Welche Settings/Conversions spielt ihr?

Fragen und Diskussionen zu Settings und Plot-Point-Kampagnen
Wilbert
Beiträge:29
Registriert:19.04.2009, 13:42
Re: Welche Settings/Conversions spielt ihr?

Beitrag von Wilbert » 18.04.2011, 19:00

Nach einem Einstieg in einer typischen Fantasy-Welt spielt unsere Gruppe gerade im Star Wars Universum. Die Conversion ist eine eigene.
Taysal
Beiträge:148
Registriert:07.06.2008, 23:33

Re: Welche Settings/Conversions spielt ihr?

Beitrag von Taysal » 20.10.2011, 09:14

Resorbium - In Deutschland bricht die Zombieapokalypse aus und die die Spieler sind als Überlebende mitten drin.
Schwerpunkt: Zombies in der Nachbarschaft, Auseinandersetzung mit der eigenen Moral und dem persönlichen Grauen.

Savage Advent - Jedes Jahr ist Weihnachten in Gefahr und die Spieler retten als Weihnachtskobolde das Fest.
Schwerpunkt: Spaß in der Adventszeit und Plätzchen futtern.

Savage Realms - D&D ist für die Forgotten Realms zu lahm und die Spieler geben mit Savage Worlds richtig Gas.
Schwerpunkt: Standard-Fantasy in einem bekannten Setting und mal gucken, wie das so ist.

Savage LOST - Das ist ein Schiff verunglückt und die Schiffbrüchigen stranden auf einer mysteriösen Insel.
Schwerpunkt: Knallharter Überlebenskampf gegen sich selbst und gegen die Insel.

Savage Höhlenwelt - Am Tag des jüngsten Gerichts verließen die Götter die Welt und die Helden erkunden ihre neue Heimat.
Schwerpunkt: Fantasy mit einem Twist, nur auf dem Grundregelwerk basierend. Dazu massig Zufallstabellen, intensive Exploration der Spielwelt und Ergründen des Plot-Geheimnisses. Haha, im neuen Regelwerk sind Androiden, da musste ich echt mal eine Minute in mich gehen. :D

Savage Karl - Die Spieler sind Geheimagenten des BND und arbeiten Undercover im Expert Westerburg (Westerwald).
Schwerpunkt: Abenteuer wie in Chuck, mit hohem Nerd- und Gute-Laune-Faktor.

Abenteuer 1939 - Die Spieler sind Abenteurer und auf der Jagd nach antiken Schätzen, meistens zufällig.
Schwerpunkt: Abenteuer wie in Indiana Jones und Quatermain.

Savage Funky - Die Spieler sind Helden einer TV-Serie und erleben jede Woche ein anderes haarsträubendes Abenteuer.
Schwerpunkt: Nachspielen einer TV-Serie im Stil des A-Teams. Dabei gibt es neben der In-TV-Ebene auch Einschübe auf der Out-TV-Ebene - also die In-Game-Meta-Ebene.

Das ist jetzt nur, was ich 2011 geschrieben und/oder gespielt habe. Es handelt sich aber bei allem um Settings oder Konversionen aus meiner Feder. Wie sage ich immer: Gib mir ein Grundregelwerk und ich gebe Dir die Welt. :)
ReadU!
Taysal
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge:972
Registriert:17.10.2008, 15:09
Wohnort:Moers

Re: Welche Settings/Conversions spielt ihr?

Beitrag von Grosi » 20.10.2011, 14:22

Also ich hab neben diversen offiziellen Sachen:

Firefly : Halt im Serienuniversum, allerdings eigene Crew etc. War eine Conversion von savageheroes.com mit einigem eigenbau

Battletech: Da sind wir aktuell dran, Conversion ist komplett eigen, aber ich bin da nur Opfer nicht eSeL

Hollow Earth Expedition: Im Endeffekt nur eine Regelmischung aus DToA und GE auf den Hintergrund aufgeflanscht

Gabriel Burns: War sehr cool, aber irgendwie passte Gruppe, Regeln und Setting nie ganz zusammen - liegt erst mal auf Eis.

In Planung:
Fading Suns - hier wirds wieder ein Mix aus fertigen(aber nicht wirklich FFF) Conversion und eigenenbau sein

Wing Commander: Ich hab einige Ideen, aber noch so viel in der Pipe, dass es erstmal nicht verfolgt wird
Taysal
Beiträge:148
Registriert:07.06.2008, 23:33

Re: Welche Settings/Conversions spielt ihr?

Beitrag von Taysal » 20.10.2011, 15:17

Was denn für eine Zeitschiene bei Battletech? Der gute alte Kram, Clan-Tech oder Dark-Age-Blubb?
ReadU!
Taysal
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge:972
Registriert:17.10.2008, 15:09
Wohnort:Moers

Re: Welche Settings/Conversions spielt ihr?

Beitrag von Grosi » 21.10.2011, 17:31

Gegen clan Tech hab ich nichts ;)
In einer Zeitschiene wo Mechs in der Tundra beim laufen heiß werden und Victor Davion selbst die Clans (kurzzeitig) entmilitarisiert, würde ich hingegen nicht spielen wollen.

Wir spielen 40 und sind eine DEST Einheit, haben also schon ein wenig Lostech Hardware. Macht Spaß ;)
Wenn ich unseren SL richtig verstanden habe, hat er sich Wertetechnisch an Necropolis und dem Sci-Fi Gear Toolkit orientiert
JimBobo Vulgaris
Beiträge:72
Registriert:29.11.2009, 12:32

Re: Welche Settings/Conversions spielt ihr?

Beitrag von JimBobo Vulgaris » 27.10.2011, 13:33

Hm, also Battletech würde mich brennend interessieren. Es war mein erstes Box-Game in 1984 und ich hätte gerne eine funktionierendes System dafür - um mal ein wenig Rollenspiel zu treiben und auf der anderen Seite nicht einen ganzen Spielabend damit zu verbringen 1 Lanze gegen 1 Lanze kämpfen zu lassen.

Also, wenn dein Spielleiter da einige Informationen hätte...

JimBob
Benutzeravatar
Grosi
Beiträge:972
Registriert:17.10.2008, 15:09
Wohnort:Moers

Re: Welche Settings/Conversions spielt ihr?

Beitrag von Grosi » 27.10.2011, 20:51

Ich frag ihn mal ob ich dir seine Hardware Liste schicken kann, man muss beachten, dass sie darauf ausgelegt ist einen DEST Sturmtrupp zu spielen.
So dass es eben fast keine Mech Werte gibt (Ich glaube er hat n paar Leichte konvertiert) und dafür ne Menge Lostech ^^
Antworten