Sundered Skies

Fragen und Diskussionen zu Settings und Plot-Point-Kampagnen
Benutzeravatar
nukem
Beiträge: 112
Registriert: 04.08.2009, 22:50

Sundered Skies

Beitrag von nukem » 26.08.2009, 11:50

Hi,

Ich kann es einfach kaum erwarten mein erstes Savage Worlds Setting in den Händen zu halten.
Sundered Skies interessiert mich so sehr wie kein anderes Setting seit mehreren Jahren.

Bitte liebe Leute von Prometheus Games bringt es bald raus! Ich halte es kaum noch aus :D
Benutzeravatar
CaerSidis
Beiträge: 132
Registriert: 31.10.2007, 18:55

Re: Sundered Skies

Beitrag von CaerSidis » 26.08.2009, 11:52

ich auch, ich auch... gibts schon nen VÖ Tag?
"Du sublime au ridicule il n`y a qu`un pas"
Benutzeravatar
nukem
Beiträge: 112
Registriert: 04.08.2009, 22:50

Re: Sundered Skies

Beitrag von nukem » 26.08.2009, 12:02

Offiziell leider noch nicht, ich hoffe einfach noch dass es spätestens Anfang der ersten Septemberwoche kommt :)
ARGH, ich bin auch schon drann und drauf mit die englischen Figure Flats zu kaufen und skizziere mir schon Schiffsgrundtypen und spannende Kämpfe mit ihnen zusammen. Hach das Warten wird sich bestimmt mehr als Lohnen! :D
*vorfreu*
Nescafee
Beiträge: 237
Registriert: 10.04.2009, 12:00

Re: Sundered Skies

Beitrag von Nescafee » 26.08.2009, 12:33

Hi zusammen!

Freu mich, dass ihr euch freut! :D
Es ist jetzt im Layout! Es gab schon ein paar (blöde) Verzögerungen und die Anpassung von DIN A4 auf das kleinere Format dauert länger, als wir vor Necropolis gedacht hätten.

Realistisch geschätzt würde ich sagen: Anfang Oktober!
Stimmt euch das aber allzu trübsinnig, könnt ihr noch auf Ende September hoffen. :wink:

Grüße,
Henni
Henni Buhr
Benutzeravatar
CaerSidis
Beiträge: 132
Registriert: 31.10.2007, 18:55

Re: Sundered Skies

Beitrag von CaerSidis » 26.08.2009, 12:56

Args es hieß doch Anfang September... Schade, kann ich es doch nicht als Lektüre in den Urlaub mitnehmen.

Na ja aber wenn das kleinere Format beibehalten wird, ist das Trost genug und bitte die Lesebändchen nicht vergessen ;)
Die sind echt super, aber am besten gleich 2 oder 3 :)
"Du sublime au ridicule il n`y a qu`un pas"
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Sundered Skies

Beitrag von Zornhau » 26.08.2009, 14:43

nukem hat geschrieben:ARGH, ich bin auch schon drann und drauf mit die englischen Figure Flats zu kaufen
In Bezug auf die englischen Faltfiguren zu Sundered Skies muß man sagen, daß da Triple Ace Games noch am "Üben" waren. Sie haben inzwischen MÄCHTIG hinzugelernt und produzieren mit die nutzbarsten Faltfiguren-Sets, die man so kriegen kann, aber die Sundered-Skies-Faltfiguren waren - nicht ganz so gut: http://www.blutschwerter.de/f320-savage ... glich.html
Benutzeravatar
Ibag
Beiträge: 61
Registriert: 28.05.2008, 17:25
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Sundered Skies

Beitrag von Ibag » 26.08.2009, 17:49

Argh ... und ich hoffte auf eine Veröffentlichung zur RatCon .... nun muss ich doch noch warten.
Bild
Benutzeravatar
nukem
Beiträge: 112
Registriert: 04.08.2009, 22:50

Re: Sundered Skies

Beitrag von nukem » 27.08.2009, 01:10

komme grad vom geposteten Link von Zornhau wieder...

