Der Dresden-Files-Prototyp … ist da!

Man kann es nicht anders sagen: Die SPIEL 2019 war genial. Wir haben so viel tolle Gespräche gehabt und ihr habt uns mit so viel Zuspruch und positiven Vibes überhäuft, dass wir noch ganz berauscht davon sind. Gar nicht toll war jedoch, dass die Lieferung des Dresden-Files-Prototyps nicht pünktlich ankam. Sicher, es war von Anfang an fraglich und nur ein Versuch, aber es wäre sehr schön gewesen. Nun aber ist das gute Stück angekommen und es riecht nicht nur fantastisch (ich liebe Bücher), sondern es sieht auch wahnsinnig geil aus! Da Bilder mehr als tausend Worte sagen: bitte sehr!

 

 

Nun möchten wir natürlich trotzdem, dass ihr in den Vorabgenuss des Buches kommt, auch ohne Messe. Wir verschicken die Prototypen deshalb in Kürze als Ansichtsexemplare an unsere Prometheus-Partner. Bislang sind das vornehmlich Händler, doch eigentlich ist das kein zwingendes Kriterium. Wir arbeiten mittlerweile mit so vielen Con-Orgas und Vereinen zusammen, dass sich eventuell auch hier ein Prototyp rechtfertigt. Lokale Fachgeschäfte gibt es ja nicht mehr so viele und der lokale Spielverein ist für viele die bessere Anlaufstelle. Solltet ihr das Buch daher gerne für euren Verein oder euren Rollenspielstammtisch etc. haben wollen, schreibt uns bitte einfach bis zum 20.11. über das Kontaktformular an. Wir prüfen dann, ob es in sinnvoller Reichweite einen unserer Partner gibt und falls nicht, schicken wir euch das Buch dann. Bitte bedenkt aber, dass wir die Bücher speziell für euch drucken lassen müssen. Das ist a) nicht billig (wir können also nicht jede Spielrunde bedenken) und b) möchten wir euch die Bücher zeigen und sie nicht hinterher auf eBay wiederfinden.

Sollte die Aktion euch generell gefallen, werden wir das gerne auch mit zukünftigen Bänden wiederholen.