zugang zum US-Markt ihre Druckvertriebswege geändert, was zum Verschieben des Erscheinens der zwei weiteren wichtigen Hardcover in den November geführt hat.

Ich würde aus eigener (positiver) Erfahrung mit Hellfrost-Spielerhandbuch und den PDF-Abenteuern sagen, daß man OHNE diese Hellfrost-Abenteuer NICHT allein mit dem Spielerhandbuch irgendwas PASSENDES leiten kann. - Wenn es einem egal ist, ob und wie man durch über den (zu knappen) Daumen gepeilte "Kälte-Szenarien" ein ANDERES Bild von Rassilon bietet, dann kann man schon IRGENDWAS spielen.

Aber so sehr, wie ich Hellfrost gerade durch die PDF-Abenteuer kennen und schätzen gelernt habe, würde ich das dann als "Fehletikettierung" bezeichnen.
Antworten