...AUA...autsch...och ne...

DAS ist aber mehr als nur schlimm... :shock:

Danke lieber Zornhau dass du mich vor diesem Kauf bewahrt hast!
Ich hab mir gestern die Gothic Adventure Flats geholt und finde sie super!
Bis auf die etwas gräulichen Farben.

Aber, muss ich mir jetzt wirklich FigureFlats zu Sundered Skies komplett selber bauen?
dann villeicht doch nur Marker hernehmen... :roll:

Von den Originalen sind ja eigentlich keine verwendbar...

Bitte zeigt mir mal einer ein paar FigureFlats aus Hellfrost und lösche diesen grässlichen Akt der grafischen Unfähigkeit aus meinem Kopfe.

...Schade das es Sundered Skies nicht mehr bis Anfang SEP schafft...aber die Flats sind wirklich übel...
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Sundered Skies

Beitrag von Zornhau » 27.08.2009, 02:27

nukem hat geschrieben:Danke lieber Zornhau dass du mich vor diesem Kauf bewahrt hast!
Es ist halt so, daß dieser Sundered Skies Faltfiguren-Satz schlecht zusammengestellt ist, und daß viele der dargestellten Figuren "zu nett" bzw. "zu harmlos" aussehen - abgesehen davon, daß man kaum "Uniques", d.h. Figuren für die einzigartigen, mit Namen und besonderer Heraushebung in der Kampagne bzw. den Savage Tales versehenen NSC darin findet.

Das ist aber eine Schwäche fast ALLER offizieller Faltfiguren-Sätze. Die einzigartigen, gerade in den WICHTIGEN, den BEMERKENSWERTEN Szene so bedeutsamen Figuren FEHLEN. Ob das Evernight ist, ob das 50 Fathoms ist, usw. - man bekommt oftmals nicht mal alle speziellen "Namenlosen", die man NUR in diesem Setting und sonst nirgenwo anders findet, geliefert. Die muß man sich dann anderweitig zusammenklauben gehen.

Mein Wunsch an einen geradezu idealen Satz an Faltfiguren wäre, wenn der Anzahl in ALLEN aufgeführten Abenteuern entsprechend vollständig ALLE Figuren zu ALLEN NSCs verfügbar wären.
nukem hat geschrieben:Bitte zeigt mir mal einer ein paar FigureFlats aus Hellfrost und lösche diesen grässlichen Akt der grafischen Unfähigkeit aus meinem Kopfe.
Und bei Hellfrost IST es nahezu IDEAL!

Die Zeichnungen sind stilistisch passend zum Setting, kein Stück zu "nett", sondern z.T. sogar passend gruselig, wie es eben die Stimmung von Hellfrost erfordert.

UND: Es gibt ja die Hellfrost-Faltfiguren immer nur als Anhang an den Kauf-PDFs mit den einzelnen, meist mehrere Sitzungen benötigenden Abenteuern, aber dafür werden ALLE NSCs, ALLE Wagen, Zugtiere, ALLES Belagerungsgerät und noch jede Menge Schablonen in den für die jeweils neuen Ausprägungen an Flächeneffekten passenden Aufmachungen geboten.

UND: Jedes Kauf-PDF-Abenteuer hat am Ende eine "Faltfiguren-Fabrik". Das ist eine Acrobat-Javascript-automatisierte Seite, auf der man sich die Faltfiguren aus dem Gesamtbestand der PDF-Datei zusammenstellen kann, so daß man sich eine Seite mit der EXAKT PASSENDEN Anzahl an Figuren ausdrucken kann.

Das ist ein ECHTER MEHRWERT (und den haben wir auch schon fleißig genutzt für unser Hellfrost-Spiel zwischen den Kaufabenteuern. Die Kauf-PDFs liefern ja die Faltfiguren und jede Menge Daten für Kreaturen mit - wie eine Art stetig wachsendes Bestiarium. Daher kann man damit auch ohne viele Probleme abseits der Kauf-PDFs spielen.).

Wären diese Hellfrost-PDFs nicht jetzt schon verfügbar, während wir auf den Gazetteer und das Bestiary noch bis November warten müssen, dann könnte man eigentlich noch NICHTS spielen, weil nicht genug Material da wäre.

Mal sehen, wie schnell PG die Übersetzungen von Bestiarium und Gazetteer hinbekommt, denn die BRAUCHT man zum Spielen bei Hellfrost dann schon SEHR bald.

Mit den Abenteuer-PDFs hat man im Englischen ja die Schablonen, Kutschen, Geräte, Figuren, die man auch über die Abenteuer hinaus einsetzen kann. - Da es noch kein klares Commitment von PG zu Kauf-PDFs, insbesondere den Hellfrost-Abenteuern gibt, sondern diese nur als Druckerzeugnis im Sammelband angekündigt sind, wäre es schon interessant zu erfahren, wie mit den zugehörigen Faltfiguren verfahren werden soll.

Die Daring Tales of Adventure sind da einfacher als Druckausgabe zu produzieren, da sie zwar AUCH Figuren benötigen, aber man hier generische Pulp-Figuren z.B. von Arion-Games oder Precis Intermedia verwenden kann. - Die Hellfrost-Abenteuer nutzen hingegen wirklich VIELE Eigenschaften, die solch ein PDF-Dokument zu bieten hat (z.B. Karten von Lokationen, bei denen man die Spielleiter-Informationen per Mausklick abschalten kann. - Diese Spielerkarten kann man als Graphik rausziehen, auf den Miniaturenmaßstab vergrößern und mittels Posterazor oder ähnlichen Werkzeugen als maßstabsgerechte Battlemap verwenden.). Alle dieser Eigenschaften gehen natürlich im Druckformat verloren. So ist das eben bei schon als eBook konzipierten Produkten.
nukem hat geschrieben:Aber, muss ich mir jetzt wirklich FigureFlats zu Sundered Skies komplett selber bauen?
Bei vielen kann man "Standard-Fantasy" bzw. "Standard-Steamfantasy" Faltfiguren-Sets von anderen Herstellern nehmen.

Ich habe ja die PDF-Fassung des englischsprachigen Settingbuchs (und natürlich das Hardcover). Aus dem PDF kann man die Bilder, die Illustrationen herausclippen, mit einem Graphik-Programm den wesentlichen Teil für die Faltfigur herausschneiden und dann die Faltfigur maßstabsgerecht basteln. - Das geht mit etwas Aufwand schon ganz gut. - Wer schon einen Stock an gängigen Fantasy-Figuren hat, der wird nur noch wenige neu basteln müssen.

Für die Schiffe verwenden wir Plastik-"Piraten"-Schiffe aus Sonderangeboten bei Toys'R'Us und anderen Spielzeugläden. Die passen vom Maßstab her schon und eignen sich für Verfolgungsjagden wie Entermanöver gut.
Benutzeravatar
nukem
Beiträge: 112
Registriert: 04.08.2009, 22:50

Re: Sundered Skies

Beitrag von nukem » 27.08.2009, 12:06

Alles klar.

Also damit ich mir ansprechende FigurenFlats für Sundered Skies bauen kann muss ich mir
die englische Ausgabe vom Settingsband kaufen um nicht mein armes "bald erscheinendes" Hardcover einscannen zu müssen.
Sind denn hier wirklich so gut wie alle Monster grafisch abgebildet um darau eine Figurflat zu machen?

Nach deinen Vorlagen hatte ich ja schon mal gefragt, aber ich denke da muss ich wohl selber rann oder? ;)

Argh, das ist jetzt schon wieder alles so in der Luft. Ich dachte eigentlich das ich für SW nur die Trifolds hernehme..
wenn ich das hier wieder so lese wäre es wahrscheinlich besser wirklich nur flache Counter herzustellen.

Aber dann verpasse ich die tollen Hellfrost minis. (warum zeigt TAG eigentlich keine einzige Preview von diesen Grafiken? Spoilergefahr?)
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Sundered Skies

Beitrag von Zornhau » 27.08.2009, 13:05

nukem hat geschrieben:Sind denn hier wirklich so gut wie alle Monster grafisch abgebildet um darau eine Figurflat zu machen?
Nein. Es sind NICHT alle Kreaturen abgebildet. Daher, so sagt ich ja auch, muß man bei seinen anderen Fantasy-Faltfiguren schauen, was so paßt.
nukem hat geschrieben:Ich dachte eigentlich das ich für SW nur die Trifolds hernehme.
Vielleicht teilst Du ja meine Einschätzung der offiziellen Faltfiguren nicht? - Schau Dir doch mal diese kostenlosen SS-Faltfiguren an: http://www.tripleacegames.com/Downloads ... 10009C.pdf

Wenn DIR der Stil gefällt, dann kannst Du ja die offiziellen Faltfiguren verwenden und bist alle Sorgen los. Daß diese MIR nicht gefallen, heißt doch nicht, daß ANDERE Leute sie nicht als passend, stimmig und gut umgesetzt empfinden mögen.
nukem hat geschrieben:Aber dann verpasse ich die tollen Hellfrost minis. (warum zeigt TAG eigentlich keine einzige Preview von diesen Grafiken? Spoilergefahr?)
Frag dazu im TAG-Forum mal nach. Vielleicht bringen sie ja auch noch kostenlose Faltfiguren-Sets raus wie bei DTA und SS.
Benutzeravatar
nukem
Beiträge: 112
Registriert: 04.08.2009, 22:50

Re: Sundered Skies

Beitrag von nukem » 27.08.2009, 15:09

Dachte ich mir, aber das Artwork im Buch (habe schon Teilauschnitte gesehen) ist wirklich prächtig!

Hab bereits beide kostenlosen Sets und naja, war anfangs geschockt, dann eher wieder beruhigt, da sie ja NUR der Ortsmarkierung dienen sollen. Nach dem Abgleich mit den Artworks aus der Vorschau zum Regelwerk..URKS

Sorry aber das geht gar nicht! Hier teil ich deinen "Geschmack" und ich denke die Mehrzahl der Leute die grafischen Anspruch haben werden dir ebenso zustimmen.

Das sie noch dazu ziemlich doof im PDF verteilt sind gibt mir den Rest!

Hmm, werde ich wohl mal machen müssen. Weil wenn du sie so hoch lobst, dann müssen sie auch wirklich gut sein :)
Benutzeravatar
nukem
Beiträge: 112
Registriert: 04.08.2009, 22:50

Re: Sundered Skies

Beitrag von nukem » 28.08.2009, 17:42

Hmm, der Finsterling (aus dem Blutschwerterforum) hat mir auf meinen Beitrag im TAG-Forum geantwortet.

Tja muss ich mir wohl als Geschmacksverstärker ein englisches Hellfrost Abenteuer kaufen....

Zornhau, welche von den Kauf-PDFs hat den die größte Auswahl bzw. die gängisten Fantasytypen?
(NPC, Orcs, Untote...)
Wollte mir eingentlich das erste kaufen, aber wer weiß was da an minis drinnen steckt.

Bis zur Spiel ist es noch so lang hin...hoffentlich gibts die ganzen e-book-extras auch hier bei uns.
Sonst müsste man immer doppelt kaufen.

Meinereiner will das deutsche Savage Worlds ja auch unterstützen!
Kellermeister
Beiträge: 10
Registriert: 27.08.2009, 16:32

Re: Sundered Skies

Beitrag von Kellermeister » 29.08.2009, 09:31

[quote="nukem"] welche von den Kauf-PDFs hat den die größte Auswahl bzw. die gängisten Fantasytypen? (NPC, Orcs, Untote...)

Hi Nukem.
Habe dein Post bei Triple Ace gesehen und Wiggys Antwort gelesen, kann aber Mr.Wade-Williams nicht ganz zustimmen. In Punkto - normale Monster in größerer Vielfalt und unterschiedlicher Darstellung schneidet der erste Teil der Kampagne (Shadow of Darkness) besser ab - bei den Zivilisten und menschlichen NPC sieht das anders aus, da hat der Zweite Teil (Siege of Witchgap Fort) definitiv das bessere Angebot inkl. einer Heilering der Sisters of Mercy.
Bei den bisher erschienen Abenteuern bekommst du für die Standard-Monster den besten Schnitt beim ersten Teil der Kampagne "Shadow of Darkness" N3. Hier findest Du Eis-Goblins, in unterschiedlichen Posen und Frisuren ;-) mit Speer, mit Bogen, auf Wolf reitend und als Elitetruppe und Schamane oder KOCH (schwingt den Löffel wie ein mutierter Jamie Oliver ;-), Orcs mit Keule, Bogen und Orc-Chief, Oger als Big Guy und Kleinausgabe (Baby-Oger?) und ein Satz Wölfe, gesattelt als Goblin Reittier und normal als freilaufendes Viehzeug. Dann ein Satz Zwerge, ein WildCard-Zwerg/Anführer und 2 Sorten Axtschwinger, sowie "Zivilisten": Saxa-Bauern, Händler, Wagenbegleiter. Dazu noch einen Zwergenkarren und einen Planwagen nebst Zugpferden.
Leider keine Frauen und andere Zivis - die gibts dafür in der Erwiterung "Siege of Witchgap Fort".
Habe mir bisher bis auf "The Dark Seed" alle Abenteuer gekauft, überwiegend in der Hoffnung ein Paar Informationen zur Weltbeschreibung zu ergattern, die es ja leider erst Ende des Jahres im Gazetter geben wird.
Gruß KM
Benutzeravatar
Zornhau
Beiträge: 458
Registriert: 21.06.2008, 18:25
Wohnort: Ulm

Re: Sundered Skies

Beitrag von Zornhau » 29.08.2009, 14:16

nukem hat geschrieben:Zornhau, welche von den Kauf-PDFs hat den die größte Auswahl bzw. die gängisten Fantasytypen?
(NPC, Orcs, Untote...)
Was heißt "gängig" in Hellfrost? - Gängig ist das, was über die aktuell sechs Hellfrost-Abenteuer an Gegnern am häufigsten vorkommt. Und das wären die Eis-Goblins, die Orks, die Untoten (Zombies unterschiedlicher Art, Skelette). Alles andere ist halt nicht so "gängig", sondern auf das jeweilige Abenteuer bezogen.

Am spezialisiertesten dürfen die Faltfiguren bei The Dark Seed sein. Da geht es um Pflanzenmonster und ähnliches "Grünzeug", es sind aber auch einige Zivilisten, Holzfäller, Tavernengäste, Schankmaiden usw. dabei.

Was man auf jeden Fall festhalten sollte: SPIELERCHARAKTER-Figuren, Archetypen wie den Heah-Wisard, den Skalden, den Tuomi-Berserker, die Finnar-Fallenstellerin, den Saxa-Thegn oder Huscarl, usw. die sucht man oft vergebens. - Man kann natürlich die NCS-Figuren Fyrd-Krieger und Huscarl usw. verwenden, doch kommen die halt als Massenfiguren öfter mal und natürlich identisch(!) zum Einsatz.

Ich habe ja einen großen Grundstock an Fantasy- und historischen Faltfiguren (gerade Angeln und Sachsen), die hier passen. - Nur mit der Absicht einen möglichst BREITEN Satz an Faltfiguren für Hellfrost zu erhalten, eines der PDF-Abenteuer zu erwerben, ist vielleicht nicht die beste Anlage des Geldes.

Ich kann aber empfehlen sich z.B. The Vermin Lord zu kaufen und das dann auch ZU SPIELEN. - Man braucht zwar immer noch Figuren für die SCs, aber man bekommt außer den SC-Figuren ALLES Notwendige geliefert.
Antworten